ANZEIGE
Mediadaten | Impressum | Feedback | RSS | Mobil | Newsletter
Letzte Änderung: 30.01.2015, 10:50
  • Delicious_bw
  • Studivz_bw
  • Facebook_bw
  • Twitter_bw
  • Drucken-grau
  • Versenden-grau
Cornelsen Verlag
Pressemeldung | Bilder
Cornelsen Verlag

Disziplinkonflikte im Unterricht?

Handbuch 'Mit Schülern klarkommen' hilft

Mehr zu: Classroom-Management, Schule
Berlin, 25.02.2002 -

Dass Unterricht immer komplizierter und störanfälliger wird und Kinder zunehmend "schwieriger" sind, ist eine Tatsache, mit der heute jeder Lehrer klarkommen muss. Für Berufseinsteiger sind Disziplinprobleme im Unterricht oft die größte Hürde beim Start in den Lehrerberuf, sind sie doch durch das Studium auf dieses Problem kaum vorbereitet.

Mit Schülern klarkommen - ein neues, praxisorientiertes Handbuch aus dem Cornelsen Verlag Scriptor hilft Lehrerinnen und Lehrern dabei, einen professionellen Umgang mit Unterrichtsstörungen und Disziplinkonflikten zu erlernen. Ausgehend von veränderten Unterrichtsbedingungen, wird die Rolle des Lehrers neu bestimmt. Der Autor, Dr. Gert Lohmann, greift hierbei u. a. Erkenntnisse der amerikanischen Fachdiskussion, in der das Thema "Classroom Management" schon lange behandelt wird, auf. Gestützt auf theoretische Erkenntnisse, vor allem aber praktische Erfahrungen aus langjähriger Unterrichtspraxis u. a. auch an einer Highschool in den USA, formuliert Lohmann Handlungsstrategien, die dazu beitragen, Disziplinprobleme im Unterricht zu bewältigen und ungestörtes Lernen und Lehren zu ermöglichen.

Im ersten Teil des Buches werden Leser angeleitet, Reflexionswissen zu erwerben, das ihnen ermöglicht das Geschehen im Klassenraum besser zu verstehen. Checklisten und Fragebögen helfen dabei, Ursachen von Unterrichtsstörungen zu erkennen und eigene Handlungsmöglichkeiten daraus abzuleiten. So können auch die im zweiten Teil des Buches vorgestellten Handlungsstrategien vom Leser bewertet und für den eigenen Unterricht modifiziert werden. Der Schwerpunkt liegt hierbei eindeutig auf so genannten proaktiven Strategien, deren Ziel es ist Disziplinkonflikte von Anfang an zu vermeiden.

Zahlreiche Übungen sowie praktische Anregungen machen aus Mit Schülern klarkommen ein Handbuch, das nicht nur Wissen vermittelt sondern konsequent dazu anleitet, neue Erkenntnisse in die Tat umzusetzen. Anliegen des Buches ist es nicht "Patentrezepte" zu vermitteln. Vielmehr wird der Leser angeregt, sich zu einem "reflektierenden Praktiker" zu entwickeln, der den Unterricht professionell gestaltet und auf Störungen flexibel reagiert.

Gert Lohmann
Mit Schülern klarkommen

Professioneller Umgang mit Unterrichtsstörungen und Disziplinkonflikten
Cornelsen Verlag Scriptor 2003
208 Seiten, mit Abbildungen, kartoniert
€ (D) 17,50
ISBN: 3-589-21633-6

Pressekontakt:

Christine Jesse
Cornelsen Verlag
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Tel: 030/ 89 78 55 90
Fax: 030/ 89 78 55 99
christine.jesse@cornelsen.de
Digitale Daten unter:
www.cornelsen.de/presse
Weitere Meldungen von Cornelsen Verlag

Unterrichtsentwicklung: Hilbert Meyer präsentiert neues Grundlagenwerk

Unterrichtsentwicklung: Hilbert Meyer präsentiert neues Grundlagenwerk Berlin, 30.01.2015. Hilbert Meyer ist eine Koryphäe der Schulpädagogik, seine Bücher haben Generationen von Lehrkräften begleitet. Mit Unterrichtsentwicklung legt er nun ein neues impulsgebendes Werk vor, das in bewährter Weise Brücken zwischen Theorie und Praxis schlägt. Der Band bietet einen strukturierten ...

Unterricht muss auch für Lehrer gut sein

Unterricht muss auch für Lehrer gut sein Berlin, 29.01.2015. Wie kann Unterricht entwickelt werden, so dass der Lernstoff vermittelt und Schüler ihren Kompetenzen entsprechend gefördert werden? Hilbert Meyer, seit 40 Jahren Bildungswissenschaftler an der Uni Oldenburg, hat dazu genaue Vorstellungen. Herr Professor Meyer, Sie beobachten das Bildungswesen ...

Bonjour! Salut! Comment ca va? Einfach Französisch lernen mit dem Lextra-Sprachkurs von Cornelsen

Bonjour! Salut! Comment ca va? Einfach Französisch lernen mit dem Lextra-Sprachkurs von Cornelsen Berlin, 19.01.2015. Der Deutsch-Französische Tag am 22. Januar hat das Ziel, die Jugendlichen beider Länder mit dem Nachbarland und seinem kulturellen Reichtum bekannt zu machen. In allen Einrichtungen der deutschen und französischen Bildungssysteme dient er der Werbung für die Partnersprache sowie der Information ...
» zum Profil Cornelsen Verlag
in

ANZEIGE
ANZEIGE

+ + + AKTUELLE MELDUNGEN IM ÜBERBLICK + + +
Aus unserem Videokanal didacta-bildungsklick.TV:

Aktuelle Kommentare
Schulferien
Derzeit sind Ferien in
Unser Partner in Österreich
Bildungaktuell
Das eMagazin für Management, Personalwesen und Weiterbildung