Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayerns Schulwesen sehr durchlässig

Das Bayerische Schulwesen ist sehr durchlässig und schafft zum neuen Schuljahr noch mehr Möglichkeiten, dass leistungswillige und leistungsfähige Schülerinnen und Schüler von Haupt-, Wirtschaft- und Realschulen den Zugang zu Hochschulen erwerben können. Diese liegen insbesondere im Beruflichen Bereich. Flächendeckend wird im neuen Schuljahr die 13. Jahrgangsstufe an der Fachoberschule unter dem Dach der Beruflichen Oberschule eingeführt, die einen zweiten Weg zur allgemeinen Hochschulreife eröffnet. mehr

01.08.2008 Pressemeldung Schule

Bayernweit "Freie Fahrt für 1er Schüler"

Der bayerische Kultusminister Siegfried Schneider und Norbert Klimt, Vorsitzender der Regionalleitung der DB Regio Bayern, stellten heute Mittag im Münchner Hauptbahnhof die Aktion `Freie Fahrt für 1er Schüler` vor. Sie richtet sich an alle bayerischen Schülerinnen und Schüler, die für ihre sehr guten schulischen Leistungen belohnt werden sollen. Allen, die mindestens eine "Eins" im Zeugnis stehen haben, spendiert die Bahn einen Tag lang freie Fahrt. Pünktlich zum Start der Sommerferien können diese am 4.August 2008 in allen Regionalzügen kostenlos quer durch Bayern fahren. mehr

30.07.2008 Pressemeldung Schule

Kultusministerium: Bei Förderung von Ganztagsklassen ist Bayern bundesweit führend

Bei der Förderung von Ganztagsklassen an weiterführenden Schulen ist Bayern bundesweit führend und lässt auch das von der SPD oft als "Musterland" gepriesene Rheinland-Pfalz hinsichtlich des Umfangs der Förderung hinter sich zurück. Bayern weist den weiterführenden Schulen jeweils 12 Lehrerstunden pro Woche sowie 6.000 Euro jährlich pro Ganztagsklasse zu. Das ist mehr, als Rheinland-Pfalz für Ganztagsklassen investiert. Mit diesem Faktum weist das Bayerische Kultusministerium den Vorwurf des SPD-Landtagsabgeordneten Hans-Ulrich Pfaffmann zurück, dass diese Zuweisung zu gering ausfalle. mehr

30.07.2008 Pressemeldung Schule

Grünes Licht für selbstständige Schulen in Bayern – MODUS21 im Gesetz verankert

"Loslassen und zulassen" – Ab September 2008 steht "MODUS21 – Schule in Verantwortung" im Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetz. Das heißt im Klartext: MODUS-Schulen dürfen auch jenseits der Schulordnung in eigener Verantwortung Maßnahmen in Unterricht und Erziehung beschließen und durchführen. Die individuelle Förderung jedes einzelnen Schülers, jeder einzelnen Schülerin ist dabei das zentrale Ziel aller Maßnahmen. mehr

28.07.2008 Pressemeldung Schule

Kultusstaatssekretär Sibler: "Die Auseinandersetzung mit unserer Geschichte muss uns Verpflichtung sein für die Gegenwart und die Zukunft."

"Die Auseinandersetzung mit unserer Geschichte muss uns Verpflichtung sein für die Gegenwart und die Zukunft", betont Staatssekretär Bernd Sibler beim 10. Internationalen Jugendtreffen in Flossenbürg. "Der Dialog, der bei dieser Veranstaltung ermöglicht wird, nimmt die Herausforderung von Geschichte an. Es ist wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler vor Ort Geschichte in den Gedenkstätten erfahren und erleben", hebt Staatssekretär Sibler hervor. mehr

28.07.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Über 700 bayerische Lehrerinnen und Lehrer beteiligen sich am 1. Bayerischen Lehrermarathon in Oberschleißheim

München/Oberschleißheim. Zum Abschluss des Schuljahres beteiligen sich über 700 bayerische Lehrerinnen und Lehrer am kommenden Wochenende beim 1. Bayerischen Lehrermarathon in Oberschleißheim. "Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmerinnen viel Erfolg und einen verletzungsfreien Wettbewerb", so Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider im Vorfeld der Veranstaltung. mehr

25.07.2008 Pressemeldung Schule

Kultusminister Schneider als Schirmherr des Azubi- und Informationstages der Deustchen Bahn in München-Aubing - Bahn verlässlicher Partner der Schulen in Bayern

Gemeinsam mit der Deutschen Bahn und anderen Unternehmen möchte Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider die Absolventen der weiterführenden Schulen auf das "Gleis zu einer Berufsausbildung" setze. Dies betonte der Minister bei dem heutigen Azubi- und Informationstag der Deutschen Bahn in München-Aubing, für den er die Schirmherrschaft übernommen hatte. Die Berufsausbildung sei die Eintrittskarte für Berufs- und Karrierechancen und damit auch für ein selbstbestimmtes Leben. Er dankte den Verantwortlichen des Unternehmens in Bayern, dass die Bahn hier den Schulen ein verlässlicher Partner ist. mehr

25.07.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

"Sie bieten vielfältige pädagogische Chancen"

Jahrgangskombinierte Klassen bieten vielfältige pädagogische Vorzüge, betont das Bayerische Kultusministerium in der aktuellen Diskussion um die sog. "Kombiklassen". mehr

25.07.2008 Pressemeldung Schule

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler würdigt die Erfolge, die Geschichts- und Sozialkundelehrer bei der Weitergabe von Informationen an Schülerinnen und Schüler erzielen

"Ich bin sehr froh, dass die bayerischen Schüler das Unrechtsregime der SED und der Staatssicherheit auch 20 Jahre nach dem Fall der Mauer richtig einschätzen." Dies betonte Bayerns Kultusstaatssekretär Bernd Sibler in München anlässlich der Präsentation der Publikation "Soziales Paradies oder Stasi-Staat? Das DDR-Bild von Schülern – ein Ost-West-Vergleich" heute in Berlin. Die Publikation, die von dem Direktor der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, Dr. Peter März, mit herausgegeben wird, wurde von dem Berliner Politikwissenschaftler Prof. Dr. Klaus Schroeder und seiner Mit-Autorin Dr. Monika Deutz-Schroeder verfasst. mehr

25.07.2008 Pressemeldung Schule

Entdeckungsreise auf den Spuren der bayerischen Löwen und polnischen Adler

Am heutigen Abend stellte die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit ihre neue Publikation "Bayerische Löwen - Polnische Adler. Auf gemeinsamen historischen Spuren" in Anwesenheit des polnischen Kultusministers Tomasz Merta in der Neuen Residenz in München vor. mehr

25.07.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft