Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Kultusstaatssekretär Freller stellt Konzept für neuen Landesschülerrat vor

Kultusstaatssekretär Karl Freller stellte auf dem Schülerinnen- und Schülerkongress "basis'05" in Nürnberg das Konzept des Kultusministeriums zum neuen Landesschülerrat in Bayern vor. "Eine Landesschülervertretung mit Repräsentanten aus allen Schularten gewährleistet, dass die Interessen aller Schülerinnen und Schüler in Bayern vertreten werden", sagte der Staatssekretär. "Geht es beispielsweise um neue Lehrpläne oder um Maßnahmen zur Berufsorientierung in der Haupt- und Realschule, so ist die Stellungnahme der neuen Landesschülervertretung gefragt." mehr

15.03.2005 Pressemeldung

Kultusministerin Hohlmeier zur Initiative Volksbegehren G9

Kultusministerin Monika Hohlmeier hat das Volksbegehren G9 als einen Weg in die falsche Richtung verurteilt. "Die Initiative für ein G9 gefährdet die Entwicklung des Gymnasiums zu einer modernen Schule. Wer eine solche Kehrtwende propagiert, stellt die bayerischen Gymnasien national und international ins Abseits und gefährdet die Zukunftschancen der bayerischen Schülerinnen und Schüler", sagte die Ministerin. mehr

04.03.2005 Pressemeldung

Kultusministerium stellt klar

Das Kultusministerium stellt klar, dass der Hauptteil der im Zuge der Verwaltungsreform frei werdenden 300 Beamten nicht als Lehrer, sondern im Bereich der Schulverwaltung eingesetzt werden soll. Hier können sie Lehrkräfte von Verwaltungsaufgaben entlasten und damit einen Beitrag dazu leisten, dass ein Mehr an Unterrichtskapazitäten entsteht. mehr

04.03.2005 Pressemeldung

Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg wird Ganztags-Gymnasium

Das Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg kann vom nächsten Schuljahr an am Schulversuch "Achtjähriges Gymnasium in Ganztagsform" teilnehmen. "Die Aufnahme der Schule in den Modellversuch ist ein klares Bekenntnis zu einem modernen staatlichen Heimschulangebot. Im Rahmen des Schulversuchs kann das Matthias-Grünewald-Gymnasium seine pädagogischen Angebote weiterentwickeln und sein Profil schärfen", sagte Kultusministerin Monika Hohlmeier heute in München. mehr

02.03.2005 Pressemeldung Schule

Talente im Land

Eine neue Kooperation und ein neues Programm für Bayern: Die Stiftung Bildungspakt Bayern und die Robert Bosch Stiftung starten gemeinsam ein Stipendienprogramm für begabte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund: "Talent im Land - Bayern". Pro Schuljahr werden 50 Jugendliche, die eine Hochschulreife anstreben, als Stipendiaten aufgenommen und durch die Stiftungen gefördert. mehr

25.02.2005 Pressemeldung Frühe Bildung

"Persönlichkeitsstärkung ist die beste Suchtprävention"

Kultusstaatssekretär Karl Freller stellte heute am Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg eine weitere Initiative Bayerns zur Suchtprävention vor. "An sieben Gymnasien im Großraum Nürnberg wird einer der besten Triathleten der Welt, Andreas Niedrig, in den nächsten drei Jahren verschiedene Projekte zur Drogenaufklärung begleiten", sagte Freller. Andreas Niedrig war selbst schwer drogenabhängig, bevor er seine sportliche Laufbahn begann. "Die Begegnung mit Andreas Niedrig ist eine einmalige Chance für Schülerinnen und Schüler. Aufgrund seiner persönlichen Erfahrungen kann er junge Menschen besonders authentisch ansprechen und ihnen überzeugend vermitteln, welche Gefahren von Drogen ausgehen", sagte der Staatssekretär. Niedrig gebe auch ein vorbildhaftes Beispiel, wie man Sucht überwinden könne. mehr

25.02.2005 Pressemeldung

Schulleiter des Ludwig-Thoma-Gymnasiums, OStD Madsack, übernimmt kommissarisch Schulleitung am Rottmayr-Gymnasium Laufen

Der Schulleiter des Ludwig-Thoma-Gymnasiums Prien, OStD Madsack, übernimmt ab 1. März 2005 kommissarisch die Schulleitung am Rottmayr-Gymnasium Laufen. Gleichzeitig wird der Schulleiter des Laufener Gymnasiums, OStD Friedrich Schrägle, an das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) versetzt. Die Stelle des Schulleiters wird zum kommenden Schuljahr neu ausgeschrieben. mehr

24.02.2005 Pressemeldung Schule

Erziehungsarbeit gegen den Rechtsextremismus beginnt an den Schulen

Null Toleranz gegenüber allen Erscheinungsformen des Rechtsextremismus hat Kultusstaatssekretär Karl Freller anlässlich der Eröffnung des Nürnberger Symposions "Rechtsextremismus in Deutschland und seine Bekämpfung" gefordert. "Wehret den Anfängen, keine Chance für politischen Extremismus und menschenverachtende Parolen! - Diese Formel muss gerade vor dem Hintergrund des jüngsten Eklats im sächsischen Landtag oder der beschämenden Aufmärsche rechter Gruppen beim Gedenken an die Dresdner Bombennacht gelten", sagte Freller. mehr

18.02.2005 Pressemeldung

Kultusministerin Hohlmeier zieht positive Halbjahresbilanz zum achtjährigen Gymnasium

Kultusministerin Monika Hohlmeier hat heute in München eine positive Halbjahresbilanz für das achtjährige Gymnasium gezogen. "Das erste Halbjahr im achtjährigen Gymnasium ist erfolgreich verlaufen. Viele Schulen haben erkannt, dass das neue Gymnasium nicht nur zu einer Verkürzung der Schulzeit führt, sondern dass seine Einführung auch die Möglichkeit gibt, die Schulart Gymnasium neu zu denken", sagte die Ministerin. mehr

18.02.2005 Pressemeldung Schule

Klare Prioritäten zugunsten der Bildung in Bayern

"Der Kultushaushalt 2005/06 steht für eine Politik der Verantwortung gegenüber kommenden Generationen. Er garantiert eine optimale Förderung der Bildungschancen unserer Kinder und Jugendlichen - und dies ohne neue Schulden auf Kosten der kommenden Generationen" sagte Kultusministerin Hohlmeier heute in München. mehr

16.02.2005 Pressemeldung