Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

"Sport verbindet"

Bayerns Kultus- und Sportminister Siegfried Schneider eröffnete heute die "1. Bayerischen Special Olympics Winterspiele" in Garmisch-Partenkirchen. "Wettkämpfe wie diese sensibilisieren uns für die Situation, in der Menschen mit Behinderung leben", sagte Schneider bei der Eröffnungsveranstaltung am Abend. Als Schirmherr der Spiele hob der Minister den Beitrag des Sports zur Integration von behinderten Menschen hervor. "Sport verbindet Menschen unterschiedlicher Lebenssituation, unterschiedlicher Herkunft, junge und alte Menschen sowie behinderte und nicht behinderte Menschen", so Schneider. Die anwesenden Sportlerinnen und Sportler lobte er als "gute Vorbilder, die auch andere Menschen dazu anspornen, Schwierigkeiten zu meistern und das Beste aus ihrem Leben zu machen". mehr

16.01.2008 Pressemeldung

"Schnur zum Leben" vorgestellt - Kultusministerium zeigt mit einem Film die Arbeit der Schulen für Kranke

"Schnur zum Leben" lautet der Titel eines nun vorliegenden Filmes über die Arbeit der Lehrkräfte in den "Schulen für Kranken". Der Film wurde im Auftrag des Bayerischen Kultusministeriums und der "Schule für Kranke in München" erstellt. Die Regisseurin Julia Gräfin von Schwerin dokumentiert in dem Film die belastende Situation von Kindern und Jugendlichen, die eine lange Zeit im Krankenhaus leben müssen. Nur die "Schule für Kranke" eröffnet ihnen in Zusammenarbeit mit der Heimatschule die "Schnur zum Leben", also den persönlichen Kontakt zu den Mitschülerinnen und -schülern sowie die Möglichkeit, im Unterricht am Ball zu bleiben. mehr

14.01.2008 Pressemeldung Schule

Startschuss für Interkulturelle Medienarbeit im neuen Jugendmedienzentrum Tannenlohe

Als "großen Gewinn für die Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen" hat Staatssekretär Bernd Sibler das neue Jugendmedienzentrum gewertet, das heute in der Jugendherberge Tannenlohe nach fünfmonatiger Bauphase eröffnet wurde. mehr

11.01.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kultusminister Siegfried Schneider würdigt Engagement des Schreinerhandwerks für Haupt- und Realschüler

Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider hat heute in der Hauptschule an der Wittelsbacher Straße in München das Engagement des Fachverbandes Schreinerhandwerk in Bayern für die Haupt- und Realschüler ausdrücklich gewürdigt. Dem Kultusminister hatte heute der Präsident des Fachverbandes Schreinerhandwerk, Konrad Steininger, einen Lehrmittel-Ordner für das Schreinerhandwerk überreicht. mehr

11.01.2008 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Umfrage des BR bestätigt die Bildungspolitik der Staatsregierung

"61 Prozent der Bayern sprachen sich für die Beibehaltung des dreigliedrigen Schulsystems in Bayern aus. Eine klare Mehrheit bestätigt damit die Bildungspolitik der Bayerischen Staatsregierung, die mit differenzierten Angeboten alle Kinder und Jugendlichen bestmöglich fördert." So fasst Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider ein wesentliches Ergebnis der nun veröffentlichten Umfrage des Magazins "Kontrovers" des Bayerischen Rundfunks zusammen. mehr

10.01.2008 Pressemeldung Schule

Kultusminister Siegfried Schneider traf Grundschüler aus Erding im Junior Campus der BMW-Welt

Schülerinnen und Schüler der Carl-Orff-Grundschule Erding hat Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider heute bei einem Besuch des Junior Campus der BMW-Welt auf Einladung von BMW-Personalvorstand Ernst Baumann getroffen. mehr

09.01.2008 Pressemeldung Schule

"Kampf gegen jugendliche Gewalt: Konsequentes Vorgehen und breit angelegte Prävention"

Bayerns Kultusstaatssekretär Bernd Sibler nimmt zu den Gewalttaten Jugendlicher Stellung. Er betont, dass bei jugendlichen Intensivtätern mit der vollen Kraft des Gesetzes durchgegriffen werden müsse. Gerade für die Unbelehrbaren für ein konsequentes und unnachgiebiges Vorgehen. mehr

09.01.2008 Pressemeldung Schule

Schulen leisten wirkungsvoll Demokratieerziehung

"Bayerns Schüler haben auch 63 Jahre nach dem Holocaust ein enormes Bewusstsein für das vom Naziregime verursachte Unrecht - und zwar unabhängig von ihrer Herkunft und sozialen Zugehörigkeit", kommentiert Bayerns Kultusstaatssekretär Bernd Sibler das zentrale Ergebnis einer Studie der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildung, des Auswärtigen Amts und der LMU München. "Dies ist ein Erfolg für unsere Demokratie, die sich stets wehrhaft gegen extremistische und menschenverachtende Tendenzen und Gruppen erwiesen hat und erweist". mehr

08.01.2008 Pressemeldung Schule

Bayerische Schulbildung vermittelt gute Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

"Bayerns Schulen leisten einen guten Beitrag dazu, dass Schülerinnen und Schüler mit ihrer qualitätsvollen Ausbildung eine solide Grundlage für einen Start in Gesellschaft und Arbeitsleben erhalten. Außerdem steht Gewaltprävention nicht nur im Lehrplan, sondern wird an jeder Schule aktiv praktiziert." Mit diesen Feststellungen weist Kultusminister Siegfried Schneider Vorwürfe der SPD-Landtagsfraktion zurück, die Schulen in Bayern vermittelten ihren Schülern zu wenige Zukunftsperspektiven und förderten damit die Aggressions- und Gewaltbereitschaft. mehr

07.01.2008 Pressemeldung Schule

In jahrgangskombinierten Klassen haben Schüler gleiche Chancen wie in jahrgangsreinen Klassen

In jahrgangskombinierten Klassen lernen die Kinder an Grundschulen genauso erfolgreich wie in jahrgangsreinen Klassen. Aber zusätzlich können sie dort ihre sozialen Fähigkeiten in einem größeren Maße als in Klassen mit Schülern nur einer Jahrgangsstufe erweitern. mehr

03.01.2008 Pressemeldung Schule