Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

"Übertrittszeugnis wertvolle Entscheidungshilfe"

Das Übertrittszeugnis ist ein wertvolle Entscheidungshilfe für Eltern, um die richtige Wahl der Schule für ihre Kinder zu treffen. mehr

25.02.2008 Pressemeldung Schule

SPD-Botschaft zur Schließung von Hauptschulen erfunden

Das Bayerische Kultusministerium weist die Erfindung der SPD zur Schließung von Hauptschulen in Bayern zurück. Im Einzelnen erklärt das Kultusministerium: mehr

25.02.2008 Pressemeldung Schule

"Leuchttürme" für Werteerziehung gesucht - Kindergärten und Schulen können sich bewerben

Heute wurde der Startschuss für das Projekt "Alle Achtung - Glücklicher leben lernen mit Tabaluga" in Stuttgart bei der didacta durch Rocksänger Peter Maffay, Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider und didacta Verbands-Präsident Prof. Wassilios Fthenakis gegeben. "Alle Achtung - Glücklicher leben lernen mit Tabaluga", die Bildungsinitiative gibt Schulen, Kindergärten und erfolgreichen Projekten im Zusammenhang mit Werteerziehung ein öffentliches Forum. mehr

22.02.2008 Pressemeldung Frühe Bildung

Internationale Tagung zur Ganztagsschule in Forchheim am 28./29. Februar 2008

Das Bayerische Kultusministerium lädt gemeinsam mit den Lehrerbildungszentren der Universitäten Bamberg und Würzburg sowie dem Verein Forsprung zu einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Ganztagsschule. Forschung, Erfahrungen, Praxis" am 28./29. Februar nach Forchheim ein. mehr

22.02.2008 Pressemeldung Schule

Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider als Diskussionspartner bei zwei Foren der Bildungsmesse didacta am 22. Februar in Stuttgart

Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider nimmt bei der Bildungsmesse didacta in Stuttgart am Freitag, 22. Februar, an zwei Foren teil. mehr

20.02.2008 Pressemeldung Schule

Schulen unterstützen Schüler, starke Persönlichkeiten zu werden

Auf eine überragende Resonanz von mehr als 650 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stieß der Kongress "Werte machen stark" des Bayerischen Kultusministeriums heute in die Hochschule München. Der Kongress ist ein wichtiges Element der Werteinitiative der Bayerischen Staatsregierung, die im März 2007 mit einem Schulbesuch von Kultusminister Siegfried Schneider und dem damaligen Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber im Gymnasium Starnberg gestartet worden war. Der Bedeutung verlieht auch Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein durch seine Anwesenheit beim Kongress Ausdruck. mehr

20.02.2008 Pressemeldung Schule

Startschuss für ein neues Ausstellungskonzept des Hauses der Bayerischen Geschichte für die Schulen

"Geschichte frei Haus", unter diesem Motto präsentierte das Haus der Bayerischen Geschichte mit Sitz in Augsburg gemeinsam mit Kultusstaatssekretär Bernd Sibler am 18. Februar um 16.30 Uhr in München ein ganz neues Konzept seiner Ausstellungen für Schulen und andere Einrichtungen. Es umfasst Materialien und Vorlagen, die es erlauben, historische bzw. fächerübergreifende Themen kostengünstig und dennoch attraktiv vor Ort aufzugreifen. mehr

19.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hauptschulabschluss nachträglich erwerben

"Jungen Menschen eine Chance zu geben: Diese Aufgabe geht das DGB-Bildungswerk in seinen Vorbereitungskursen jedes Jahr mit Herz und Verstand an", so Kultusstaatssekretär Sibler heute bei einem Presseempfang im DGB-Bildungswerk. Gefeiert wurde, dass das DGB-Bildungswerk seit 10 Jahren äußerst erfolgreich Kurse anbietet, in denen sich junge Erwachsene ohne Schulabschluss auf den Hauptschulabschluss vorbereiten können. mehr

15.02.2008 Pressemeldung Schule

Peter Maffay Stiftung startet mit Kultusminister Schneider und Didacta-Verbandspräsident Prof. Fthenakis Bildungsinitiative "Alle Achtung - Glücklicher leben lernen mit Tabaluga"

"Alle Achtung - Glücklicher leben lernen mit Tabaluga", die Bildungsinitiative gibt Schulen, Kindergärten und erfolgreichen Projekten im Zusammenhang mit Werteerziehung ein öffentliches Forum. Initiator Peter Maffay betont: "Gewalt auf dem Schulhof, Respektlosigkeit gegenüber LehrerInnen und im Klassenverband. Die Skandalisierungslogik der laufenden Berichterstattung übersieht die vielen positiven Praxisansätze im Umgang mit Respekt und Anerkennung. Alle Achtung stellt diese erfolgreichen Beispiele in den Mittelpunkt und unterstreicht ihre Bedeutung für die Gesellschaft." mehr

14.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Gut 1,4 Millionen Schüler erhalten in Bayern am Freitag das Zwischenzeugnis

Am Freitag, 15. Februar, erhalten gut 1,4 Millionen Schülerinnen und Schüler in Bayern ihr Zwischenzeugnis. "Das Zwischenzeugnis trifft eine Aussage über den Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler. Es dient als Information und als Basis für eine möglicherweise nötige Förderung, damit sie das Klassenziel gut erreichen", so Kultusminister Schneider. mehr

12.02.2008 Pressemeldung Schule