Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bildungsmonitor 2008: Position im Spitzenquartett Deutschlands ist für Bayern sehr gute Ausgangssituation

Bayern investiert kräftig in Bildung, baut Ganztagsschulen aus und senkt die Anzahl der Schulabgänger ohne Abschuss spürbar - diese Fakten zum Bildungsland Bayern aus dem Bildungsmonitor 2008 lassen sich auch durch die ungerechtfertigte Kritik der FDP und SPD nicht leugnen. Bayern hat im Bildungsmonitor 2008 gegenüber dem Vorjahr seine Position im Spitzenquartett gehalten. mehr

27.08.2008 Pressemeldung Schule

Bildungsmonitor 2008 bestätigt Bayerns Bildungspolitik

"Der Bildungsmonitor 2008 bestätigt den bayerischen Weg in der Bildungspolitik", kommentiert Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider die Untersuchung, die die "Initiative Neue soziale Marktwirtschaft" beim Institut der deutschen Wirtschaft in Auftrag gegeben hatte. Bayern war von den Sozialwissenschaftlern in das "Spitzenquartett in Deutschland" in der heute veröffentlichten Untersuchung eingereiht worden. Die Untersuchung bescheinigt Bayern: "Bayern ist es gelungen, sein hohes Bildungsniveau auszubauen". "Damit bestätigt der Bildungsmonitor 2008 die Ergebnisse von PISA: Bayerns Bildungssystem ist sehr leistungsstark und gerecht", betonte der Minister. Bayern arbeite aber weiter, noch besser zu werden. Die Untersuchung bewertete die Anstrengungen der einzelnen Länder, um die wirtschaftliche und damit auch die soziale Entwicklung voranzubringen. Sie erfasst nicht alle Aspekte der Bildungsarbeit. mehr

26.08.2008 Pressemeldung Schule

Kultusminister Siegfried Schneider besucht neues Staatsinstitut zur Ausbildung von Förderlehrern

Einen "zentralen Baustein für eine intensivere individueller Förderung von Schülerinnen und Schülern der Grund- und Hauptschulen" stellt für Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider das neue Staatsinstitut zur Ausbildung von Förderlehrern in Freising (Oberbayern) dar. Bisher betreibt der Freistaat lediglich eine Ausbildungsstelle für diesen wichtigen Beruf in Bayreuth (Oberfranken). Heute überzeugte sich Kultusminister Schneider gemeinsam mit dem Leiter des Instituts, Bernd Buckenleib, vom Baufortschritt und informierte sich über Maßnahmen, um die Eröffnung des Instituts Mitte September sicherzustellen. mehr

25.08.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Kultusminister Siegfried Schneider zu Eckpunkten der neuen Oberstufe des bayerischen Gymnasiums - rund 37.000 Schüler nun in der Einführungsphase zum Abitur

"Auf die gestiegenen Anforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft im 21. Jahrhundert bereitet die neue Oberstufe des bayerischen Gymnasiums die Schülerinnen und Schüler vor." Dies betonte heute Kultusminister Schneider in München. Anlass ist die Tatsache, dass im aktuellen Schuljahr 2008/2009 rund 37.000 Gymnasiasten in die 10. Klasse und damit in die Einführungsphase der Oberstufe vorrücken. "Eine Besonderheit auf dem Weg zum Abitur sind die beiden Seminare, die die Schüler gezielt auf Studium und Beruf vorbereiten", so der Minister. mehr

25.08.2008 Pressemeldung Schule

Rahmenvereinbarung über Nutzung von Geobasisdaten für den Unterricht unterzeichnet

"Mit den Geoinformationssystemen ist die digitale Welt im bestmöglichen Sinne im Unterricht angekommen", so Kultusstaatssekretär Bernd Sibler heute im Landesamt für Vermessung und Geoinformation in München. Hier unterzeichnete er gemeinsam mit Finanzstaatssekretär Georg Fahrenschon die Rahmenvereinbarung über die Nutzung von Geobasisdaten für den Unterricht an Schulen. mehr

25.08.2008 Pressemeldung Schule

Die undifferenzierten Aussagen des Kriminologen Pfeiffer zur Hauptschule sind unlauter

Die Thesen von Prof. Pfeiffer, die Hauptschule sei ein Verstärker von Jugendgewalt und Ort "vergammelter Nachmittage", treffen nicht die schulische Wirklichkeit und werden in keiner Weise den unterschiedlichen Situationen in Deutschland gerecht. Den Versuch, die Hauptschule pauschal in den Kontext zur Jugendkriminalität zu stellen, sieht das Bayerische Kultusministerium als unlauter an. Eine derartige Verbindung undifferenziert herzustellen entspreche nicht den Anforderungen an wissenschaftlich fundierte Aussagen. mehr

25.08.2008 Pressemeldung Schule

Minister Schneider: "Bayern steht zu seinen Pflichten den Kirchen gegenüber"

"Deutlicher lässt sich die Unkenntnis der Rechtslage und die völlige Missachtung der kulturellen Wurzeln der Menschen im Freistaat Bayern nicht mehr präsentieren", so Kultusminister Siegfried Schneider zu den Plänen von GRÜNEN-Fraktionschef Duerr. Duerr hatte erklärt, das Konkordat sei nicht mehr zeitgemäß; der Freistaat solle sein Verhältnis zu den Kirchen auf den Prüfstand stellen. mehr

25.08.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bayern investiert kraftvoll in Bildung

Kraftvolle Investitionen tätigt Bayern in das Schulwesen. Die Staatsregierung macht keine "verzweifelten Versprechen", weist Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider die Vorwürfe der SPD-Landtagsfraktion entschieden zurück. "Verwirren" will lediglich die SPD, in dem sie die vor-liegenden Fakten zur Einstellung von 2245 zusätzlichen Lehrkräften ohne Grundlage an Tatsachen in Frage stellt. mehr

20.08.2008 Pressemeldung Schule

Ministerpräsident Beckstein und Kultusminister Schneider: Bildungspolitik ist Wirtschafts- und Sozialpolitik des 21. Jahrhunderts

Für die Bayerische Staatsregierung hat die Bildungspolitik als die Wirtschafts- und Sozialpolitik des 21. Jahrhunderts Top-Priorität. Das machten Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein und Kultusminister Siegfried Schneider heute in München deutlich. "Die zukunftsorientierte Weiterentwicklung eines modernen Bildungswesens ist eine Daueraufgabe, der sich Bayern seit langem erfolgreich stellt. Unser Ziel ist es, unseren Kindern bestmögliche und begabungsgerechte Bildungschancen zu eröffnen, und die Unterrichtsversorgung weiter zu verbessern und die Klassenstärken zu reduzieren. Bereits heute liegt die durchschnittliche Klassenstärke bei den Grundschulen bei unter 23 Schülern, bei Hauptschulen bei 21 Schülern, bei Realschulen und Gymnasien bei 28 Schülern. Auch in der nächsten Legislaturperiode wird das Thema Bildung Vorfahrt haben: Wir werden hier eindeutig einen haushaltspolitischen Schwerpunkt setzen", betonte Beckstein. mehr

20.08.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Kultusminister Schneider: Bildungssysteme nicht einseitig schwarz malen

Das Bildungswesen in den deutschen Ländern einseitig schwarz zu malen, davor warnt Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider in Reaktion auf ein erstes Treffen von Bundeskanzlerin Merkel mit Vertretern aus Bund und Ländern. Eine pauschale Abwertung der Leistung von Schulsystemen, Lehrkräften und Schülern in Deutschland bilde die Realität nicht ab und werden den Schülerinnen und Schülern wie der Erziehungspartnerschaft von Eltern und Lehrkräften nicht gerecht. mehr

20.08.2008 Pressemeldung