Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Kultusministerium teilt mit: Klarheit über Leitung der Gymnasien in Laufen und Alzenau

Das Kultusministerium wird den Schulleiter des Gymnasiums Laufen Herrn Oberstudiendirektor Friedrich Schrägle nicht zum Schuljahr 2004/05 an das Gymnasium Alzenau versetzen. Zugleich wird die Stelle des Schulleiters am Gymnasium Alzenau in Unterfranken zügig neu besetzt. Damit besteht für beide Schulen Klarheit über die Leitung. mehr

09.09.2004 Pressemeldung

Die Lehrerversorgung im neuen Schuljahr ist gesichert – hoher Stellenwert der Pflichtschulen

Die Lehrerversorgung im neuen Schuljahr ist – entgegen der der Pressemitteilung des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes - gesichert. Die Einschätzung, die Pflichtschulen müssten zu Ungunsten der weiterführenden Schulen Einschnitte hinnehmen, ist nicht richtig. mehr

09.09.2004 Pressemeldung Frühe Bildung

Kultusministerium hat vollständig über Sehbehindertenschule informiert:

Erweiterung des Raumprogramms nach Schließung der staatlichen Landesschule für Blinde und Einführung der R 6 mehr

07.09.2004 Pressemeldung

Kultusministerium weist Vorwürfe der SPD scharf zurück: Zum Förderzentrum Unterschleißheim keine Fragen offen geblieben

Die Aussagen der stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Johanna Werner-Muggendorfer beweisen erneut, dass die SPD nicht an einer klaren sachlichen Darstellung zum Förderzentrum Unterschleißheim interessiert ist, sondern an einer Kampagne, durch die Kultusministerin Monika Hohlmeier aus politisch durchsichtigen Gründen in Misskredit gebracht werden soll. mehr

07.09.2004 Pressemeldung

Kultusministerium widerspricht Rechtsgutachten der Opposition

Das Kultusministerium hat dem von der Opposition in Auftrag gegebenen Rechtsgutachten entschieden widersprochen: Eine unzulässige Vermischung von Staats- und Parteiarbeit hat es nicht gegeben. Durch die Nebentätigkeitsgenehmigungen ist dem Steuerzahler kein Schaden entstanden, die volle dienstliche Arbeitszeit wurde selbstverständlich immer geleistet, es wurden keine dienstlichen Interessen beeinträchtigt und auch keine beamtrechtlichen Pflichten verletzt. mehr

23.08.2004 Pressemeldung

Exercitium Paedagogicum

In einem neuen Modellprojekt der Stiftung Bildungspakt Bayern arbeiten Lehramtsstudenten über einen längeren Zeitraum fest mit einer Klasse zusammen und unterstützen den Lehrer bei Standardaufgaben. "Das Exercitium Paedagogicum macht zukünftige Lehrerinnen und Lehrer noch besser mit der Schulwirklichkeit vertraut und entlastet zugleich das Kollegium", sagte Kultusministerin Monika Hohlmeier, die Ratsvorsitzende der Stiftung Bildungspakt. "Der Modellversuch ist ein echtes win-win-Verhältnis: die Studenten bekommen schnell ein realistisches Bild von ihrem späteren Berufsalltag und die Lehrer erfahren in ihrer täglichen Arbeit tatkräftige Unterstützung", so die Ministerin. mehr

17.08.2004 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Dienstwagen

Das Kultusministerium hat Vorwürfe einer unzulässigen Mitnahme der Kinder von Kultusministerin Monika Hohlmeier im Dienst-PKW der Ministerin scharf zurückgewiesen. mehr

16.08.2004 Pressemeldung

12.08.2004 Pressemeldung

Zur dpa-Meldung bdt0717 vom 11. August 2004: Kultusministerium weist Vorwürfe zurück

In den Antworten zur Tätigkeit des Persönlichen Referenten von Kultusministerin Hohlmeier, Maximilian Pangerl, ist ausdrücklich dargestellt, dass Herr Pangerl "Frau Hohlmeier gelegentlich zu Gesprächen mit Mandats- und Funktionsträgern der CSU München" begleitet hat. Diese Antwort schließt auch die Teilnahme von Herrn Pangerl an dem Gespräch mit Herrn Rasso Graber ein. mehr

12.08.2004 Pressemeldung

Kultusministerium hat der SPD-Fraktion sowie der Fraktion Bündnis 90/Grüne im Bayerischen Landtag Stellungnahme zum Fragenkatalog übermittelt

Das Kultusministerium hat der SPD-Fraktion sowie der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag heute eine Stellungnahme zu den am 29. Juli 2004 vorgelegten Fragen an die Staatsregierung übergeben. mehr

10.08.2004 Pressemeldung