ANZEIGE
Mediadaten | Impressum | Feedback | RSS | Mobil | Newsletter
Letzte Änderung: 17.04.2014, 16:55
  • Delicious_bw
  • Studivz_bw
  • Facebook_bw
  • Twitter_bw
  • Drucken-grau
  • Versenden-grau
W. Bertelsmann Verlag
Pressemeldung
W. Bertelsmann Verlag

Handbuch E-Learning

Lehren und Lernen mit digitalen Medien

Mehr zu: E-Book, E-Learning, Ratgeber, Sonderthemen
Bielefeld, 16.02.2012 -

E-Learning ist weit mehr als die Nutzung von Computern und Internet in der Bildung. Welche didaktischen und technischen Grundlagen sind für die Entstehung und Entwicklung von E-Learning-Angeboten notwendig? Wie wird E-Learning in Lehr- und Lernprozesse integriert? Wie können Lernerfolge und Qualität von E-Learning überprüft werden? Das "Handbuch E-Learning" stellt Grundlagen, Entwicklungen und den Praxiseinsatz von E-Learning in Bildungseinrichtungen, Hochschulen und Unternehmen vor.

Das Handbuch ist das Ergebnis langjähriger Praxiserfahrungen und Forschungsergebnisse in unterschiedlichen Bildungsinstitutionen und thematisiert alle Voraussetzungen, Bedingungen und Faktoren für die Planung, Produktion, Durchführung und Qualitätssicherung erfolgreicher E-Learning-Angebote. Die Autoren analysieren aktuelle Entwicklungen und konkrete Umsetzungsbeispiele an verschiedenen Bildungseinrichtungen. Zwölf ausführliche Kapitel bieten einen umfassenden Status Quo zum Thema E-Learning.

Konzeption und Inhalte des Handbuchs entstanden aus der langjährigen Erfahrung der Autoren an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg in der wissenschaftlichen Begleitung im Bundesleitprojekt "Virtuelle Fachhochschule", der Ruhr-Universität Bochum, der Technischen Universität Kaiserslautern, der Hochschule München, der Virtuellen Hochschule Bayern sowie beim E-Learning-Informationsportal e-teaching.org des Instituts für Wissensmedien der Universität Tübingen,

Die Autorinnen und Autoren

Patricia Arnold ist Professorin an der Hochschule München, Lars Kilian ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kaiserslautern, Anne Thillosen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wissensmedien Tübingen und Gerhard Zimmer ist Professor an der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg.

Patricia Arnold, Lars Kilian, Anne Thillosen, Gerhard Zimmer
Handbuch E-Learning
Lehren und Lernen mit digitalen Medien
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2011
469 Seiten, 49,- Euro (D)
Bestell-Nr. 6004194
ISBN 978-3-7639-4888-8
ISBN (E-Book) 978-3-7639-4889-5

Weitere Meldungen von W. Bertelsmann Verlag

Für Lehrkräfte: Kostenloser Workshop zur Berufsorientierung auf der didacta

Für Lehrkräfte: Kostenloser Workshop zur Berufsorientierung auf der didacta Bielefeld, 18.03.2014. Der wbv lädt Lehrerinnen und Lehrer zum kostenlosen Workshop "Berufsorientierung mit dem ProfilPASS für junge Menschen" auf der didacta in Stuttgart ein. Alle Teilnehmer erhalten einen ProfilPASS gratis. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Worin bin ich gut? Was interessiert mich? Mit dem ...

PISA 2012: Shanghai vorn, deutsche Schülerinnen und Schüler holen auf

PISA 2012: Shanghai vorn, deutsche Schülerinnen und Schüler holen auf Bielefeld, 03.12.2013. Die Schülerinnen und Schüler in Shanghai, Singapur, Hongkong, Chinesisch Taipeh, Korea, Macau und Japan gehören im Fach Mathematik zu den Top Ten der "PISA-Studie 2012". Europa ist mit Liechtenstein, der Schweiz und den Niederlanden unter den 10 besten Volkswirtschaften vertreten. Die Ergebnisse ...

Appsolutely smart!

Appsolutely smart! Bielefeld, 11.10.2013. Kinder und Jugendliche heute sind smart, nett und intelligent. Sie akzeptieren Erwachsene und vertrauen ihnen stärker als jemals zuvor. Die junge Generation ist nicht auf Krawall gebürstet sondern bildungsorientiert. Gleichzeitig sind die Jugendlichen in Schule und Ausbildung hohen Anforderungen ...
» zum Profil W. Bertelsmann Verlag
in

+ + + AKTUELLE MELDUNGEN IM ÜBERBLICK + + +
Aus unserem Videokanal didacta-bildungsklick.TV:
ANZEIGE


Aktuelle Kommentare
Unser Partner in Österreich
Bildungaktuell
Das eMagazin für Management, Personalwesen und Weiterbildung