Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayern

Übergangsklassen auf über 350 ausgeweitet

"Wir werden zum zweiten Schulhalbjahr 70 zusätzliche Klassen für berufsschulpflichtige junge Flüchtlinge und Asylbewerber einrichten können. Außerdem können wir in Bayern mit über 350 Übergangsklassen an Grund- und Mittelschulen für schulpflichtige Flüchtlinge und Asylbewerber in das neue Schulhalbjahr starten. Es ist gut, dass wir unser Angebot für die jungen Menschen in schwieriger Lage noch einmal deutlich ausweiten können. Im Bedarfsfall werden wir weitere Übergangsklassen und darüber hinaus zusätzliche Sprachförderangebote machen", so Bayerns Bildungsminister Spaenle heute in München. mehr

13.02.2015 Pressemeldung Schule

Bayern

"Deutliche Entlastung und zusätzliche Förderung in der Mittelstufe Plus"

"Die Mittelstufe Plus bietet den Schülerinnen und Schülern mit pädagogischem Bedarf ein Jahr mehr Lernzeit. Sie erfahren eine deutliche Entlastung an Wochenstunden und in der Anzahl der Fächer. Und sie bekommen eine zusätzliche Förderung - gerade in den Kernfächern. Die Mittelstufe plus des bayerischen Gymnasiums ist ein klares Fördermodell", führte Bayerns Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle heute im Bayerischen Landtag aus. mehr

05.02.2015 Pressemeldung Schule

Bayern

"Mittelstufe plus bietet mehr Lernzeit, deutliche Entlastung und zusätzliche Förderung"

"Mittelstufe plus bietet mehr Lernzeit, deutliche Entlastung und zusätzliche Förderung. Die Mittelstufe plus des bayerischen Gymnasiums ist ein starkes Fördermodell für die Schülerinnen und Schüler mit entsprechendem pädagogischen Bedarf", machte Bayerns Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle angesichts der Diskussion noch einmal deutlich. mehr

22.01.2015 Pressemeldung Schule

Bayern

Bayerns Bildungsministerium bietet bundesweit einmaliges Modell des Islamischen Unterrichts an

Bayern geht beim Islamunterricht einen bundesweit einmaligen Weg. In einem Modellversuch, der im Sommer vom Landtag auf weitere fünf Jahre verlängert worden ist, werden Schülerinnen und Schüler islamischen Glaubens in staatlicher Verantwortung in rund 260 Schulen unterrichtet. Der Islamische Unterricht in Bayern ist kein konfessioneller Religionsunterricht. mehr

21.01.2015 Pressemeldung Schule

Bayern

Erstes Expertengespräch der "Allianz für starke Berufsbildung in Bayern" zu mehr Chancen für Studienabbrecher

Mehr Chancen will die "Allianz für starke Berufsbildung in Bayern" Studienabbrechern in der beruflichen Bildung eröffnen. Dazu hatten sich ranghohe Vertreter des Bildungs- und Wissenschaftsministeriums, des Arbeits- und Sozialministeriums, des Wirtschaftsministeriums und der Bundesagentur für Arbeit mit dem Präsidenten des Handwerkstags, Georg Schlagbauer, dem Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Industrie- und Handelstags, Dr. Peter Drießen, dem Hauptgeschäftsführer und Vizepräsident der vbw - Vereinigung der bayerischen Wirtschaft, Bertram Brossardt, sowie den Vorsitzenden von Universität Bayern e.V., Präsidentin Sabine Doering-Manteuffel, und Hochschule Bayern e.V, Präsident Michael Braun, in München getroffen. mehr

19.01.2015 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Zum Tod von Ulrich Beck

"Großer Verlust für Soziologie als Erkenntnis- und Deutungswissenschaft"

Der Bayerische Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle wertet den Tod des Münchner Soziologen Prof. Dr. Ulrich Beck als "großen Verlust für die Soziologie als Erkenntnis- und Deutungswissenschaft. Er gehört für mich zu den weltweit renommiertesten Professoren der Sozialwissenschaften. Er hat den Entscheidern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wichtige Impulse gegeben". mehr

05.01.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kritik am Chancenspiegel

Erfolgreiche Wege zu Hochschulreife und zu Inklusion in Bayern

Bayerns Bildungsministerium nimmt zu der aktuellen Bewertung von Bildungsdaten aus dem Jahr 2012 durch die Bertelsmann-Stiftung Stellung. Die Autoren der Studie haben vor allem den bayerischen Weg zur Hochschulreife über FOS und BOS und Bayerns Weg zur Inklusion von Menschen mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf übersehen. Die Aussagekraft des "Chancenspiegels" ist mehr als fraglich. Zu einzelnen Aspekten: mehr

11.12.2014 Pressemeldung Schule

Bayern

Bildungsministerium unterstützt junge Asylbewerber und Flüchtlinge nach ihrer Ankunft mit vielfältigen Maßnahmen

Mit vielfältigen Maßnahmen unterstützt das Bayerische Bildungsministerium junge Asylbewerber und Flüchtlinge nach ihrer Ankunft im Freistaat. Denn die jungen Menschen, die sich oft in einer sehr schwierigen Situation befinden, sollen parallel zu sonstigen Maßnahmen bestmöglich pädagogisch begleitet werden, damit sie in Bayern sprachlich und von den Bildungsvoraussetzungen her Fuß fassen können. mehr

04.12.2014 Pressemeldung Schule

Bayern

Inklusion wird an Schulen in Bayern konsequent weitergestaltet

Der gemeinsame Unterricht und Schulalltag von jungen Menschen mit und ohne besonderen Förderbedarf stellt für die Schulfamilien eine große Herausforderung dar. Sie bewältigen diese Aufgabe sehr engagiert. Darin ist sich das Bayerische Bildungsministerium mit allen Beteiligten, auch dem BLLV, einig. mehr

03.12.2014 Pressemeldung Schule

MittelstufePlus:

Viele Anregungen von Direktoren sind im Konzept des Bildungsministeriums bereits verankert

Die [Resolution der Vereinigung der Direktoren an den bayerischen Gymnasien](http://www.baydv.de/fileadmin/files/BayDV-HV_Resolution.pdf) zur Gestaltung der Pilotphase der Mittelstufe Plus am Gymnasium wertet Bayerns Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle als unübersehbares Signal der Direktoren, sich in diesen Prozess der Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiums weiterhin aktiv einzubringen. mehr

24.11.2014 Pressemeldung Schule