Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Sozial- und Arbeitsverhalten aussagekräftig beschrieben

Die Grundschulzeugnisse stellen für das Bayerische Kultusministerium eine gute Möglichkeit dar, das Sozial- und Arbeitsverhaltens von Grundschülern differenziert und zugleich doch eindeutig zu bewerten. mehr

16.03.2006 Pressemeldung Schule

Damit Lehrer sich auf Unterricht konzentrieren können

"Wir wollen die Lehrerstunden an Ganztagsschulen zielgerichtet für Unterricht und individuelle Förderung einsetzen", so Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider mit Blick auf die Zuweisung von Personal und Geldmitteln für die Ganztagshauptschulen. mehr

16.03.2006 Pressemeldung Schule

Kultusstaatssekretär Freller: "Unentbehrliche Kooperationspartner für Leseerziehung"

"Der Umgang mit Büchern und das Lesen sind elementare Kulturtechniken - eine unentbehrliche Grundlage für jeden Bildungsprozess, für jedes geistige Wachstum", unterstrich Kultusstaatssekretär Karl Freller heute bei der Vorstellung des Gütesiegels "Bibliotheken � Partner der Schulen" in der Gemeinde- und Schulbibliothek Oberhaching. Der erste Kontakt eines jungen Menschen mit einer Bibliothek sei deshalb auch immer ein kulturell bedeutsames Ereignis. Als "Verbündete bei der Leseerziehung" seien die Bibliotheken den Schulen unentbehrliche Kooperationspartner, so Freller. mehr

15.03.2006 Pressemeldung Schule

Schüler werden Papstbesuch erleben können

Aufgrund des Besuchs von Papst Benedikt XVI. Mitte September in Bayern beabsichtigt das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus derzeit, einen Tag nach den Sommerferien für Schülerinnen und Schüler bayernweit schulfrei zu geben. "Wir freuen uns auf den Besuch des Hl. Vaters in seiner bayerischen Heimat", weist Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider auf dieses "Ereignis herausragender Art" für den Freistaat hin. mehr

08.03.2006 Pressemeldung Schule

Schülerleistungsstudie DESI bestätigt: Das gegliederte Schulsystem hat sich bewährt

Das differenzierte Schulsystem Bayerns hat sich nach der Studie "Deutsch Englisch Schülerleistungen International" klar bewährt. Dieses Fazit zieht der Bayerische Kultusminister Siegfried Schneider anlässlich einer ersten Auswertung der Studie heute in München. Das mehrgliedrige Schulsystem fördert nämlich die Jugendlichen deutlich besser als die Integrierte Gesamtschule. Die Anhänger der Gesamtschule müssen von dem Ergebnis der bundesweiten Studie, die von der Kultusministerkonferenz in Auftrag gegeben worden war, geradezu "frustriert" sein, so Minister Schneider. Haben doch die Schülerinnen und Schüler dieser Schulart gerade das Niveau ihrer 15-jährigen Alterkollegen an Hauptschulen erreicht. mehr

07.03.2006 Pressemeldung

Das gegliederte Schulsystem beschert einen besseren Lernerfolg als die Gesamtschule

Das differenzierte Schulsystem fördert die Jugendlichen deutlich besser als die Integrierte Gesamtschule. Dieses Ergebnis zeigt die Studie "Deutsch Englisch Schülerleistungen International" (DESI), die heute von der Kultusministerkonferenz in Berlin vorgestellt wurde. mehr

03.03.2006 Pressemeldung

Bayern erneuert Angebot an Universitätsabsolventen - Fachrichtung

Das Kultusministerium erneuert sein Angebot an Diplomingenieure, als Lehrer an beruflichen Schulen in den öffentlichen Schuldienst einzusteigen. Zu dem am 12. September 2006 beginnenden Vorbereitungsdienst werden bis zu 10 Diplomingenieure (Univ.) Elektrotechnik sowie bis zu 25 Diplomingenieure (Univ.) Maschinenbau zugelassen, sofern sie ihr Diplom an einer Universität erworben haben. Absolventen einer Fachhochschule können nicht berücksichtigt werden. mehr

24.02.2006 Pressemeldung Schule

Staatssekretär Freller: "Buch öffnet Blick auf junge Frau hinter der Widerstandskämpferin"

Hier öffnet sich uns ein Blick auf die junge Frau hinter der Widerstandskämpferin. Und die ist wie wir alle. Sie empfindet widersprüchlich, sie liebt, weicht zurück, sehnt sich. Sie ist unsicher. Und weiß dann wieder genau, was sie will", beschrieb Kultusstaatssekretär Karl Freller bei der Präsentation des neuen Buches von Hermann Vinke: "Hoffentlich schreibst du recht bald. Sophie Scholl und Fritz Hartnagel. mehr

23.02.2006 Pressemeldung

Skandalöses Beispiel für "politische Bildung"

Ein "skandalöses Beispiel für ,politische Bildung" lieferte der Beitrag zum 50jährigen Bestehen des Bundesnachrichtendiensts im ARD-Morgenmagazin am gestrigen Dienstag. Dies hat Bayerns Kultusstaatssekretär Karl Freller in einem Schreiben an den Intendanten des Westdeutschen Rundfunks, Fritz Pleitgen, kritisiert. mehr

22.02.2006 Pressemeldung

Schwerpunkt der politischen Bildungsarbeit im laufenden Jahr

Einen offiziellen Besuch Israels unternimmt Bayerns Kultusstaatssekretär Karl Freller in der kommenden Woche. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Vertretern israelischer Ministerien und Mitgliedern des Parlaments, der Knesset, stehen kulturelle und soziale Fragen, aber auch die politische Situation angesichts der Neuwahlen im Palästinenserstaat. mehr

21.02.2006 Pressemeldung