Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

"Selbstbestimmung als zentraler Gradmesser für die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung"

"Die Teilhabe und die Selbstbestimmung in allen Lebensbereichen muss der Gradmesser unserer Bemühungen sein, die Integration von Menschen mit Behinderung optimal zu verwirklichen", dies betonten Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle und die Behindertenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung Irmgard Badura bei einem ersten gemeinsamen Gespräch in München. mehr

18.03.2009 Pressemeldung Schule

"Zukunft des Sports in seiner Vielfalt unterstützen"

Die Neukonstituierung stand im Mittelpunkt der gestrigen Sitzung des Bayerischen Landessportbeirats, der nun mit seinem neuen Vorsitzenden, dem Abgeordneten Gerhard Wägemann, in seine 12. Amtsperiode eintritt. Staatssekretär Dr. Marcel Huber betonte in seiner Ansprache den hohen Stellenwert des Beratungsgremiums gegenüber dem Bayerischen Landtag, der Bayerischen Staatsregierung und anderen sportfachlichen Einrichtungen: "Der Landessportbeirat hat die Aufgabe, durch kompetente Beratung die Zukunft des Sports in seiner Vielfalt zu unterstützen. Die Mitglieder des Gremiums prägen entscheidend sportfachliche und sportpolitische Themenstellungen". mehr

18.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

100.000 Anmeldungen für die SchulKinoWoche Bayern

Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung eröffnet Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle am 19. März 2009 die SchulKinoWoche Bayern in der Bavaria Filmstadt. Auch Oscar®-Preisträger Florian Gallenberger wird neben weiteren prominenten Gästen aus Bildungspolitik, Kultur und Filmwirtschaft erwartet. mehr

18.03.2009 Pressemeldung Schule

"Nachhaltige Erziehung zu Werten schützt vor Gewalt - Keine Spontanaktionen als Reaktion auf Winnenden"

"Wir setzen auf eine nachhaltige, auf Werte ausgerichtete Erziehung der Persönlichkeit und wollen in diesen Prozess die Schüler ganzheitlich einbinden", betonte Kultusstaatssekretär Dr. Marcel Huber als Reaktion auf den Amoklauf von Winnenden. mehr

18.03.2009 Pressemeldung Schule

"Sinnlose Gewalt hat unschuldiges Leben in jähen Abgrund des Todes gerissen"

Trauer für die Opfer von Winnenden und Beileid für ihre Angehörigen bestimmten heute die Ansprache von Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle bei der Gedenkfeier für die Opfer von Winnenden auf dem Münchner Odeonsplatz. "Wir müssen in der Schulfamilie eine Kultur der Aufmerksamkeit entwickeln, in der einer für den anderen Verantwortung übernimmt", so der Minister. mehr

17.03.2009 Pressemeldung Schule

Engagement von Rotary International bei Jahreskonferenz gewürdigt

Für Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle ist die Förderung der Lesefähigkeit junger Menschen eine "zentrale Aufgabe für die Schulen, aber auch für die Gesellschaft insgesamt." Spaenle begrüßte daher bei der Jahreskonferenz von Rotary international in Weihenstephan die Aktion "Lesen ist Zukunft" des Rotary-Distrikts 1840 außerordentlich. mehr

16.03.2009 Pressemeldung Schule

Kultusstaatssekretär Dr. Marcel Huber begrüßt Gutachten des Aktionsrats Bildung

Bayerns Kultusstaatssekretär Dr. Marcel Huber hat das Gutachten des Aktionsrats Bildung zu Bildungschancen von Jungen und Mädchen begrüßt. "Damit leistet der Aktionsrat Bildung einen wichtigen Beitrag zu dem Dialogprozess für mehr Chancengerechtigkeit von Jungen und Mädchen beim Lernen", erinnert der Staatssekretär an seinen Aufruf beim Eichstätter Kongress Anfang März, das Problem der geringeren Bildungserfolge von Buben offensiv anzugehen. mehr

12.03.2009 Pressemeldung Schule

Kultusminister Spaenle würdigt Modelle aus Schwaben und Unterfranken

"Die enge Zusammenarbeit von Grundschule und weiterführender Schule in der Übertrittsphase ist ein wichtiger Baustein zu mehr Chancengerechtigkeit für das Kind", so Kultusminister Spaenle mit Blick auf das neue Übertrittsverfahren. mehr

06.03.2009 Pressemeldung Schule

Kultusstaatssekretär Dr. Marcel Huber stellt bei Fachtagung den "Eichstätter Appell" vor

"Mehr Chancengerechtigkeit beim Lernerfolg von Jungen und Mädchen können wir nur realisieren, wenn wir berücksichtigen, dass sich Mädchen und Jungen unterschiedlich entwickeln", betonte Bayerns Kultusstaatssekretär Dr. Marcel Huber heute in Eichstätt bei einer Pressekonferenz der Fachtagung "Prima Mädchen - Klasse Jungs. Beste Chancen für Mädchen UND für Buben" zu mehr Chancengerechtigkeit von Buben und Mädchen im Bildungswesen. mehr

06.03.2009 Pressemeldung Schule

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA-Bundesfinale vom 2.-6. März 2009 in Nesselwang

Die Wettkämpfe des JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA-Bundesfinales sind in der Halbzeit angekommen. Im Skilanglauf liegen nach den Einzelläufen die Mannschaften aus Thüringen und Sachsen in Führung: bei den Jungen führt das Sportgymnasium Oberhof vor dem Gymnasium Oelsnitz aus Klingenthal und dem Gymnasiums Annaberg. Das Finsterwalder-Gymnasium aus Rosenheim und das Gymnasium Zwiesel belegen vor den Staffelrennen die Plätze vier und fünf. Die schnellste Gesamtzeit bei den Mädchen liefen die Schülerinnen aus Annaberg vor Oberhof und dem Geschwister-Scholl-Gymnasium aus Winterberg. Die Mädchen vom Gymnasium Zwiesel sind fünfter, das Team des Gymnasiums Münchberg belegt den 7. Platz. Start der Staffelwettbewerbe über 3 x 5 km ist morgen (5. März 2009) um 9.00 Uhr am Trendsportcenter in Nesselwang. mehr

05.03.2009 Pressemeldung Schule