Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) e.V. RSS-Feed

Meldungen

Hartnäckigkeit der Schüler trägt Früchte

Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, hat es ausdrücklich begrüßt, dass das Kultusministerium der langjährigen Forderung bayerischer Schüler/innen nach einem eigenen Landesschülerrat nachgegeben hat und das neue Gremium am 18. Januar seine Arbeit beginnen kann. "Was in anderen Bundesländern selbstverständlich ist, mussten sich Bayerns Schülerinnen und Schüler in einem langen und hartnäckigen Kampf erstreiten - mit konsequenter Unterstützung des BLLV und des Forum Bildungspolitik in Bayern." mehr

15.01.2008 Pressemeldung Schule

Bildung ist die beste Prävention

Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, hat die am 14. Januar 2008 im Kabinett vorgestellten Maßnahmen zur Eindämmung der Jugendkriminalität als insgesamt "zu kurz gegriffen" bezeichnet. "Wir haben kein Defizit in der Strafgesetzgebung, sondern ein Bildungsdefizit - und das muss schleunigst abgebaut werden." Selbstverständlich müssen gewalttätige Jugendliche zur Verantwortung gezogen und bestraft werden. Straf- und insbesondere Gewalttaten können nicht akzeptiert werden. Opfer von Gewalttaten brauchen jede denkbare Unterstützung. Übersehen werden darf dabei aber nicht, dass auch gewalttätige Jugendliche auf professionelle Unterstützung angewiesen sind. Um Gewalttaten einzudämmen, müssen präventive pädagogische Maßnahmen ergriffen werden. Weil alle Jugendlichen Perspektiven brauchen, müssen Defizite im Bildungssystem abgebaut werden. "Gleiche Bildungschancen für alle Kinder sind der entscheidende Beitrag zur gesellschaftlichen Integration und zur sozialen Balance. Bildung ist die beste Prävention." mehr

14.01.2008 Pressemeldung Schule

Schulleiter brauchen mehr Zeit

In einer gemeinsamen Petition an das Bayerische Kultusministerium und den Bayerischen Landtag haben der Landesvorsitzende des Bayerischen Schulleiterverbandes, Werner Sprick, der Landesvorsitzende der Katholischen Erziehergemeinde (KEG), Werner Pache, und der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, die sofortige Einführung eines deutlich erhöhten Zeitbudgets für Schulleiterinnen und -leiter gefordert. mehr

08.01.2008 Pressemeldung Schule

BLLV-Ehrenpräsident Albin Dannhäuser feiert am 6. Januar seinen 65. Geburtstag

Der Ehrenpräsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) Dr. h. c. Albin Dannhäuser, feiert am 6. Januar 2008 seinen 65. Geburtstag. "Mit dem Namen Dannhäuser ist für eine ganze Lehrergeneration der Kampf um ´Bessere Bildung für alle´, um mehr Gerechtigkeit und um gute Lern- und Arbeitsbedingungen verbunden" würdigte Klaus Wenzel das ebenso engagierte wie professionelle Wirken seines Vorgängers, mit dem er drei Jahrzehnte intensiv zusammen gearbeitet hat. mehr

03.01.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Mehr Personal für jahrgangskombinierte Klassen

Die Einführung jahrgangskombinierter Grundschulklassen darf nicht länger auf dem Rücken der Lehrer und Schüler ausgetragen werden", forderte der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel. Er kritisierte, "dass die dringend erforderliche personelle Aufstockung immer noch auf sich warten lässt." Die derzeit 325 jahrgangskombinierten Klassen an bayerischen Grundschulen - 100 mehr als im Vorjahr - sind kein pädagogischer Fortschritt, sondern ein Sparmodell. mehr

03.01.2008 Pressemeldung Schule

Von Besinnlichkeit keine Spur

Kinder und Jugendliche kommen immer öfter ohne jeden Erholungseffekt aus den Ferien zurück in die Schule. Auf diese alarmierende Entwicklung hat der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes, (BLLV), Klaus Wenzel, zu Beginn der Weihnachtsferien hingewiesen. mehr

20.12.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kategorisierung von Grundschülern vom Tisch?

Mit Genugtuung und Freude nimmt der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) zur Kenntnis, dass die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag die umstrittene Kategorisierung des Lern-, Arbeits- und Sozialverhaltens in Grundschulzeugnissen zurückgenehmen will. Der BLLV hatte die Regelung, das Verhalten von Kindern mit den indirekten Noten A bis D zu bewerten, von vorneherein abgelehnt. Bereits im Oktober 2005 forderte der BLLV in einer Resolution das Kultusministerium auf, die Maßnahme umgehend zu widerrufen. "Das Verfahren war pädagogisch diskriminierend, empirisch nicht haltbar und rechtlich fragwürdig", erklärte BLLV-Präsident Klaus Wenzel. Grundschullehrer/innen können nun aufatmen, denn mit der Abschaffung der Kategorisierung werden die Zeugnisse auch kürzer. "Die Zeit, die sie für das Erstellen der Zeugnisse verwenden mussten, kann nun wieder in die Unterrichtsvorbereitung fließen." mehr

20.12.2007 Pressemeldung Schule

Kinderrechte gehören in das Grundgesetz

Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenver-bands (BLLV), Klaus Wenzel, hat sich in einer Petition an den Bayerischen Landtag für die Aufnahme spezieller Kinderrechte in das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ausgesprochen. "Die Ereignisse der ver-gangenen Wochen, insbesondere der Hungertod von Lea-Sophie aus Schwerin haben gezeigt, dass dringend Handlungsbedarf besteht." mehr

18.12.2007 Pressemeldung

Respekt und Toleranz müssen vorgelebt werden

Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, hat die von Ministerpräsident Günther Beckstein unterstützte Initiative "Werte machen stark" begrüßt. "Kinder und Jugendliche müssen lernen, was richtig und falsch ist, sie müssen lernen, respektvoll und tolerant miteinander umzugehen und zentrale Regeln des menschlichen Miteinanders vermittelt bekommen. Lehrerinnen und Lehrer müssen sich auf öffentliche Anerkennung und Unterstützung verlassen können. Die Werteerziehung an Schulen ist von zentraler Bedeutung - zur Farce wird sie jedoch, wenn sie außerhalb der Schulen nicht vorgelebt, sondern konterkariert wird." mehr

15.12.2007 Pressemeldung Schule

Mehr Personal für Verwaltungsaufgaben an Schulen

Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), Klaus Wenzel, und die Leiterin der Fachgruppe für Verwaltungsangestellte im BLLV, Petra Müller, verlangen deutliche Verbesserungen für die rund 1500 Verwaltungsangestellten an bayerischen Grund-, Haupt- und Förderschulen. mehr

10.12.2007 Pressemeldung Schule