ANZEIGE
Mediadaten | Impressum | Feedback | RSS | Mobil | Newsletter
Letzte Änderung: 25.07.2014, 16:51
  • Delicious_bw
  • Studivz_bw
  • Facebook_bw
  • Twitter_bw
  • Drucken_bw
  • Email_go_bw

Noch freie Plätze für Otto-Masterstudiengang "Multichannel Trade Management in Textile Business"

Neuer Studiengang an der HAW Hamburg startet erstmals im Sommersemster 2008

Mehr zu: Deutschland, Hamburg, Neue Studiengänge, Hochschule
15.01.2008 -

(bikl/idw) Der neu von der Otto Group an der Hochschule für Angewandte Wissen­schaften Hamburg (HAW Hamburg) eingerichtete Masterstudiengang "Multichannel Trade Management in Textile Business" (deutsche Übersetzung: "Marketing und Strategischer Einkauf im Handel") bietet kurzentschlossenen Studieninteressierten noch freie Plätze.

Studien­interessierte können sich für den fakultätsübergreifenden Masterstudiengang bis zum 10. März 2008 bewerben. Ziel des von zwei Fakultäten der HAW Hamburg, Wirtschaft und Soziales (WS) und Design, Medien und Information (DMI), getragenen Studiengangs ist die Ausbildung von international agierenden Fach- und Führungs­kräften auf dem Gebiet des strategischen Handels und Einkaufs von Mode und Textilien. Die Ver­knüpfung von kreativen, textiltechnischen und wirtschaftlichen Lehrinhalten mit interna­tionalen Manage­ment­kompe­tenzen ist bundesweit einmalig.

Die Konzeption des dreisemestrigen Studiengangs "Multichannel Trade Management in Textile Business" sowie die Erarbeitung des Curriculums entstanden in enger Kooperation von HAW Hamburg und Otto Group. Der Studiengang vermittelt Know-how aus den Bereichen Design, Bekleidungstechnik, Betriebs­­­­wirtschaft, Marketing, Import, Export, Management, Mitarbeiterführung, Verhandlungs­techniken und interkulturelle Kommunikation. Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis haben Studierende in allen Phasen des Studiums optimale Möglich­keiten, ihre theoretische Ausbildung mit wichtigen Praxiserfahrungen zu verbin­den. Gesell­schaften der Otto Group bieten deutschlandweit Praxisphasen und interdisziplinäre Projekte an, ausgewiesene Experten aus der Praxis halten im Rahmen des Studiums Fachvorträge. Für die Master­thesis werden praxisrelevante Themen angeboten. So können sich die Studierenden für ihren zukünf­tigen Beruf in einem weltweit agierenden Konzern entschei­dend qualifizieren und haben in dem stark expandierenden Marktumfeld ausgezeich­nete Berufschancen.

Neuer Bewerbungsschluss für den Masterstudiengang ist der 10. März 2008.

Weitere Informationen unter
http://www.haw-hamburg.de
http://www.ottogroup.com

0 Kommentare (es gelten unsere Kommentarregeln)

Hinweis
  • Ein Enter führt zu Zeilenumbruch.
  • Hyperlinks bitte grundsätzlich mit "http://" beginnen (also z.B. http://bildungsklick.de/).
  • Kein HTML unterstützt.

Ihr Kommentar:

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):
Durch die Eintragung Ihrer E-Mail erkennen Sie die Kommentarregeln an.

1bd96f50b927a502eb25fdf405acf5a8460f476f
Bitte den Text aus dem Bild eingeben:


MELDUNGEN AUS DEN RESSORTS

Kindergarten / Vorschule

Frühkindliche Bildung: Es fehlen 120.000 Erzieherinnen

25.07.2014. (red/pm) - In der frühkindlichen Bildung bleibt gute Qualität oftmals auf der Strecke, weil viele Kitas nicht genügend Erzieherinnen haben. Auffällig ist besonders ein Gefälle zwischen Ost und West. Die Personalschlüssel für Kitas in Deutschland weichen teilweise erheblich von einem ...

Schule

In der Schule Lebensrettung lernen

24.07.2014. (red) Was als Pilotprojekt in Mecklenburg-Vorpommern begann, könnte bald zum Unterrichtsangebot in den Schulen bundesweit gehören: Ein Wiederbelebungskurs für Siebtklässler. In den vergangenen Jahren sind in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 43.000 Schüler zu Lebensrettern ausgebildet worden. ...

Sonderthemen

Knapp 30 Prozent der Väter nehmen Elternzeit

22.07.2014. (red/pm) Immer mehr Männer entscheiden sich mittlerweile für Elternzeit und reduzieren sogar nach der Rückkehr in den Job ihre Arbeitszeit. Die Hausarbeit allerdings bleibt eher Frauensache. Immer mehr Männer nehmen nach der Geburt ihres Kindes Elternzeit in Anspruch. Das wirkt sich positiv auf ...
in

+ + + AKTUELLE MELDUNGEN IM ÜBERBLICK + + +
Aus unserem Videokanal didacta-bildungsklick.TV:


ANZEIGE
Aktuelle Kommentare
Unser Partner in Österreich
Bildungaktuell
Das eMagazin für Management, Personalwesen und Weiterbildung