Bayerischer Elternverband RSS-Feed

Meldungen

Individuelle Förderung ohne Lehrer?

Der Bayerische Elternverband sieht die bayerische Einstellungspolitik für Lehrer mit großer Skepsis. Immer noch fehlten vor allem in den Förderschulen Lehrer, und manche Förderschulklassen hätten nicht einmal einen eigenen Klassenleiter, sagte die BEV-Landesvorsitzende Ursula Walther. "Wir brauchen viel mehr Lehrer mit sonderpädagogischer Ausbildung, und nicht nur in den Förderschulen." Es genüge nicht, in bildungspolitischen Schaufensterreden die individuelle Förderung der Schüler als höchstes Ziel aller Schulpolitik zu verkünden, sie in den Niederungen der Schulwirklichkeit dann aber unmöglich zu machen, weil die Lehrer dafür fehlen. mehr

14.07.2006 Pressemeldung Schule

Neue Kleinstaaterei in der Bildung

Der Bayerische Elternverband ist enttäuscht darüber, dass die Föderalismusreform zu einer neuen Kleinstaaterei in der Schulpolitik geführt hat. mehr

30.06.2006 Pressemeldung Schule

"Länger gemeinsam lernen" endlich kein Tabuthema mehr

Der Bayerische Elternverband freut sich darüber, dass sich deutschlandweit jetzt die Mehrheit der Lehrer für längeres gemeinsames Lernen ausspricht, also dafür, die Kinder nicht schon mit zehn Jahren auseinanderzusortieren. "Wir hoffen, dass dieses Thema jetzt endlich ohne Scheuklappen diskutiert wird, selbst in Bayern", sagte Ursula Walther, die Landesvorsitzende des Bayerischen Elternverbands (BEV) nach Veröffentlichung der jüngsten Studie des Instituts für Schulentwicklungsforschung in Dortmund. mehr

13.06.2006 Pressemeldung Schule

Endlich fördern statt zurückweisen

Der Bayerischen Elternverband begrüßt die Ankündigung des Vorsitzenden der CSU-Landtagsfraktion Joachim Herrmann, das Sitzenbleiben einzuschränken. "Endlich sieht die CSU-Spitze das Problem genauso wie wir Eltern das schon seit Jahren tun: Sitzenbleiben ist nicht nur deprimierend und demotivierend für die Schüler, sondern auch ökonomischer Unsinn, weil Millionen ins Wiederholen gesteckt werden, die besser in die Förderung der Schüler gesteckt würden", sagte Ursula Walther, die Landesvorsitzende des BEV. mehr

06.06.2006 Pressemeldung Schule

31.05.2006 Pressemeldung

Qualifizieren allein schafft keine Ausbildungsplätze

Zum morgigen Tag der Ausbildung lobt das Kultusministerium mit Recht die Leistungen vieler Hauptschüler. Finden diese trotz ihrer guten Noten keinen Ausbildungsplatz, so landen sie nicht auf der Straße, sondern in schulischen Maßahmen. Bei diesen Maßnahmen handelt es sich nur zum Teil um ernst zu nehmende Ausbildungswege. mehr

28.05.2006 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Druck als Mittel der Pädagogik

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat die Klage eines Vaters gegen die unzumutbare Belastung seiner Tochter durch das achtjährigen Gymnasium (G8) abgewiesen. "Wir hatten nichts anderes erwartet", sagte die Landesvorsitzende des Bayerischen Elternverbands Ursula Walther. "Es gehört in Bayern zum Weltbild, dass Kinder und Jugendliche durch massiven Druck besonders gut lernen. Das widerspricht zwar den Erkenntnissen von 100 Jahren Reformpädagogik genauso wie der aktuellen Gehirnforschung, aber diejenigen, die heute Entscheidungen treffen, sind ja in genau diesem System 'etwas geworden'. Warum sollten sie es in Frage stellen?" mehr

17.05.2006 Pressemeldung Schule

Mehr Mitwirkungsrechte für Eltern und Schüler

Mit Erleichterung nimmt der Bayerische Elternverband zur Kenntnis, dass die neue Schulordnung fürs Gymnasium (GSO) zum 1. August noch nicht in Kraft tritt. mehr

11.05.2006 Pressemeldung

Schulkleidung ja, aber nicht verordnet

Zur einheitlichen Schulkleidung, die die Bundesjustizministerin im Hinblick auf burkatragende Schülerinnen in Bonn ins Gespräch gebracht hat, hat der Bayerische Elternverband seine Mitglieder befragt. Das Ergebnis: Einheitliche Schulkleidung ist gut, so lange Schüler, Eltern und Lehrer einer Schule selbst entscheiden, dass sie eingeführt wird und wie sie aussehen soll. Die Schulkleidung soll sich dabei auf T-Shirt und Sweatshirt beschränken. "Ganze Uniformen, womöglich auch noch von oben verordnet, würden allerdings nirgends akzeptiert", sagte die BEV-Landesvorsitzende Ursula Walther. mehr

09.05.2006 Pressemeldung Schule

BEV und BLLV kämpfen weiter gegen Kategorisierung an bayerischen Grundschulen

Gemeinsam sprechen sich der Bayerische Elternverband (BEV) und der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) erneut gegen die Kategorisierung des Lern-, Arbeits- und Sozialverhaltens in den Zeugnissen von Grundschulkindern aus und fordern die Staatsregierung auf, diese Maßnahme umgehend zurückzunehmen. mehr

08.05.2006 Pressemeldung