ANZEIGE
Mediadaten | Impressum | Feedback | RSS | Mobil | Newsletter
Letzte Änderung: 26.11.2014, 17:08
  • Delicious_bw
  • Studivz_bw
  • Facebook_bw
  • Twitter_bw
  • Drucken-grau
  • Versenden-grau
Frühkindliche Bildung

nifbe mit neuem Online-Portal

Mehr zu: Frühe Förderung, Frühkindliche Bildung, Kindergarten / Vorschule
Osnabrück, 05.04.2013 -

Mit seiner neuen Website unter www.nifbe.de bietet das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) jetzt einen zentralen Zugang zur frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in Niedersachsen und darüber hinaus.

Neben der detaillierten Darstellung der auf Forschung, Vernetzung und Transfer ausgerichteten Institutsarbeit bildet eine umfangreiche Themensammlung rund um das Professionswissen von ErzieherInnen das Herzstück des neuen Auftritts. Das Spektrum reicht hier von den Pädagogischen Grundlagen über die konkreten Bildungs- und Entwicklungsthemen bis hin zum KiTa-Management und zur Professionalisierung. Ein aktueller Themenschwerpunkt widmet sich der insbesondere unter dem Aspekt einer gelingenden Integration derzeit viel diskutierten Sprachbildung und –förderung. Herauszuheben sind aber auch 22 als Video, Skript und Powerpoint abzurufende Vorlesungen von renommierten deutschen WissenschaftlerInnen zu zentralen Themen der Elementarpädagogik.

Für Transparenz und Vernetzungsmöglichkeiten im Feld sorgen innovative Wissenslandkarten zu Modellprojekten, Forschung, Studium, Ausbildung, Fachberatung sowie Best Practice in Niedersachsen. Abgerundet wird das neue nifbe-Portal durch aktuelle bildungspolitische Meldungen und Buchtipps sowie eine Community für die moderierte interdisziplinäre Fachdiskussion. "Mit dem neuen nifbe-Portal", so Redaktionsleiter Dr. Karsten Herrmann, "möchten wir auch ein Stück zur weiteren Professionalisierung der pädagogischen Fachkräfte beitragen und ihnen unabhängig von Zeit und Ort seriöse Fachinformationen und Austauschmöglichkeiten anbieten."

Ansprechpartner

0 Kommentare (es gelten unsere Kommentarregeln)

Hinweis
  • Ein Enter führt zu Zeilenumbruch.
  • Hyperlinks bitte grundsätzlich mit "http://" beginnen (also z.B. http://bildungsklick.de/).
  • Kein HTML unterstützt.

Ihr Kommentar:

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):
Durch die Eintragung Ihrer E-Mail erkennen Sie die Kommentarregeln an.

52efc1154129c5b6a5149a03b5587ea6b4791e4a
Bitte den Text aus dem Bild eingeben:


MELDUNGEN AUS DEN RESSORTS

Hochschule

Rekord: 2,7 Millionen Studie­rende im Winter­semester 2014/2015

Wiesbaden, 26.11.2014. Im Wintersemester 2014/2015 haben sich so viele Studierende wie noch nie an den deutschen Hochschulen eingeschrieben. Nach ersten vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren rund 2 698 000 Studentinnen und Studenten im aktuellen Wintersemester an einer deutschen ...

Berufliche Bildung

Was will ich werden? Keine Ahnung.

25.11.2014. (red/pm) Nur gut die Hälfte der Schüler in Deutschland (56 Prozent) fühlt sich ausreichend über ihre beruflichen Möglichkeiten informiert. Von denen, die Informationsdefizite beklagen, geben 54 Prozent an, nicht zu wissen, welche Berufe gute Zukunftsaussichten bieten. Gleichzeitig rangiert die ...

Schule

Schulessen in Deutschland: Von delikat bis Ätzspinat

Berlin, 25.11.2014. Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat heute in Berlin eine neue Qualitätsoffensive für ein gesundes Schulessen ausgerufen und eindringlich für eine gemeinsame Strategie von Bund, Ländern, Kommunen und Schulen geworben. "Vieles hat sich in den letzten Jahren verbessert. Aber unser Ziel ...
in

ANZEIGE
ANZEIGE

+ + + AKTUELLE MELDUNGEN IM ÜBERBLICK + + +
Aus unserem Videokanal didacta-bildungsklick.TV:

Aktuelle Kommentare
Schulferien
Derzeit sind in keinem Bundesland Schulferien. » Übersicht über alle Schulferien
Unser Partner in Österreich
Bildungaktuell
Das eMagazin für Management, Personalwesen und Weiterbildung