Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Freistaat Bayern fördert private Schulen gut

Gegenüber dem Wunsch der katholischen und evangelisch-lutherischen Kirche auf eine erhöhte Förderung privater Schulen im Freistaat erklärt das Bayerische Kultusministerium: mehr

31.07.2007 Pressemeldung Schule

Realschülerinnen und Realschüler in Prien am Chiemsee

Heute beginnt für 24 Realschülerinnen und Realschüler in Prien am Chiemsee das Ferienseminar 2007 des Bayerischen Kultusministeriums. Bis zum 3. August 2007 treffen sich 24 vielseitig interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe aus allen Bezirken. Diese Tage der Begegnung sind aus Sicht des Ministeriums Anerkennung für ihre schulischen Leistungen und ihr Engagement für die Schulgemeinschaft. Sie bieten aber auch Raum für gemeinschaftliche Erlebnisse und geselliges Beisammensein. mehr

30.07.2007 Pressemeldung Schule

Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider betont die Verantwortung der der Länder für die Bildung

Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider betont, dass die Länder ihrer Verantwortung für die Bildung zum Wohl der Schüler gerecht werden und über gemeinsame Standards sicher stellen, dass Schüler und ihre Familien bundesweit mobil sein können. Im Einzelnen führte Minister Schneider aus: mehr

30.07.2007 Pressemeldung Schule

21. Ferienseminar für Bayerische Gymnasiasten in Pegnitz und Hohenschwangau

Heute beginnt zum 21. Mal das Ferienseminar für Gymnasiasten. Eingeladen worden sind insgesamt 64 Kollegiatinnen und Kollegiaten, die sich nicht nur durch herausragende schulische Leistungen, sondern auch durch ein außergewöhnliches Engagement in der Schulgemeinschaft oder in anderen kulturellen und gesellschaftlichen Bereichen qualifiziert haben. Die Gymnasiasten aus Südbayern (Oberbayern West und Ost, Niederbayern und Schwaben) treffen sich in Hohenschwangau, die Jugendlichen aus Nordbayern (Ober-, Mittel- und Unterfranken, Oberpfalz) in Pegnitz. mehr

30.07.2007 Pressemeldung Schule

"Ländlicher Raum eine Bildungslandschaft erster Güte"

Als "ideale Bildungslandschaft" bezeichnete Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider heute in Gunzenhausen bei einem Kongress den ländlichen Raum. Dort werde – von einer Gemeinschaft getragen – "echte, ganzheitliche Bildung" verwirklicht – und zwar in einem engmaschigen Netz von Kindergärten, Schulen aller Schularten und der Erwachsenenbildung. Gemeinsam mit einer Vielzahl von Vereinen und Gruppen bildeten sie ein Netzwerk von qualitativ hochwertigen Bildungsangeboten für die Menschen vor Ort. mehr

27.07.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kultusminister Siegfried Schneider eröffnete Aktionswoche "Schulsport tut Bayern gut"

Kultusminister Siegfried Schneider eröffnete heute mit dem Präsidenten des Bayerischen Landessportverbandes Günther Lommer und den Nationalspielern des TV Großwallstadt Andi Kunz, Jan-Olaf Immel, Anders Öxler, Heiko Grimm und Chrischa Hannawald die bayernweite Aktionswoche "Schulsport tut Bayern gut". "Kinder und Jugendliche zum Sport zu bringen, sie für den Sport zu begeistern, ist mir ein wichtiges Anliegen", so Schneider während der Eröffnungsveranstaltung am Feodor-Lynen-Gymnasium in Planegg. "Sport ist ein integraler Bestandteil des schulischen Bildungsauftrages und aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken", so Schneider weiter. mehr

26.07.2007 Pressemeldung Schule

Kultusminister Siegfried Schneider benannte 27 bayerische Grundschulen als Pilotschulen für seine Initiative "Voll in Form: täglich bewegen - gesund essen - leichter lernen"

Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider hat heute 27 bayerische Grundschulen zu Pilotschulen seiner Initiative "Voll in Form: täglich bewegen - gesund essen - leichter lernen" benannt. "Die Pilotschulen werden mit ihren Ideen den Alltag an bayerischen Grundschulen nachhaltig beeinflussen", so Schneider bei der heutigen Auftaktveranstaltung mit den Schulvertretern. "Wir wollen Bewegung und Ernährung noch stärker als bisher in den Schulalltag einbeziehen – zum Wohl der Schülerinnen und Schüler", fasste Schneider die zentrale Zielsetzung der Initiative in Worte. Schule ist "der Ort, an dem wir alle Kinder erreichen können", so der Minister. Die Schulen erbringen als Dienstleister für die Gesellschaft einen Beitrag zu mehr Gesundheit und einem gesteigerten Wohlbefinden. mehr

26.07.2007 Pressemeldung Schule

Vier Wunsiedler Schulen als "Schulen ohne Rassismus - Schule mit Courage" von Staatssekretär Karl Freller ausgezeichnet

"Courage ist gefordert nicht nur gegen Rassismus, sondern bereits gegen jedes Handeln und Denken, das Menschen diskriminiert und angreift. Ich danke den Schülerinnen und Schülern hier in Wunsiedel für ihr Engagement, dass sie sich öffentlich gegen Rassismus aussprechen und dies immer wieder mit Projekten unterstreichen wollen.", so Kultusstaatsekretär Karl Freller bei der heutigen Feierstunde in der Fichtelgebirgshalle in Wunsiedel. mehr

26.07.2007 Pressemeldung Schule

"Schulterschluss - mehr Chancen für Hauptschüler"

Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider und Vertreter der Bayerischen Wirtschaft unterzeichneten heute in München einen Pakt "Hauptschule und Wirtschaft – gemeinsam zum Erfolg". Die Vertragspartner haben sich auf Mindestanforderungen für die Ausbildungsreife verständigt. mehr

26.07.2007 Pressemeldung Schule

"Eindrucksvoll, erschütternd und informativ"

"Instruktiv, eindrucksvoll mit vielfach ganz unerwarteten Einblicken, überzeugend und dabei nicht aufdringlich, erschütternd und zugleich informativ", mit diesen Worten fasste Kultusminister Schneider seine ersten persönlichen Eindrücke nach dem Rundgang durch die neue Dauerausstellung der KZ-Gedenkstättenstiftung Flossenbürg zusammen. Die in der nordöstlichen Oberpfalz gelegene, lange in ihrer Bedeutung unterschätzte KZ-Gedenkstätte präsentiert den Besucherinnen und Besuchern jetzt eine Fülle an authentischem Material. Sie zeigt die Geschichte von Menschen, die litten und ermordet wurden, aber auch von Funktionären des Regimes, die quälten und ermordeten. Insbesondere für die Fahrten von Schulklassen, die die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit im Kultusministerium fördert, ist durch die neue Dauerausstellung ein pädagogisch enorm aufgewertetes Angebot erreicht worden. mehr

25.07.2007 Pressemeldung Schule