Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayern setzt IZBB-Programm angemessen und wirtschaftlich um

Bayern hat für 832 Anträge für Maßnahmen im Bereich der ganztägigen Förderung und Betreuung in den Jahren 2004 und 2005 mehr als 500 Millionen Euro aus dem Investitionsprogramm Zukunft, Bildung und Betreuung (IZBB) bewilligt. Die Regierungen haben die Anträge nach pädagogischen und baufachlichen Kriterien geprüft und so die zuwendungsfähigen Kosten entsprechend den Förderrichtlinien ermittelt. Diese stellen die Berechnungsgrundlage für den Förderzuschuss aus Mitteln des IZBB dar. Die Förderquote bezieht sich auf die zuwendungsfähigen Kosten, nicht aber auf das gesamte Antragsvolumen. So können durchaus wünschenswerte Investitionen wie z.B. Lagerräume, Beratungsräume für Elterngespräche oder Lehrerarbeitsräume nicht gefördert werden, da sie den Richtlinien des IZBB nicht entsprechen. mehr

23.08.2005 Pressemeldung

Wichtige Impulse für Jugendarbeit und Religionsunterricht

"Der meistbesuchte Gottesdienst auf deutschem Boden zum Abschluss des Kölner Weltjugendtags war eine tief bewegende Demonstration des christlichen Glaubens", sagte Kultusstaatssekretär Karl Freller, der zusammen mit Familienministerin Christa Stewens als Vertreter des Freistaats Bayern an der gestrigen Messe mit Papst Benedikt XVI. teilgenommen hatte. mehr

22.08.2005 Pressemeldung

Kultusminister Schneider: "Schulversuch FOS 13 zeigt sehr erfreuliche Ergebnisse"

Die Schülerinnen und Schüler im Schulversuch FOS 13 waren sowohl beim Jahresfortgang als auch in der Abschlussprüfung überdurchschnittlich erfolgreich. "Fast 100% aller 250 Prüfungskandidaten des Schulversuchs FOS 13 haben die Abschlussprüfung bestanden", teilte Kultusminister Schneider mit. mehr

17.08.2005 Pressemeldung Schule

10 Millionen Euro zur Förderung von Bildung und Erziehung

"Die heute gegründete Prof. Dr. Otto-Beisheim-Stiftung Tegernsee ist mit 10 Millionen Euro einzigartig unter den zahlreichen Beispielen bürgerschaftlichen Engagements für Bildung und Erziehung", sagte Kultusstaatssekretär Freller anlässlich der Unterzeichnung der Stiftungsurkunde im Barocksaal des Gymnasiums Tegernsee. mehr

04.08.2005 Pressemeldung

Kultusminister Schneider lädt zu den Ferienseminaren ein als "Belohnung für schulische Leistung und großen Einsatz in der Schulgemeinschaft"

Die vielseitig begabten und interessierten Schülerinnen und Schüler wurden nicht nur aufgrund ihrer herausragenden schulischen Leistungen eingeladen, vielmehr haben sie sich auch durch ihr außergewöhnliches Engagement in der Schulgemeinschaft hervorgetan. "Persönlicher Einsatz und Freude am Lernen sollen nicht mit dem letzten Schultag enden, und darum ist das doch ein guter Zeitpunkt für die Belohnung solcher Qualitäten", erklärte Kultusminister Siegfried Schneider. mehr

02.08.2005 Pressemeldung Schule

Kultusminister Schneider 100 Tage im Amt

Kultusminister Siegfried Schneider hat anlässlich seines 100. Tages im Amt, der mit dem letzten Tag des Schuljahres 2004/05 zusammenfällt, in München eine Pressekonferenz gegeben. "Besonnenheit und Stetigkeit sind Leitlinien meiner Arbeit. Eine Bildungspolitik, der die Menschen vertrauen, braucht Verlässlichkeit, Kontinuität und Berechenbarkeit", sagte der Minister. "Die zahlreichen Gespräche mit Lehrkräften, Eltern und Schülern haben mir nicht nur wichtige Impulse für meine Arbeit gegeben, sondern auch große Offenheit und einen enormen Vertrauensvorschuss vermittelt." Besonders bei nahezu 30 Schulbesuchen in allen Regierungsbezirken habe sich der Minister in vielen Begegnungen einen konkreten Eindruck von der schulischen Situation vor Ort verschaffen können. mehr

28.07.2005 Pressemeldung

Staatssekretär Freller stellt Unterrichtshilfen zur Verkehrerziehung vor

An der Landesschule für Körperbehinderte in München hat Kultusstaatssekretär Freller heute der Öffentlichkeit zwei Unterrichtshilfen zur Verkehrerziehung präsentiert. Im Rahmen dieser Veranstaltung gaben die Autoren auch Erläuterungen über die Inhalte der beiden Unterrichtshilfen und Hinweise zu ihrer Anwendung im Unterricht. mehr

28.07.2005 Pressemeldung Schule

Kultusminister Schneider verleiht Staatspreis für Unterricht und Kultus:

"Sie haben sich in herausragender Weise um Bildung und Gesellschaft in unserem Land verdient gemacht", würdigte Kultusminister Schneider heute bei seiner Rede zur Verleihung des Bayerischen Staatspreises für Unterricht und Kultus die Geehrten. Dieser Preis, der heuer bereits zum vierten Mal vergeben werde, liege ihm besonders am Herzen, so der Minister. Schließlich solle die Öffentlichkeit wissen, welch hervorragende Arbeit an den bayerischen Schulen und Bildungseinrichtungen zugunsten der kommenden Generationen geleistet werde. mehr

28.07.2005 Pressemeldung Frühe Bildung

Bayernweit einmaliges Projekt:

Ein Staatsvertrag zwischen Bayern und Italien ermöglicht ein bislang bayernweit einmaliges Projekt: Schülerinnen und Schüler, die sich nicht nur für Italienisch als dritte Fremdsprache, sondern gleichzeitig für den Besuch der sogenannten "italienischen Sektion" entscheiden, erhalten nach erfolgreich abgelegtem Abitur ein italienisches Zertifikat, das ohne weitere Zusatzprüfungen zum Studium an jeder staatlichen italienischen Universität berechtigt. mehr

27.07.2005 Pressemeldung Schule

Staatssekretär Freller verleiht Bundesverdienstkreuz am Bande an Helga Rauter und Sr. M. Adelinde Schwaiberger

Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Kultusstaatssekretär Freller heute München das Bundesverdienstkreuz am Bande an Helga Rauter, Sonderschuldirektorin a.D. aus Neuried, sowie Sr. M. Adelinde Schwaiberger, Generaloberin a.D. aus München. mehr

27.07.2005 Pressemeldung