Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bildung ist mehr als die Vermittlung von nachprüfbaren Kenntnissen

Amtschef Josef Erhard vom Bayerischen Kultusministerium würdigt Leistungen des Bayerischen Volksbildungsverbandes mehr

28.04.2006 Pressemeldung

Papstbesuch in Bayern

Aufgrund des Besuchs von Papst Benedikt XVI. Mitte September in Bayern gibt das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus den 12. September bayernweit schulfrei. mehr

26.04.2006 Pressemeldung Schule

"Es gehört viel dazu, eine gute Schülerzeitung zu schreiben"

Die Redaktionsteams der besten drei Schülerzeitungen jeder Schulart in Bayern wurden heute von Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider sowie Kooperationspartnern der Süddeutschen Zeitung der HypoVereinsbank in München ausgezeichnet. Außerdem wurden acht Grafik-Sonderpreise verliehen. mehr

25.04.2006 Pressemeldung Schule

Kultusminister gratuliert Siegern des Landeswettbewerbs Alte Sprachen

"Der Landeswettbewerb Alte Sprachen hat wieder eindrucksvoll die Präsenz der alten Sprachen und das hohe Niveau ihrer Vermittlung an den bayerischen Gymnasien gezeigt", würdigte Kultusminister Schneider die Bedeutung dieses Wettbewerbs, der 2006 bereits zum 18. Mal durchgeführt wurde. Die drei Sieger - Peter Rupprecht (Kepler-Gymnasium Weiden), Marion Schneider (Reuchlin-Gymnasium Ingolstadt) und Maxi Wandtner (Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium Grafenau) - werden aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. mehr

21.04.2006 Pressemeldung Schule

Kultusminister Siegfried Schneider gestaltet seit einem Jahr die bayerische Bildungspolitik

Am 21. April wurde Siegfried Schneider als Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus vereidigt. Seit einem Jahr führt der ausgebildete Pädagoge und erfahrene Landespolitiker aus dem Landkreis Eichstätt in Oberbayern das Ministerium, das für Bildungsfragen, Sport und die Beziehungen zu den Kirchen und religiösen Gemeinschaften zuständig ist. mehr

20.04.2006 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Kultusminister gratuliert den Siegern des Mundart-Musikwettbewerbs

Der landesweite Musik-Wettbewerb des Kultusministeriums und der Mundart-Ageh zur Förderung der bayerischen Mundart in Sprache und Musik ist entschieden. Die Hauptjury hat insgesamt achtzehn Teilnehmer von bayerischen Schulen ausgewählt, die herausragende selbst komponierte und getextete Mundartlieder eingesandt hatten. Belohnt werden die Sieger mit attraktiven Preisen: Live-Auftritte auf dem bayerischen Mundart-Festival am 24. Juni 2006 in Waldmünchen, Studioaufnahmen, kostenlose Probentage in einer Jugendbildungsstätte sowie die Veröffentlichung der Siegerlieder auf einer CD der Mundart-Ageh. mehr

12.04.2006 Pressemeldung

Kultusstaatssekretär Freller: "Sie haben sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht"

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde händigte Kultusstaatssekretär Freller heute im Königssaal des Justizgebäudes vier Persönlichkeiten aus Nürnberg und Umgebung das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. mehr

"Wir müssen Kinder und Jugendliche vor diesen Gefahren schützen"

Über Erfahrungen von drei Schulen in Schwabmünchen im Landkreis Augsburg mit dem Handynutzungsverbot informierte sich heute Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider. mehr

06.04.2006 Pressemeldung Schule

"Ich schenk dir eine Geschichte"

"Lesen ist eine Qualifikation, ohne die man in der modernen Welt nicht aus- und vor allem nicht vorankommt", unterstrich Kultusminister Siegfried Schneider bei der Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Aktion anlässlich des "Welttags des Buches". Dank der Initiative des bayerischen Buchhandels und des omnibus-Verlags ist es in diesem Jahr erstmals möglich, in Bayern den Schülerinnen und Schülern der 5. Jahrgangsstufe ein Exemplar des Welttagsbuches "Ich schenk dir eine Geschichte" kostenlos zur Verfügung zu stellen. mehr

05.04.2006 Pressemeldung Schule

Kultusstaatssekretär Freller: "Schulische Filmarbeit gibt Kindern Orientierung in der Medienwelt -

"Ein Kind, das schon einmal einen Film gedreht hat, hat eine Ahnung davon, wie das Filmemachen funktioniert. Es durchschaut auch die Tricks und weiß, wie der Regisseur durch Gestaltung Gefühle beeinflussen kann. Deshalb ist die Gestaltung von Filmen wesentliche Voraussetzung für den mündigen Umgang mit dem Medium Film", unterstrich Kultusstaatssekretär Karl Freller anlässlich der Eröffnung des ersten Kurses für Lehrkräfte an Kompetenzzentren Film die Bedeutung des Themas Film in der schulischen Bildung. "Schulische Filmarbeit gibt unseren Kindern Orientierung in der Medienwelt", so der Staatssekretär. mehr

31.03.2006 Pressemeldung Schule