Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Zusammenarbeit von Kindergärten mit Grundschulen wird intensiviert - keine Planungen für fünfjährige Grundschule

"Dieser Artikel ist eine Zeitungsente, die auf einer haltlosen Informationsgrundlage beruht. Es gibt keine Planungen, die Grundschule auf fünf Jahre auszuweiten und das letzte Kindergartenjahr abzuschaffen." Dies erklärten das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. mehr

20.09.2006 Pressemeldung Frühe Bildung

"Die Sprache ist der Schlüssel zu mehr Erfolg in Schule und Beruf"

Heute startete Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider gemeinsam mit Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund die bayernweite Initiative "Deutsch lernen lohnt sich". An der Nürnberger Hauptschule im Hummelsteiner Weg warben Mitbürger türkischer Herkunft und Minister Schneider dafür: "Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund sollen bestmöglich die deutsche Sprache erlernen. Dann haben sie eine gute Grundlage für mehr Erfolg in der Schule und auf dem Ausbildungsstellenmarkt." mehr

19.09.2006 Pressemeldung Frühe Bildung

"Der Wert der beruflichen Bildung wird von Schleicher völlig unterschätzt"

Die "Analyse" des deutschen Bildungsystems in der Veröffentlichung "Bildung auf einen Blick" der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und die daraus resultierenden "Empfehlungen" bemängelte heute Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider in der Sitzung des Bayerischen Kabinetts wegen ihrer einseitigen Wahrnehmung der Bildungssituation. mehr

"Verkehrssicherheit muss Chefsache an Schulen werden!"

"Machen Sie die Verkehrssicherheit an Ihren Schulen zur Chefsache!", forderte Kultusstaatssekretär Freller heute die bayerischen Schulleiterinnen und Schulleiter auf. mehr

15.09.2006 Pressemeldung Schule

Duale Ausbildung stabiles Fundament - Kultusminister Siegfried Schneider bei der Kreishandwerkerschaft in Freising

"Die duale Ausbildung ist ein tragfähiges Fundament für die Zukunft unserer Jugendlichen", dies unterstrich Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider bei einem Handwerkersymposium in Freising. Der Minister dankte dem Handwerk für dessen großes Engagement für die berufliche Qualifizierung von jungen Menschen, die die Betriebe gemeinsam mit den beruflichen Schulen in Bayern leisteten. Rund 60 Prozent aller Schulabgänger in Deutschland beginnen eine duale Ausbildung, in Bayern liegt die Quote mit rund zwei Dritteln noch etwas höher. mehr

15.09.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Ganztagsbetreuung massiv ausgebaut – Hauptschule erhält neuen Stellenwert

Die neue Hauptschulinitiative und die Ausweitung der Ganztagsangebote zum neuen Schuljahr 2006/2007 um ein Fünftel stellte Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider bei der Pressekonferenz zum Schuljahresbeginn dar. Der Kultusminister betonte heute in München: "Durch die Einstellung von insgesamt 4717 Lehrkräften und damit 110 mehr als im vergangenen Jahr haben wir das Niveau der Unterrichtsversorgung in Bayern gesichert." Unter den 1,88 Millionen Schülern im Freistaat befinden sich 131.300 ABC-Schützen. "Es ist mein Grundanliegen, alle Talente zu fördern", so Minister Schneider. Schließlich benötige Bayern den Wissenschaftler und den Arzt ebenso wie den Facharbeiter und den Handwerksmeister. mehr

08.09.2006 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Kultusstaatssekretär Freller: "Künftige Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung werden ab September 2006 in Nürnberg und München unterrichtet"

"Ab September gibt es den neuen Ausbildungsberuf ,Fachangestellte/ Fachangestellter für Markt- und Sozialforschung'. Ich freue mich, dass wir nun bereits ab September jeweils eine Klasse in Nürnberg und München anbieten können. Künftige Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung werden bereits im kommenden Schuljahr an der Städtischen Berufsschule in der Schönweißstraße in Nürnberg unterrichtet", gab Freller bekannt. mehr

25.08.2006 Pressemeldung

Heuer zwölf Realschulabschlüsse "hinter Gittern"

"Die Weiterqualifizierung hinter Gittern ist ein erfolgreicher Weg, ehemalige Straftäter nach ihrer Entlassung in die Gesellschaft zu integrieren und ihnen Chancen für ihre berufliche und persönliche Lebensgestaltung zu eröffnen", unterstrich Kultusstaatssekretär Freller die Bedeutung einer Maßnahme, die in der JVA St. Georgen bereits seit 1988 angeboten wird: Lehrkräfte der Johannes-Kepler-Realschule Bayreuth bieten im Gefängnis einen Vorbereitungslehrgang zum nachträglichen Erwerb des Realschulabschlusses. mehr

24.08.2006 Pressemeldung Schule

Kultusminister Siegfried Schneider belohnt Berufsschüler, Fachoberschüler und Berufsoberschüler mit einem Ferienseminar in der Oberpfalz

20 Berufsschüler, Fachoberschüler und Berufsoberschüler nehmen von Montag, 28. August bis Freitag, 1.September 2006, an einem Ferienseminar in Weiden in der Oberpfalz teil. Mit der Einladung zu diesem Ferienseminar würdigt Schneider die hervorragenden Leistungen der ausgewählten Schülerinnen und Schüler im Unterricht und ihren besonderen Einsatz für die Schulgemeinschaft. mehr

24.08.2006 Pressemeldung Schule

Erste Realschulkassen ab September in Bessenbach

Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider hat der Errichtung einer staatlichen Realschule in Bessenbach zugestimmt. "Ich freue mich, dass wir dem gemeinsamen Anliegen der Eltern, der Gemeinde Bessenbach sowie des Landkreises Aschaffenburg Rechnung tragen können und nun den Wunsch nach einer Staatlichen Realschule Bessenbach verwirklichen können", so Minister Schneider. mehr

18.08.2006 Pressemeldung Schule