ANZEIGE
Mediadaten | Impressum | Feedback | RSS | Mobil | Newsletter
Letzte Änderung: 08.02.2016, 19:38
  • Delicious_bw
  • Studivz_bw
  • Facebook_bw
  • Twitter_bw
  • Drucken-grau
  • Versenden-grau
W. Bertelsmann Verlag
Pressemeldung
W. Bertelsmann Verlag

Handbuch E-Learning

Lehren und Lernen mit digitalen Medien

Mehr zu: E-Book, E-Learning, Ratgeber, Sonderthemen
Bielefeld, 16.02.2012 -

E-Learning ist weit mehr als die Nutzung von Computern und Internet in der Bildung. Welche didaktischen und technischen Grundlagen sind für die Entstehung und Entwicklung von E-Learning-Angeboten notwendig? Wie wird E-Learning in Lehr- und Lernprozesse integriert? Wie können Lernerfolge und Qualität von E-Learning überprüft werden? Das "Handbuch E-Learning" stellt Grundlagen, Entwicklungen und den Praxiseinsatz von E-Learning in Bildungseinrichtungen, Hochschulen und Unternehmen vor.

Das Handbuch ist das Ergebnis langjähriger Praxiserfahrungen und Forschungsergebnisse in unterschiedlichen Bildungsinstitutionen und thematisiert alle Voraussetzungen, Bedingungen und Faktoren für die Planung, Produktion, Durchführung und Qualitätssicherung erfolgreicher E-Learning-Angebote. Die Autoren analysieren aktuelle Entwicklungen und konkrete Umsetzungsbeispiele an verschiedenen Bildungseinrichtungen. Zwölf ausführliche Kapitel bieten einen umfassenden Status Quo zum Thema E-Learning.

Konzeption und Inhalte des Handbuchs entstanden aus der langjährigen Erfahrung der Autoren an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg in der wissenschaftlichen Begleitung im Bundesleitprojekt "Virtuelle Fachhochschule", der Ruhr-Universität Bochum, der Technischen Universität Kaiserslautern, der Hochschule München, der Virtuellen Hochschule Bayern sowie beim E-Learning-Informationsportal e-teaching.org des Instituts für Wissensmedien der Universität Tübingen,

Die Autorinnen und Autoren

Patricia Arnold ist Professorin an der Hochschule München, Lars Kilian ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kaiserslautern, Anne Thillosen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wissensmedien Tübingen und Gerhard Zimmer ist Professor an der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg.

Patricia Arnold, Lars Kilian, Anne Thillosen, Gerhard Zimmer
Handbuch E-Learning
Lehren und Lernen mit digitalen Medien
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2011
469 Seiten, 49,- Euro (D)
Bestell-Nr. 6004194
ISBN 978-3-7639-4888-8
ISBN (E-Book) 978-3-7639-4889-5

Weitere Meldungen von W. Bertelsmann Verlag

Deutschland bei Bildungsausgaben im OECD-Mittelfeld

Deutschland bei Bildungsausgaben im OECD-Mittelfeld Bielefeld, 24.11.2015. Zwischen 2010 und 2012 sind die Bildungsausgaben in vielen OECD-Ländern als Reaktion auf die globale Wirtschaftskrise gesunken. Deutschland liegt bei den Bildungsausgaben pro Schüler im Mittelfeld, bei den Ausgaben für Studierende knapp über dem OECD-Durchschnitt. Spitzenreiter in beiden ...

Migrantinnen und Migranten an Hochschulen

Migrantinnen und Migranten an Hochschulen Bielefeld, 23.06.2015. Über 200.000 temporäre Migrantinnen und Migranten - Studierende mit ausländischer Staatsangehörigkeit - waren im Wintersemester 2013/14 an deutschen Hochschulen eingeschrieben. Mit ihren Sprachkenntnissen, dem Wissen über die deutsche Arbeitskultur, interkulturellen Kompetenzen und ...

Bildung auf einen Blick 2014

Bildung auf einen Blick 2014 Bielefeld, 09.09.2014. Schlecht ausgebildete junge Erwachsene waren am stärksten von der Wirtschaftskrise betroffen: Die Erwerbslosenquote für 25- bis 34-Jährige ohne einen Abschluss im Sekundarbereich II stieg von 13,6 Prozent (2008) auf 19,8 Prozent (2012). In vielen Ländern lag die Quote noch darüber. Im Bericht ...
» zum Profil W. Bertelsmann Verlag
in

ANZEIGE
ANZEIGE

+ + + AKTUELLE MELDUNGEN IM ÜBERBLICK + + +
Aus unserem Videokanal didacta-bildungsklick.TV:

Aktuelle Kommentare
Unser Partner in Österreich
Bildungaktuell
Das eMagazin für Management, Personalwesen und Weiterbildung