Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

"Kunst vermitteln heißt Bildung fördern"

Die Internetplattform [designwissen.net](http://designwissen.net) startet heute offiziell an der Akademie der Bildenden Künste München. Die Internetplattform stellt ein Novum im Bereich der digitalen Vermittlung des Designs dar. Heute wurde sie erstmalig im Rahmen einer Fortbildung für Lehrkräfte aller Schularten präsentiert. "Kunst vermitteln bedeutet immer auch den Zugang zu Bildung fördern" betonte Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle anlässlich des offiziellen Startschusses. "Durch Kunst lassen sich Dinge auf andere Weise begreifen", fügte der Minister hinzu. mehr

21.04.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

"In Bayern und seinen Regionen werden historische Entwicklungen hautnah greifbar"

Die Initiative zur Bayerischen Landesgeschichte von Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle ist heute in ein neues Stadium getreten, in die Phase, in der Historiker und Kulturwissenschaftler konkrete Vorschläge erarbeiten, um Erkenntnisse der Landesgeschichte stärker in die Öffentlichkeit zu tragen. Heute konstituierte sich der erste von vier Gesprächskreisen, nämlich der zur Bayerischen Landesgeschichte in der Schule. mehr

21.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Maßnahmen zur Berufsvorbereitung der Hauptschüler werden forciert"

Geeignete Maßnahmen, um Hauptschülerinnen und Hauptschüler noch besser als bisher auf die Berufswelt vorzubereiten, hat heute Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle gemeinsam mit dem HWK-Vizepräsidenten Werner Obermeier und Klaus Beier, Mitglied der Regionaldirektor der Bundesagentur für Arbeit, in München vorgestellt. Die Agentur für Arbeit und das Bayerische Kultusministerium stellen für diese "Maßnahmen zur vertieften Berufsorientierung" in diesem Jahr insgesamt 12 Millionen Euro zur Verfügung. mehr

20.04.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Kunst, Musik und Sport stabil verankert

Bayerns Schulen gewähren ihren Schülerinnen und Schülern eine ganzheitliche Bildung. Sie kommen damit dem umfassenden Bildungs- und Erziehungsauftrag der Bayerischen Verfassung nach, weist das Kultusministerium Forderungen von zwei Lobbyistenorganisationen zurück. mehr

16.04.2009 Pressemeldung Schule

"Unverzichtbares Element in der Vermittlung der Werte"

Als "unverzichtbares und zentrales Element in der Vermittlung von Werten an die jungen Menschen" hat Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle den konfessionellen Religionsunterricht in einem Gespräch mit dem Stellvertretenden Vorsitzenden des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, Joachim Unterländer MdL, bezeichnet. In Kürze wird Minister Spaenle Spitzenvertreter der Kirchen einladen, um mit ihnen über den Stand der Initiative der Staatsregierung "Werte machen stark" und deren Fortsetzung zu diskutieren. mehr

15.04.2009 Pressemeldung Schule

"Kirchliche Schulen unverzichtbare Ergänzung des staatlichen Bildungswesens"

Bis heute absolvierte Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle seinen Antrittsbesuch im Vatikan. Bisher standen Gespräche mit dem Leiter der Kongregation für das Katholische Bildungswesen, Zenon Kardinal Grocholewski, im Mittelpunkt des Besuchs, den Spaenle gemeinsam mit Innen- und Verfassungsstaatssekretär Dr. Bernd Weiß unternahm. Papst Benedikt XVI. hat den Bayerischen Kultusminister im Umfeld zu einer Generalaudienz zu einer persönlichen Begegnung empfangen. mehr

09.04.2009 Pressemeldung Schule

Anmelderekord bei internationaler Prüfung an bayerischen Realschulen

An den bayerischen Realschulen steigt die Anmeldezahl für das Diplôme d´Etudes en Langue Française (kurz: DELF) weiter an. Einer der Gründe ist die Integration des DELF in die bayerische Abschlussprüfung im Fach Französisch. Haben sich im Vorjahr noch 7.900 Schülerinnen und Schüler für die Sprachprüfung angemeldet, so konnte im laufenden Schuljahr die Rekordzahl von 9.400 Anmeldungen verzeichnet werden. mehr

09.04.2009 Pressemeldung Schule

"Echte Visionäre und Schrittmacher"

"Die Gründer des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts waren echte Visionäre und Schrittmacher. Als der MNU vor über 100 Jahren gegründet wurde, stand unsere Entwicklung zu einer hochtechnisierten Gesellschaft noch am Anfang" betonte Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle anlässlich des heute stattfindenden 100. Bundeskongresses des Vereins in Regensburg. "Heute wissen wir: Naturwissenschaftliche Grundbildung gehört unabdingbar zur Entwicklung einer mündigen Persönlichkeit", so Kultusminister Spaenle weiter. Sie ergänzt die geistes- und kulturwissenschaftliche sowie die sozialen und musisch-kreativen Elemente zu einer ganzheitlichen Bildung des Menschen", unterstrich der Minister. mehr

06.04.2009 Pressemeldung Schule

"Alte Sprachen fördern die Persönlichkeitsentwicklung"

Die Sieger im 21. Landeswettbewerb Alte Sprachen stehen fest: Die fünf bestqualifizierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Georg Starke (Wilhelmsgymnasium München), Christopher Rudoll (Rhabanus-Maurus-Gymnasium St. Ottilien), Julian Kahler (Gymnasium Christianum-Ernestinum Bayreuth), Angela Osthoff (Wirsberg-Gymnasium Würzburg) und Paul Gerhard (Frobenius-Gymnasium Hammelburg), werden aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen im Landeswettbewerb Alte Sprachen in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. Ihr Studium kann so unter denkbar besten Vorzeichen beginnen. mehr

02.04.2009 Pressemeldung Schule, Hochschule und Forschung

"Damit können die Schulen die Oberstufe sicher planen"

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle stellt zum Schuljahr 2009/2010 den Gymnasien zusätzliche Mittel zur Bewältigung der Sondersituation von zwei Oberstufen zur Verfügung. Dies ist das Ergebnis von Beratungen zwischen Kultusminister Dr. Spaenle und Max Schmidt vom Philologenverband sowie Dr. Winfried Steflbauer von der Direktorenvereinigung. mehr

02.04.2009 Pressemeldung Schule