Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) e.V. RSS-Feed

Meldungen

Bayern

Grundschullehrplan Gut gemeint - aber nur schwer umzusetzen

Er birgt eine Menge guter Ideen in sich, aber er lässt sich angesichts der bestehenden Lern- und Arbeitsvoraussetzungen wohl nur schwer umsetzen: Der neue Grundschullehrplan "LehrplanPlus". Besonders kritisch ist aus Sicht des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) die Art der Leistungsmessung. Sie bleibt unverändert, obwohl der neue Lehrplan "kompetenzorientiertes Lernen" in den Vordergrund stellt. "Das passt nicht zusammen", erklärte BLLV-Präsident Klaus Wenzel heute in München. mehr

16.01.2014 Pressemeldung Schule

Bayern

Harter Schlag für junge Lehrerinnen und Lehrer

Die Bekanntgabe der fächerspezifischen Einstellungszahlen für den Einstellungstermin Februar 2014 für das Lehramt Gymnasium wertet der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) als nicht zu verantwortenden Schlag ins Gesicht junger Nachwuchslehrkräfte. mehr

15.01.2014 Pressemeldung Schule

BLLV definiert innovatives Gymnasium

"Entscheidend ist nicht, ob es in Bayern ein acht- oder neunjähriges Gymnasium gibt. Entscheidend ist vielmehr, was darin gemacht wird." Mit diesen Worten hat sich der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, in die erneut aufgeflammte Diskussion über die Zukunft des Gymnasiums eingemischt. mehr

10.12.2013 Pressemeldung Schule

Bayern

BLLV fordert Stärkung der Realschulen

Auch in diesem Schuljahr gibt es an den Realschulen zu viele Klassen mit über 30 Schülern. Das hat der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, heute in München bemängelt. Er erinnerte an die Zusage der Staatsregierung aus dem Jahr 2008: "Damals wurde das Ziel formuliert, alle Klassen mit über 30 Schülern abzubauen." Positiv sei zwar, dass bis zum Ende der Legislaturperiode der Klassendurchschnittswert auf 26,8 Schüler je Klasse gesenkt werden konnte, die Bemühungen reichten aber nicht aus. "Derzeit gibt es noch rund 1000 Realschulklassen in Bayern mit mehr als 30 Schülerinnen und Schülern", monierte Wenzel. mehr

09.12.2013 Pressemeldung Schule

Bayern

Bildungsflash fordert mehr Bildungsgerechtigkeit: "Rhythmisierter Ganztag ist zentraler Baustein"

Der Kampf für bessere Bildung geht weiter. Am 5. Dezember überreichte das Forum Bildungspolitik in Bayern dem neuen Bildungsausschuss im Landtag ein Paket mit bildungspolitischen Forderungen, 35.000 Stimmen von Unterstützern der Initiative Bildungsflash und 150 handgeschriebenen Postkarten mit Wünschen an die Bildungspolitik. Dazu einen Film, in dem die Initiative Bildungsflash, die schon den Landtagswahlkampf begleitet hatte, acht Monate Kampagnenarbeit zusammengefasst hat, mit Filmausschnitten aus der Schülerkampagne WIR SIND VIELE 2013 und der Schülerdemonstration in München. mehr

05.12.2013 Pressemeldung Schule

Bayerischer Lehrerverband

Lehrkräfte fühlen sich nicht ernst genommen

Mit Verwunderung hat der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, auf die heute von Kultusminister Ludwig Spaenle vorgestellten Details zum neuen Grundschullehrplan reagiert: "Der Kultusminister geht den zweiten Schritt, bevor er den ersten getan hat." mehr

02.12.2013 Pressemeldung Schule

Bayerischer Lehrerverband

Dialekte dürfen nicht verloren gehen

Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, hat heute in München auf die Bedeutung der Mundart hingewiesen: "Dialekt gehört zur Entfaltung regionaler, sozialer und kultureller Identität von Schülerinnen und Schülern. Kinder, die in der Schule Dialekt sprechen, dürfen daher nicht stigmatisiert oder diskriminiert werden." mehr

18.11.2013 Pressemeldung Schule

Bayern

BLLV: Schulen brauchen Weiterentwicklung

Schulen brauchen Weiterentwicklung, keinen Stillstand. Die Ankündigung von Ministerpräsident Horst Seehofer, an den Schulen für mehr Ruhe zu sorgen und von weiteren Reformen abzusehen, ist aus Sicht des Präsidenten des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, allerdings die falsche Antwort auf drängende Probleme. "Viele Lehrer sind in der Tat reformmüde und erschöpft, das liegt aber an der Art und Weise, wie in der Vergangenheit Reformen eingeführt und umgesetzt wurden", sagte er heute in München. Ein Stillstand wäre für die Schulen wenig hilfreich. "Schulleitungen und Kollegien müssten unter den schlechten Bedingungen weitermachen wie bisher. Sie brauchen aber dringend Verbesserungen." mehr

13.11.2013 Pressemeldung Schule

Bayern

Inklusion: Schulen brauchen Unterstützung

Für Pädagogen an Bayerns Schulen ist es immer noch schwierig, die Inklusion so umzusetzen, dass Kinder davon profitieren. Vor allem erschweren mangelhafte Ressourcen die tägliche Arbeit. "Es ist daher dringend notwendig, die fraktionsübergreifende Arbeit zum Thema Inklusion im Landtag fortzusetzen." Mit diesem Appell hat sich der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, an die Abgeordneten gewandt. mehr

11.11.2013 Pressemeldung Schule

Bayern

Hohe Auszeichnung für Frühstücksprojekt 'denkbar'

Das BLLV-Frühstücksprojekt denkbar ist mit dem Award der Cleven Stiftung "fit4future 2013" ausgezeichnet worden. Mit dem Preis ehrt die Stiftung einmal im Jahr Projekte, die sich um die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen verdient machen. Er wird jeweils für ein Projekt in den Kategorien "Ernährung", "Bewegung" und "Ernährung/Bewegung" vergeben. mehr

07.11.2013 Pressemeldung Schule