ANZEIGE
Mediadaten | Impressum | Feedback | RSS | Mobil | Newsletter
Letzte Änderung: 24.04.2014, 14:31

Perspektive: Bildung

Perspektive Bildung Das Projekt Perspektive: Bildung will den öffentlichen Diskurs über Bildung in Deutschland fördern. Schule steht im Vordergrund dieses Forums. Perspektive: Bildung dokumentiert den Bildungsalltag ebenso wie aktuelle wissenschaftliche und bildungspolitische Diskussionen und Entwicklungen sowie herausragende Projekte und entwickelt Visionen vom Lernen in der Zukunft.

Perspektive: Bildung - Ein Projekt von bildungsklick.de in Kooperation mit Cornelsen
Mehr zu »Cornelsen.

Schulleiter brauchen Visionen

Schulleiter brauchen Visionen 20.03.2014. Im Hauptberuf Lehrer und daneben ein paar zusätzliche Verwaltungsaufgaben – dieses Rollenbild vom Schulleiter stimmt schon lange nicht mehr. Heute unterscheiden sich Schulleiter kaum mehr vom klassischen Manager.

"Die meisten Eltern können ins Boot geholt werden"

"Die meisten Eltern können ins Boot geholt werden" 03.03.2014. Eltern und Erzieherinnen wollen eigentlich dasselbe: das Beste für das Kind. Dennoch kommt es in dieser Erziehungspartnerschaft immer wieder zu Missverständnissen und Problemen. Was kann Kommunikation bewirken?

Ob im Deutschunterricht oder in der Mathematik: Vor der Förderung steht die Diagnose

Ob im Deutschunterricht oder in der Mathematik: Vor der Förderung steht die Diagnose 08.01.2014. Wie kann ich jedes einzelne Kind bestmöglich fördern? Diese Frage beschäftigt Lehrer nicht erst seitdem die individuelle Förderung zu einem zentralen Begriff in der Bildungsdiskussion geworden ist.

"Schüler können selbst ihre Positionen entwickeln"

"Schüler können selbst ihre Positionen entwickeln" 20.11.2013. „Es geht um den Unterschied von Afrika und hier. Es ist anders, aber nicht besser oder schlechter.“ So bringt der neunjährige Tammo auf den Punkt, was hinter dem Begriff "Lernbereich Globale Entwicklung" steht.

"Das Referendariat kann auch sehr schön sein"

"Das Referendariat kann auch sehr schön sein" 02.10.2013. Rund 50.000 junge Menschen sitzen in Deutschland Jahr für Jahr auch nach abgeschlossenem Studium noch einmal auf der Schulbank. Weitere 12 bis 24 Monate lang müssen sie lernen und werden geprüft.

Gute Lehrer für guten Unterricht

Gute Lehrer für guten Unterricht 07.08.2013. „Was man nicht messen kann, das gibt es nicht.“ „Ihr habt das Lehrergeschäft mittlerweile dermaßen komplex dargestellt, dass man gar nicht mehr erklären kann, warum der Unterricht nicht sofort zusammenbricht."

Bilingual lernen macht mehr Arbeit – aber zahlt sich aus

Bilingual lernen macht mehr Arbeit – aber zahlt sich aus 02.07.2013. „Good Morning Mr. Schaefer.“ Mit diesen Worten begrüßen die Schüler der 8b der Eichendorff-Realschule in Köln Neuehrenfeld an diesem Morgen nicht etwa ihren Englischlehrer, sondern ihren Geographielehrer.

"Kindertagespflege hat viele gute Argumente"

"Kindertagespflege hat viele gute Argumente" 15.05.2013. Die Tagesmutter oder die Kindertagespflege – wie es offiziell heißt – gilt keineswegs als Notnagel, sondern ist neben der Kita eine zweite, gleichwertige Säule der Kinderbetreuung. Was zeichnet die Kindertagespflege aus?

"In der Schule spiegelt sich die Vielfalt der Gesellschaft wider"

"In der Schule spiegelt sich die Vielfalt der Gesellschaft wider" 26.04.2013. Vielfalt an Schule ist kein Randthema mehr. Doch wie wird Vielfalt in der Schule gelebt? Hat Schule ihren Blick und ihr Handeln für die veränderte gesellschaftliche Realität geöffnet?

Im Zentrum muss der Lehrer stehen

Im Zentrum muss der Lehrer stehen 19.03.2013. Der Lehrer ist entscheidend für den Bildungserfolg der Schüler, so der neuseeländische Bildungsforscher John Hattie in seiner viel beachteten Studie. Doch was macht einen guten Lehrer aus?

Lernen wie alle anderen auch

Lernen wie alle anderen auch 18.02.2013. Charlotte besucht eine Grundschule. Sie ist eine gute Schülerin und will nach dem Sommer in ein Gymnasium wechseln. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Nur, dass Charlotte Tetra-Spastikerin ist.

"Dieses Fach kann viel leisten"

"Dieses Fach kann viel leisten" 06.12.2012. „Der Ethikunterricht kann sich positiv auf ein Klima in der Klasse oder sogar in einer Schule auswirken“, sagt die Hamburger Philosophie- und Pädagogik-Professorin Dr. Barbara Brüning.

Urheberschutz – Garant für gutes Lernen?

Urheberschutz – Garant für gutes Lernen? 08.10.2012. „Nach 25jähriger Berufserfahrung könnte ich zwar ohne Schulbuch arbeiten, aber es wäre ein hartes Brot. Und wenn ich an die Referendare und die Junglehrer denke: Sie wären damit vollkommen überfordert.“

"Mit viel Freude in den Lehrerberuf gehen"

"Mit viel Freude in den Lehrerberuf gehen" 14.09.2012. Keine Frage: Um die Gesundheit der Lehrer steht es nicht besonders gut. Doch warum trifft das gerade eine Berufsgruppe, von der landläufig angenommen wird, sie verfüge über viel Freizeit und Ferien satt?

"Gute Übergänge sind tolle Lernsituationen"

"Gute Übergänge sind tolle Lernsituationen" 18.07.2012. Der Wechsel vom Kindergarten in die Schule ist ein bedeutsamer Schritt. Welche Stellschrauben sind für einen gelungenen Übergang entscheidend und welche positiven Aspekte hat dieser Wechsel?

"Diese Menschen vollbringen eine große Leistung"

"Diese Menschen vollbringen eine große Leistung" 07.06.2012. Kleines Gedankenexperiment: Sie können nicht lesen und schreiben und leben in einem Land, dessen Sprache Sie nicht sprechen. Jetzt sollen oder wollen sie beides lernen: das Lesen und Schreiben und die fremde Sprache.

"Man lernt eine Sprache, um sie sprechen zu können"

"Man lernt eine Sprache, um sie sprechen zu können" 22.05.2012. Jahr für Jahr stehen Tausende von Schülern und Eltern vor der Frage: Welche Fremdsprache soll`s denn sein? Für Niklas war die Entscheidung für Französisch als zweite Fremdsprache sonnenklar.

"Lehrer sind der Chancengleichheit verpflichtet"

"Lehrer sind der Chancengleichheit verpflichtet" 18.04.2012. Mit der UN-Behindertenrechtskonvention wurde ein Rechtsanspruch auf inklusive Bildung geschaffen. Was bedeutet das für die Lehrer? Welche Unterstützungen und welche Konzepte gibt es?

Vom Schulbuch zum ´Enhanced Textbook`

Vom Schulbuch zum ´Enhanced Textbook` 06.03.2012. Unterricht ohne Buch und Kreidestaub - stattdessen mit Whiteboard, Tablet PCs und Internet? Die Diskussion um den Einsatz Neuer Medien in den Schulen wird mal hitzig und mal abgeklärt geführt.

"Mehr Kinder von der Mathematik begeistern"

"Mehr Kinder von der Mathematik begeistern" 31.01.2012. Jedes sechste Kind in Deutschland verfügt am Ende der Grundschulzeit lediglich über elementare mathematische Fertigkeiten und vier Prozent der Kinder erreichen nicht einmal dieses Leistungsniveau. Sechs Prozent der Schüler hingegen befinden sich auf der höchsten Kompetenzstufe und die Mehrheit, ...

Anders lernen im virtuellen Klassenraum

Anders lernen im virtuellen Klassenraum 15.12.2011. Wenn Henning Rußbülts Schüler an ihren Projekten arbeiten, dann tun sie das mittlerweile mit dem PC und einer speziellen Lernplattform. Rußbülts Equipment neben einer dünnen Schultasche: höchstens noch ein USB-Stick.

"Ein deutliches Zeichen von Integration und gegenseitiger Wertschätzung"

"Ein deutliches Zeichen von Integration und gegenseitiger Wertschätzung" 29.11.2011. An rund 500 Schulen in Deutschland wird mittlerweile islamischer Religionsunterricht angeboten, einige Bundesländer wollen das Fach flächendeckend einführen. Jetzt gibt es erstmals ein Lehrwerk für die Grundschule.

Was Schulen gegen Gewalt unternehmen können

Was Schulen gegen Gewalt unternehmen können 01.09.2011. Prügeln, ausgrenzen, mobben: Gewalt ist ein drängendes Thema an vielen Schulen – und eins, das die meisten Schulen offensiv angehen. Schon mehr als zwei Drittel der Schulen in Deutschland setzen auf Präventionsmaßnahmen.

Der Spagat zwischen Bildungsstandards und Freiräumen

Der Spagat zwischen Bildungsstandards und Freiräumen 12.07.2011. Ein fächerübergreifendes Jahresprojekt, ein Kartoffelacker in Schülerregie, ein Lernhelfersystem, in dem auch die schwächeren Schüler zu Helfern werden: Viele Lehrer zeigen, wie sich Schule erfolgreich entwickeln kann.

"Den Blick auf die Stärken der Kinder richten"

"Den Blick auf die Stärken der Kinder richten" 19.05.2011. Gesundheitsförderung sollte so früh wie möglich beginnen - das ist eigentlich selbstverständlich. Doch was bedeutet Gesundheitserziehung: der tägliche Apfel, der Verzicht auf Zucker und ausreichend Bewegung?

Digital Natives brauchen den Medienmix

Digital Natives brauchen den Medienmix 07.04.2011. Sie leben, kommunizieren und lernen anders als ihre Eltern und Großeltern, denn sie sind mit digitalen Technologien wie Computer, Internet und Handy aufgewachsen: die sogenannten Digital Natives.

"Prinzipiell ist jeder Unterricht Sprachunterricht"

"Prinzipiell ist jeder Unterricht Sprachunterricht" 23.02.2011. Die Sprache verstehen, lesen und schreiben können - das ist eine Grundvoraussetzung für das Lernen insgesamt. Doch Lehrer haben immer mehr Kinder mit geringen Deutschkenntnissen in ihren Klassen.

"Rechnenlernen beginnt im Säuglingsalter"

"Rechnenlernen beginnt im Säuglingsalter" 03.02.2011. Mathematik ist für einen erfolgreichen Bildungsweg unerlässlich. Doch viele Schüler haben Probleme mit dem Rechnen. Woran liegt das und wie kann man möglichen Schwierigkeiten frühzeitig entgegenwirken? Das wollte Perspektive: Bildung von Annemarie Fritz-Stratmann wissen. Die Professorin lehrt ...

Das Schulbuch bleibt – und wird viel mehr

Das Schulbuch bleibt – und wird viel mehr 07.01.2011. Studierende der Universität der Künste Berlin wollten wissen, ob sich die Verknüpfung von Schulbüchern und neuen Medien verbessern lässt. Ihre Exponate zeigen auf faszinierende Weise, wohin sich das Buch entwickeln kann.

"Die Schüler wollen und brauchen Abwechslung"

"Die Schüler wollen und brauchen Abwechslung" 22.11.2010. Unterrichtsqualität und Unterrichtsentwicklung sind Topthemen in der Bildungsdiskussion. Von den Millionen Unterrichtsstunden, die täglich an Deutschlands Schulen abgehalten werden, sind aber längst nicht alle vorzeigbar

"Inklusion ist eine pädagogische Herausforderung auf hohem Niveau"

"Inklusion ist eine pädagogische Herausforderung auf hohem Niveau" 23.09.2010. „Auf einmal platzt der Ball mit einem lauten ..?“ Luca hat den Text vorgelesen, jetzt suchen alle Kinder nach dem passenden Reimwort. Ali weiß die Antwort: „Knall“ ruft er und liest stolz den kompletten Text vor.

Lehrer lernen mit dem Globe-Theatre

Lehrer lernen mit dem Globe-Theatre 26.07.2010. In vielen Bundesländern sind Schüler und Lehrer bereits in die wohlverdienten großen Ferien entlassen. Aber im Hamburger monsun theater beschäftigen sich 19 Lehrer ein Wochenende lang voller Begeisterung mit Shakespeare.

Per Gerichtsbeschluss in die nächste Klasse?

Per Gerichtsbeschluss in die nächste Klasse? 28.06.2010. Sommerzeit ist Zeugniszeit. Und damit auch die Zeit für elterliche Widersprüche und Klagen gegen scheinbar falsche Benotungen oder gar die Nichtversetzung des Sprösslings.

Der Spagat zwischen Bildungsauftrag und Rahmenbedingungen

Der Spagat zwischen Bildungsauftrag und Rahmenbedingungen 01.06.2010. Die frühkindliche Bildung gehört spätestens seit den ersten PISA-Ergebnissen zu den zentralen bildungspolitischen Themen. Doch was hat sich tatsächlich in den letzten Jahren in den Kitas und in der Ausbildung getan?

Schüler von neuer französischer Musik begeistert

Schüler von neuer französischer Musik  begeistert 21.04.2010. "Wir hatten einfach Lust, ein französisches Lied zu schreiben, aber wir haben nicht damit gerechnet, einen Preis zu gewinnen." Jennifer, Anita, Ingrid und Rita sind auch noch Wochen nach der Preisverleihung überrascht.

"Aus Stolpersteinen Stolperchancen machen"

"Aus Stolpersteinen Stolperchancen machen" 16.03.2010. "Wir haben Ideale. Dazu gehört, der Vielfalt in der Schülerschaft ein vielfältiges Kollegium gegenüberzustellen", sagt Dr. Antionetta P. Zeoli. Die Gymnasiallehrerin ist Landeskoordinatorin des nordrhein-westfälischen "Netzwerks Lehrkräfte mit Zuwanderergeschichte". Gerade wurde das Projekt ...

"Die Schüler lieben ihre Lesemappen"

"Die Schüler lieben ihre Lesemappen" 15.02.2010. Lesen ist eine Grundvoraussetzung zum Lernen. Doch die ersten PISA-Ergebnisse bescheinigten, dass fast ein Viertel 15-jährigen Schüler in Deutschland nur auf einem elementaren Niveau lesen konnte und sogar knapp die Hälfte erklärte, nicht zum Vergnügen zu lesen. Seither sind in den einzelnen ...

"Jugendliche brauchen ein Lebensvorbereitungsjahr"

"Jugendliche brauchen ein Lebensvorbereitungsjahr" 15.12.2009. Was tun, wenn man in der Ausbildung scheitert? Gibt es Hilfe, wenn das selbst verdiente Geld nicht zum Leben reicht? Wie beantragt man ALG II? Kann man mit einem schlechten Hauptschulabschluss überhaupt eine Lehrstelle bekommen? Prof. Dr. Gotthilf Gerhard Hiller kennt all diese Probleme junger ...

"Die Lebenswirklichkeit der Zuwanderer einfangen"

"Die Lebenswirklichkeit der Zuwanderer einfangen" 10.11.2009. Mit einem neuen Test müssen Zuwanderer seit dem 1. Juli 2009 ihre Deutschkenntnisse nachweisen. Dieser "Deutschtest für Zuwanderer" ersetzt das bisherige "Zertifikat Deutsch". Dr. Michaela Perlmann-Balme vom Goethe-Institut war Projektleiterin für die Entwicklung des neuen Tests. Perspektive: ...

"Diese kleine Spielmaschine ist ideal zum Lernen"

"Diese kleine Spielmaschine ist ideal zum Lernen" 06.10.2009. Mathe pauken mit dem Nintendo DS, die Englischkenntnisse aufbessern per iPod: Immer mehr Angebote zum mobilen Lernen tummeln sich auf dem Markt. Doch taugen die kleinen Spiel- und Unterhaltungskonsolen überhaupt zum Lernen und halten die Programme das, was sie versprechen? Kann man Eltern und ...

Mit dem Schulbuch Fallada, Bonhoeffer und die weite Welt kennengelernt

Mit dem Schulbuch Fallada, Bonhoeffer und die weite Welt kennengelernt 25.08.2009. Cem Özdemir erkundete mit ihnen die Welt, für Patrick Meinhardt öffneten sie den Weg zu Dietrich Bonhoeffer, Henry Tesch entdeckte mit ihnen Schiller und Goethe, Nele Hirsch ihre Begeisterung für die Politik und Andrea Nahles kann noch heute die Kinderreime ihrer Lieblingsschulbuchautorin ...

"Den Kindern in den ersten drei Ferienwochen ihre Ruhe lassen"

"Den Kindern in den ersten drei Ferienwochen ihre Ruhe lassen" 23.06.2009. Endlich Sommerferien. Für Schüler heißt es jetzt: erholen, die Seele baumeln lassen und die Schule vergessen. Aber lassen sich diese sechs Wochen nicht besser nutzen? Etwa, um Versäumtes nachzuholen, Wissenslücken zu schließen oder Lernstoff zu festigen? Viele Eltern sind verunsichert. Sie ...

Individuell fördern – aber wie?

Individuell fördern – aber wie? 05.06.2009. Eine Klasse mit 25 bis 30 Schülern, die alle im Gleichschritt denselben Stoff lernen - das wurde an deutschen Schulen zwar lange Zeit als normal vorausgesetzt, hat aber dennoch nie geklappt und sollte eigentlich längst überholt sein. Denn spätestens in der Diskussion nach den ersten ...

"Über verpflichtende Elternkurse nachdenken"

"Über verpflichtende  Elternkurse nachdenken" 04.05.2009. Immer mehr Eltern brauchen Unterstützung bei einer nicht einfachen Aufgabe: der Erziehung ihrer Kinder. Und immer mehr Weiterbildungskurse und Ratgeber wollen sie für diese Herausforderung fit machen. Eines der Programme, das STEP-Elterntraining hat Prof. Dr. Klaus Hurrelmann vor einigen Jahren ...

"Eltern sollten ihren Kindern mindestens bis zum Ende der Grundschulzeit vorlesen"

"Eltern sollten ihren Kindern mindestens bis zum Ende der Grundschulzeit vorlesen" 10.03.2009. Um das Lesen in Deutschland steht es nicht gut. So hat jüngst erst eine Studie der Stiftung Lesen belegt, dass jeder Vierte niemals ein Buch liest. Und 45 Prozent der 14- bis 19-Jährigen haben erklärt, dass sie als Kind nie ein Buch geschenkt bekamen. Außerdem sinkt die Zahl der Bücher pro ...

Interaktive Tafeln: Hardware allein genügt nicht

Interaktive Tafeln: Hardware allein genügt nicht 06.03.2009. Vor Jahren schon wurde in den Medien lautstark das Ende der Kreidezeit eingeläutet. Mit dem Einzug von Computer und Internet sah man die Ära von Tafel, Kreide – mitunter sogar von Buch und Heft – für beendet. Eine übereilte Schlussfolgerung, wie sich schnell zeigen sollte. In den letzten ...

Systematisches Lesenlernen wurde zu lange vernachlässigt

Systematisches Lesenlernen wurde zu lange vernachlässigt 10.02.2009. Die deutschen Grundschüler werden immer besser. Das belegt die internationale Grundschullese-Untersuchung IGLU. Zwei Probleme bestehen aber nach wie vor: Zu viele Kinder verlassen die Grundschule ohne ausreichende Lesekompetenz und noch immer ist der Bildungserfolg in hohem Maße abhängig vom ...

Elternleitfaden fürs Diktattraining

Elternleitfaden fürs Diktattraining 09.02.2009. Diktattexte bearbeiten, gezielt Rechtschreibschwerpunkte üben oder Merkregeln einprägen – für viele Eltern schulpflichtiger Kinder mitunter ein Stück harter Arbeit. Wie geht man das Diktat- und Rechtschreibtraining daheim gezielt an? Die Lernhilfen-Autorinnen Dorothee Raab und Marion Clausen ...

Die Chemie muss stimmen oder Wie die Laugenbrezel in die Schule kommt

Die Chemie muss stimmen oder Wie die Laugenbrezel in die Schule kommt 08.02.2009. Qualifizierter naturwissenschaftlicher Nachwuchs ist hierzulande "Mangelware". Die rückläufigen Absolventenzahlen an Universitäten und Fachhochschulen reichen nicht aus, um den Bedarf in Forschung und Wirtschaft abzudecken. Unterricht an Deutschlands Schulen macht offenbar wenig Lust, sich über ...

Herausforderung Schulbuch

Herausforderung Schulbuch 07.02.2009. Schulbücher sind in der Tat ein besonderes Produkt. Sie unterliegen speziellen Marktmechanismen und haben vollständig andere Entstehungsbedingungen beispielsweise als Belletristik. Ein paar Stichworte bieten Einblick in die Arbeit und Rahmenbedingungen der Verlage. Lehrpläne Welche Themen und ...

Schulrecht für die Praxis

Schulrecht für die Praxis 06.02.2009. Lehrkräfte, Eltern und Schüler bewegen sich in einem Spannungsfeld: Jeden Tag fallen an Schulen etliche Entscheidungen, die nicht nur pädagogische, sondern auch juristische Auswirkungen haben. Doch die wenigsten Beteiligten wissen um ihre Rechte und Pflichten. Dr. jur. Günther Hoegg, Jurist mit ...
in

+ + + AKTUELLE MELDUNGEN IM ÜBERBLICK + + +
Aus unserem Videokanal didacta-bildungsklick.TV:


Aktuelle Kommentare
Unser Partner in Österreich
Bildungaktuell
Das eMagazin für Management, Personalwesen und Weiterbildung