Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Staatssekretär Bernd Sibler bei deutsch-türkischem Kinderkonzert anlässlich des 85. Jahrestages der Gründung der Republik Türkei

Das Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters, ATTACCA, und das türkische Kindersinfonieorchester Doğuş spielten gestern gemeinsam - eine musikalisch-menschliche Begegnung zwischen deutschen und türkischen Kindern anlässlich des 85. Jahrestages der Gründung der Republik Türkei. "Hier in München wird wieder einmal deutlich, dass die Musik die Sprache ist, die die Menschen zusammenbringt - und zwar über alle Landesgrenzen und auch über Generationen hinweg", betonte Kultusstaatssekretär Bernd Sibler. mehr

29.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bauwirtschafts-Präsident Hubert überreicht Kultusminister Siegfried Schneider Informationsmappe für Lehrkräfte "Bauen hat Zukunft" - Minister Schneider: Beitrag für tragfähige Entscheidung der jungen Leute

Heute übergab der Präsident der Bayerischen Baugewerbeverbände und Sprecher der Bayerischen Bauwirtschaft, Helmut Hubert, Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider in München die neue Informationsmappe für Lehrkräfte und Schulen "Bauen hat Zukunft - Berufliche Perspektiven in der Bauwirtschaft". mehr

28.10.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Kultusminister Siegfried Schneider weist Vorwürfe der SPD zur Bildungspolitik zurück

Deutlich mehr Ganztagsschulen und spürbar kleinere Klassen, diese und zahlreiche weitere positive Errungenschaften wird die neue Bayerische Staatsregierung in den kommenden fünf Jahren umsetzen. Mit dieser Feststellung weist Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider die Kritik und die Spekulationen zurück, die der bildungspolitische Sprecher der SPD, Hans-Ulrich Pfaffmann, heute formulierte. "Wir weisen der Bildungspolitik in der Koalitionsvereinbarung die absolute Priorität zu", so Kultusminister Schneider. mehr

28.10.2008 Pressemeldung Schule

Kultusministerium hatte Schulen bereits in den Sommerferien um Rückmeldungen über die Lagerung von Pikrinsäure gebeten - keine Gefährdung

Die bayerischen Schulen wurden im Sommer über eine sachgerechte Lagerung und den sachgerechten Umgang mit Pikrinsäure informiert. Sie waren zugleich gebeten worden, bis zum Ende der Sommerferien das Kultusministerium über den Bestand an Pikrinsäure zu informieren. Die Rückmeldungen, die lückenlos vorliegen, ergaben nur sehr geringe Bestände dieser Säure an Bayerns Schulen. Eine akute Gefährung bestand nicht. mehr

28.10.2008 Pressemeldung Schule

Schüleraustausch mit Südfrankreich wird verstärkt

Der Schüleraustausch zwischen dem Freistaat Bayern und der Region Provence-Alpes-Côte-d´Azur in Südfrankreich wird ausgeweitet. Auch Lehrkräfte sollen künftig im jeweils anderen Land an Schulen hospitieren und an Fortbildungen teilnehmen. Dies sind die Bestandteile einer Vereinbarung, die der Amtschef des Bayerischen Kultusministeriums, Ministerialdirektor Josef Erhard, und der Rektor der Académie de Nice, Jean Claude Hardouin, in Nizza unterzeichnet haben. mehr

27.10.2008 Pressemeldung Schule

Mehr Chancen für Jugendliche mit Behinderung

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler sprach heute bei der Eröffnung der Fachtagung zum 10jährigen Bestehen des Bundesverbands der in Deutschland tätigen Konduktoren in München ein Grußwort. Er betonte, dass Fördermaßnahmen für Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen besonders wirksam seien, wenn Pädagogik, Psychologie und medizinisch geleistete Therapie sowie tägliches Leben miteinander verknüpft werden. Für das bayerische Schulwesen bedeute dies, Sonderschullehrkräfte, Erzieher, Heilpädagogische Förderlehrer, Konduktoren, Psychologen, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten und Pflegekräfte zusammenzuführen und in ihrer Abstimmung zueinander zu fördern, so der Staatssekretär. Die "Konduktive Förderung" helfe bei diesem Ansatz, fügte er hinzu. mehr

27.10.2008 Pressemeldung Schule

Kultusminister Schneider vertritt am 26. Oktober die Bayerische Staatsregierung beim Festakt der Österreichisch-Bayerischen Gesellschaft

Am kommenden Sonntag, 26. Oktober, um 19 Uhr vertritt Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider die Bayerische Staatsregierung beim Festakt Österreichischer Nationalfeiertag der Österreichisch-Bayerischen Gesellschaft im Großen Konzertsaal der Hochschule für Musik, Arcisstraße 12, in München. mehr

24.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kultusminister Siegfried Schneider sieht in den Ergebnissen der BLLV-Umfrage Zeichen für Erfolg der Initiative, die Hauptschule zu einer stark berufsorientierten Schule zu entwickeln

Die bayerische Hauptschulinitiative zeigt positive Wirkungen – und zwar für Schülerinnen und Schüler. Sie bietet ihnen eine qualitativ hochwertige Bildung an und verbessert in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft die Berufschancen für Hauptschüler. "Diese ersten Ergebnisse lassen sich auch einer Umfrage des BLLV zum Problemlösungspotential der Hauptschulinitiative entnehmen", betonte Kultusminister Siegfried Schneider. mehr

23.10.2008 Pressemeldung Schule

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler und Arbeitsstaatssekretärin Melanie Huml stellen Fragebogenaktion zum Schulbeginn 2008/2009 vor

Fast die Hälfte der Jugendlichen, die keine Ausbildung finden und schulische Angebote für Jugendliche ohne Ausbildungsplatz nutzen, sind den Arbeitsagenturen nicht bekannt. Die gemeinsame Fragebogenaktion des Kultus- und des Arbeitsministeriums soll dies ändern. "Die Berufsschulen legen den Fragebogen allen Jugendlichen, die zu Beginn des Schuljahres keinen Ausbildungsplatz hatten vor und leiten die Fragebögen, soweit die Jugendlichen dies möchten, an die Arbeitsagenturen weiter. Die Fragebogenaktion ist ein Beispiel, wie zwei wichtige Begleiter für Jugendliche, denen der Übergang in eine Ausbildung nicht gelingt, gut zusammenarbeiten", so Kultusstaatssekretär Sibler. mehr

23.10.2008 Pressemeldung Schule

"Vernunft braucht eine Quelle"

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler verlieh gestern Abend in der Archäologischen Staatssammlung München erstmals den Pegalogospreis. Sechs bayerische Schüler humanistischer Gymnasien erhielten die Auszeichnung für ihre ganz persönliche Auseinandersetzung mit dem Fach Altgriechisch. Sibler betonte dabei die Besonderheit der humanistischen Bildung und den überdurchschnittlichen Erfolg der Schüler humanistischer Gymnasien. "Die humanistische Ausbildung ist auch weiterhin für andere Fächer und Fremdsprachen eine ideale Grundlage", so Sibler. mehr

22.10.2008 Pressemeldung Schule