Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

KiDZ - Kindergarten der Zukunft in Bayern

Eine innovative Form des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule will die Stiftung Bildungspakt Bayern erproben. Kinder sollen nicht - wie bisher - in der Regel automatisch zum Stichtag eingeschult werden, sondern wesentlich flexibler und damit alters- und begabungsgerechter. "KiDZ" - Kindergarten der Zukunft in Bayern ist ein gemeinsames Projekt der Stiftung Bildungspakt Bayern, des Bayerischen Kultusministeriums, des Bayerischen Sozialministeriums und der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. Es hat zum Ziel, während des regulären dreijährigen Kindergartenbesuches Schlüsselkompetenzen und zugleich den Lehrstoff der 1. Klasse zu vermitteln. Ein fließender Übergang vom "lernenden Spielen" zum "spielenden Lernen" wird ermöglicht. mehr

10.12.2004 Pressemeldung Frühe Bildung

Kultusministerium: Leitfaden für neue Notengebung in der Grundschule wird in der kommenden Woche an die Schulen geschickt

In der kommenden Woche wird das Kultusministerium an alle Schulen den Leitfaden für die neue Notengebung in der Grundschule schicken. Hier erhalten die Lehrkräfte zur Unterstützung in der Umstellungsphase eine präszise formulierte und praxisbezogene Arbeitshilfe. mehr

09.12.2004 Pressemeldung

Kultusministerin Hohlmeier kritisiert die Forderung von Bundesbildungsministerin Bulmahn nach Abschaffung der Hauptschulen scharf

Kultusministerin Monika Hohlmeier hat die Forderung von Bundesbildungsministerin Bulmahn nach Abschaffung der Hauptschulen scharf kritisiert. "Wieder einmal liegt Frau Bulmahn mit ihren bildungspolitischen Vorschlägen klar daneben. Offensichtlich will sie die Ergebnisse der PISA-Studie für eine Einheitsschul-Kampagne nützen. Bayern wird hier aber niemals mitspielen. Wir sind stolz auf die Leistungen unserer Hauptschulen und auf die Arbeit unserer Hauptschullehrkräfte", sagte die Ministerin. mehr

08.12.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Förderung von Kindern in Sprachlernklassen hat Erfolg

Die mangelnden Sprachkenntnisse von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund sind ein zentrales Thema der neuen PISA-Studie: Generell erreichen Jugendliche mit Migrationshintergrund schlechtere Ergebnisse als Jugendliche ohne Migrationshintergrund. mehr

08.12.2004 Pressemeldung Frühe Bildung

Bayerische Kultusministerin Hohlmeier weist Bulmahn-Kritik an gegliedertem Schulsystem scharf zurück

Die bayerische Kultusministerin Monika Hohlmeier wertet die Äußerungen von Bundesbildungsministerin Bulmahn als eine bewusste Missinterpretation der PISA-Studie. mehr

07.12.2004 Pressemeldung

Kultusministerin Monika Hohlmeier: Deutschland hat bei PISA aufgeholt

Anlässlich der Vorabberichte zur neuen PISA-Studie hat Kultusministerin Monika Hohlmeier betont, dass es Deutschland als einem der wenigen Länder gelungen sei, in allen drei Kompetenzbereichen Mathematik, Naturwissenschaften und Lesekompetenz aufzuholen. Im Vergleich zur PISA-Studie 2000 hätten sich die deutschen Länder in den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften sogar signifikant verbessert. mehr

07.12.2004 Pressemeldung

Kultusministerium weist BLLV-Kritik bezüglich Förderung ausländischer Schüler zurück

Das Kultusministerium weist die Kritik des BLLV zur Förderung ausländischer Schüler an bayerischen Schulen zurück. Bereits die letzte PISA-Studie hat Bayern bei der Integration von Kindern aus Migrantenfamilien gute Ergebnisse bescheinigt. mehr

06.12.2004 Pressemeldung

Kultusministerin Hohlmeier besucht KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Die vom Freistaat Bayern initiierte Neugestaltung der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg ist in diesen Wochen in eine neue Phase getreten: Die Baumaßnahmen für die Einrichtung eines modernen Dokumentationszentrums von internationalem Rang haben begonnen. "Mit der Neukonzeption der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg haben wir ein weiteres Kapitel der Gedenkstättenarbeit in Bayern aufgeschlagen. In Flossenbürg wird in naher Zukunft ein bedeutendes Zentrum der Erinnerung und Aufklärung für Besucher aus Bayern, Deutschland und der ganzen Welt entstehen", sagte Kultusministerin Monika Hohlmeier anlässlich eines Besuchs in der KZ-Gedenkstätte. mehr

03.12.2004 Pressemeldung

Kultusstaatssekretär Freller und Gesundheitsstaatssekretärin Müller stellen neues Aids-Präventionsprogramm LIZA vor

Bayern startet eine weitere Initiative zur schulischen Aids-Prävention. "Liebe in Zeiten von Aids" heißt das neue Aids-Präventionsprojekt LIZA, das Kultusstaatssekretär Karl Freller und Gesundheitsstaatssekretärin Emilia Müller am Albert-Einstein-Gymnasium München vorstellten. mehr

02.12.2004 Pressemeldung Schule

Kultusministerium weist SPD-Kritik an Unterrichtsversorgung in Bayern zurück

Das von der SPD vermittelte Bild von der Unterrichtsversorgung an Bayerns Schulen ist völlig überzeichnet. Im Vergleich zum letzten Schuljahr wurden die Unterrichtskapazitäten in diesem Schuljahr sogar erhöht. Dank 410 zusätzlicher Stellen und nach der Arbeitszeiterhöhung im öffentlichen Dienst stehen an den Schulen wöchentlich 40.000 Unterrichtsstunden mehr zur Verfügung als 2003/04. Trotz haushaltspolitisch schwieriger Zeiten wurden auch die Aushilfsmittel für die Gymnasien noch einmal um 4 Mio. Euro aufgestockt. mehr

30.11.2004 Pressemeldung Schule