ANZEIGE
Mediadaten | Impressum | Feedback | RSS | Mobil | Newsletter
Letzte Änderung: 24.04.2014, 14:31

TOPIC

Studierendenzahlen

17.04.2014

Zahl der Studienanfänger in Baden-Württemberg leicht rückläufig

Zahl der Studienanfänger in Baden-Württemberg leicht rückläufig Stuttgart, 17.04.2014. Im Wintersemester 2013/14 war zum ersten Mal seit sieben Jahren wieder ein leichter Rückgang der Zahl der Studienanfänger an den Hochschulen in Baden-Württemberg zu verzeichnen. Nach den Auswertungen des Statistischen Landesamtes sank die Zahl der Studierenden im ersten Hochschulsemester ...
11.04.2014

Wieder mehr Gasthörerinnen und Gasthörer

Hannover, 11.04.2014. Die Zahl der Gasthörerinnen und Gasthörer zum Wintersemester (WS) 2013/14 stieg um 1,9 % an. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, waren insgesamt 2 804 Gasthörerinnen und Gasthörer im WS 2013/14 an den niedersächsischen Hochschulen eingeschrieben. Ein Jahr zuvor, im ...
04.04.2014

Gasthörerzahlen an den Hochschulen steigen weiter

Gasthörerzahlen an den Hochschulen steigen weiter Stuttgart, 04.04.2014. Im Wintersemester 2013/14 belegten nach Angaben des Statistischen Landesamtes insgesamt 3 791 Gasthörerinnen und -hörer an den baden-württembergischen Hochschulen eine Lehrveranstaltung. Das waren 61 mehr als im Wintersemester 2012/13. Der Frauenanteil erhöhte sich gegenüber 2012/13 um einen ...
18.03.2014

Deutsches Studentenwerk (DSW) fordert Verdopplung des Beratungspersonals in den Studentenwerken

Deutsches Studentenwerk (DSW) fordert Verdopplung des Beratungspersonals in den Studentenwerken Karlsruhe / Berlin, 18.03.2014. Damit die Beratungskapazitäten der Studentenwerke schritthalten können mit der stetig wachsenden Zahl von Studierenden, fordert das Deutsche Studentenwerk (DSW) eine Verdopplung des Beratungspersonals bis zum Jahr 2017. Zu den bestehenden rund 120 Beraterinnen und Beratern sollen noch einmal ...
10.03.2014

NRW-Hochschulen: 15 900 Studierende begannen 2013 ein Informatikstudium

NRW-Hochschulen: 15 900 Studierende begannen 2013 ein Informatikstudium Düsseldorf, 10.03.2014. (IT.NRW). Im Studienjahr 2012 haben sich in Nordrhein-Westfalen mit 14 531 über 20 Prozent mehr Studienanfängerinnen und -anfänger für ein Studium im Bereich Informatik entschieden als 2011. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt anlässlich der CeBIT in ...
06.03.2014

Über 100 000 ausländische Studienanfänger/innen 2013

Über 100 000 ausländische Studienanfänger/innen 2013 Wiesbaden, 06.03.2014. Im Studienjahr 2013 (Sommersemester 2013 und Wintersemester 2013/14) immatrikulierten sich 101 000 ausländische Studienanfängerinnen und Studienanfänger für ein Studium an einer deutschen Hochschule. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren ...
26.02.2014

Wissenschaftsminister Boris Rhein: 215 Millionen Euro für hessische Hochschulen

Wissenschaftsminister Boris Rhein: 215 Millionen Euro für hessische Hochschulen Wiesbaden, 26.02.2014. Nach den Regelungen des Hochschulpakts 2020 stellt das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst den hessischen Hochschulen 215 Millionen Euro aus Bundes- und Landesmitteln für das Haushaltsjahr 2014 zur Verfügung. Diese Mittel dienen der Aufnahme von zusätzlichen Studienanfängern und ...
17.02.2014

Sieben Prozent mehr Studierende im Wintersemester 2013/14 an Bayerns Hochschulen

Sieben Prozent mehr Studierende im Wintersemester 2013/14 an Bayerns Hochschulen München, 17.02.2014. Im Wintersemester 2013/14 waren nach den Meldungen der Studierendenkanzleien 355 914 Studierende an bayerischen Hochschulen immatrikuliert. Das waren 23 150 oder 7,0 Prozent mehr als im vorangegangenen Wintersemester. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung weiter ...
07.02.2014

Weniger Azubis - mehr Studenten

Weniger Azubis - mehr Studenten Wiesbaden, 07.02.2014. Im Jahr 2012 machten in Deutschland knapp 2 Millionen Personen eine Berufsausbildung. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ging die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer beruflichen Ausbildung um knapp 2 % gegenüber dem Vorjahr zurück. Während die Zahl der Personen ...
17.01.2014

Kanon der Kürzungen

17.01.2014. Die Bundesländer müssen sparen, auch die neuen im Osten der Republik. Der Bildungssektor bleibt davon nicht ausgenommen. DIE ZEIT stellt signifikante Daten der 15 Ost-Hochschulen auf 15 virtuellen Spielkarten zusammen, dem 'großen Streichquartett'. Offen bleibt, wer mischt, wer die Karten ...
[  1  2 3 ... 43 ]
in

+ + + AKTUELLE MELDUNGEN IM ÜBERBLICK + + +
Aus unserem Videokanal didacta-bildungsklick.TV:


Aktuelle Kommentare
Unser Partner in Österreich
Bildungaktuell
Das eMagazin für Management, Personalwesen und Weiterbildung