Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Kulturfonds 2004 fördert mit rund 750.000 Euro innovative Bildungsprojekte

Aus dem Kulturfonds 2004 werden für modellhafte und innovative Projekte im Bereich der Jugendarbeit, der Erwachsenenbildung, des internationalen Ideenaustausches, der kirchlichen Bildungsarbeit sowie für kulturelle Veranstaltungen rund 750.000 Euro zur Verfügung gestellt. Unter den 27 Projekten unterschiedlicher Träger befinden sich 21 neue Konzepte. Die Eigenverantwortung der Beteiligten, die Mobilisierung ehrenamtlichen Engagements und das Einstehen für eine gemeinsame Sache sind prägende Merkmale der Projektideen. Kultusministerin Hohlmeier stellte die Planung heute dem Bildungsausschuss und dem Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtages vor, der die Vorhaben genehmigte. mehr

09.07.2004 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Kultusministerin Hohlmeier zeichnet Jungautoren des "Erlebnis-Lesen"-Wettbewerbs aus

"Ich bin begeistert von so viel jugendlicher Phantasie und Kreativität und fasziniert von den spannenden und ideenreichen Geschichten", sagte Kultusministerin Monika Hohlmeier bei der Auszeichnung der Gewinner des zweiten Schreibwettbewerbs der Initiative "Erlebnis Lesen". "Die Schülerinnen und Schüler haben damit bewiesen, dass Lesen und Schreiben Freude machen kann und auch im digitalen Zeitalter noch hohe Attraktivität besitzt", so die Ministerin. mehr

08.07.2004 Pressemeldung

Möglichkeiten zum Studium für Lehramt an Grundschulen und Hauptschulen werden erheblich erweitert

Bayern will den Beruf des Grund- und Hauptschullehrers stärken und zur Schärfung des Profils von Grund- und Hauptschulen beitragen. Deshalb haben das Kultus- und das Wissenschaftsministerium neue Wege für qualifizierte Interessenten geschaffen, das Lehramt für Grund- oder Hauptschule zu studieren. Mit wenigen Ausnahmen stand dieses Studium bisher nur Bewerberinnen und Bewerbern mit der allgemeinen Hochschulreife offen. mehr

07.07.2004 Pressemeldung Hochschule und Forschung

"Das Staatsexamen ist und bleibt das Gütesiegel des bayerischen Lehramtsstudiums"

"Bayern wird bei den Reformen in der Lehrerbildung an den bewährten Qualitätsstandards festhalten", betonte Kultusministerin Monika Hohlmeier bei der Festveranstaltung zum 40-jährigen Jubiläum der naturwissenschaftlich-technischen Lehrerbildung der Technischen Universität München. "Deshalb werden wir am Staatsexamen als zentraler Abschlussprüfung festhalten und garantieren weiterhin Vergleichbarkeit und einen hohen Qualitätsstandard", so Hohlmeier. Eine anspruchsvolle Abschlussprüfung setze die fundierte universitäre Ausbildung in zwei Fächern sowie in den Erziehungswissenschaften voraus. mehr

01.07.2004 Pressemeldung

Zur dpa Meldung 7220 vom 30. Juni 2004 "Philologenverband fürchtet Kündigungen an Gymnasien"

In Bayern wird aufgrund der Arbeitszeitverlängerung kein einziger Lehrer entlassen. Der Philologenverband betreibt reine Panikmache auf Kosten aller nebenberuflichen Lehrkräfte. Im Gegenteil: Richtig ist, dass sich durch die Einführung des G8 und den Anstieg der Anmeldezahlen der Bedarf an Lehrerstunden am Gymnasium deutlich erhöht hat. Deshalb wird es in Bayern keine einzige Kündigung von Lehrkräften geben. mehr

30.06.2004 Pressemeldung

Kultusministerin Hohlmeier: Neues Stipendium für Schüleraufenthalte in Asien, Ost- und Südosteuropa

"Von Pfarrkirchen nach Polen, von Mammendorf nach Südafrika oder von Weilheim nach Shanghai - Das neue Stipendium bietet bayerischen Schülerinnen und Schüler ein spannendes Schuljahr in der Fremde", erklärte Kultusministerin Monika Hohlmeier. Insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler werden einen einjährigen Aufenthalt in Russland, Polen, Kroatien, Tschechien, Ungarn, der Slowakei, China, Shanghai oder Südafrika erleben. Sie wurden aus rund 100 Bewerbern im Alter von 15 bis 18 Jahren ausgewählt und erhalten ein Stipendium aus den Mitteln des Kulturfonds Bayern. mehr

24.06.2004 Pressemeldung Schule

Ministerin Hohlmeier gibt Preisträger 2004 für den Sportpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten bekannt

"Mit dem Sportpreis des Ministerpräsidenten werden nicht nur sportliche Erfolge, sondern vor allem die Persönlichkeit jedes einzelnen Sportlers gewürdigt", erklärte Kultusministerin Monika Hohlmeier anlässlich der Bekanntgabe der Preisträger 2004. Es werden Personen und Initiativen ausgezeichnet, die die positive Bedeutung des Sports überzeugend vermitteln. "Die Preisträger 2004 sind Sympathieträger und Vorbild für unsere Jugend", so Hohlmeier. "Mit dem Sportpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten erfährt der vielseitige Hochleistungssportler ebenso Anerkennung wie der Nachwuchssportler. Eine beispielhafte Innovation, eine herausragende Präsentation oder das sportliche Lebenswerk sind weitere Kategorien. Es gibt aber auch einen 'Jetzt-erst-Recht-Preis' und eine Auszeichnung für den 'Botschafter des Bayerischen Sports'". Darüber hinaus vergibt Ministerpräsident Stoiber einen "Persönlichen Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten". mehr

23.06.2004 Pressemeldung

Countdown für den "i.s.i." 2004 läuft

Wer heuer beim Innere Schulentwicklung Innovationspreis i.s.i. mit dabei sein will, sollte den 5. Juli 2004 dick im Kalender markieren: Bis dahin können sich Bayerns Schulen noch anmelden. Der i.s.i., der in diesem Jahr zum vierten Mal durchgeführt wird, hat sich zum Gütesiegel in punkto Unterrichtsqualität entwickelt. Initiator des Wettbewerbs ist die Stiftung Bildungspakt Bayern. Kultusministerin Monika Hohlmeier, zugleich Stiftungsrats-Vorsitzende, ermunterte die Schulen zum Mitmachen: "Hier können die Schule zeigen, was sie alles leisten und mit welchem Engagement und welcher Innovationsfreude sie die Schülerinnen und Schüler unterrichten und das Schulleben gestalten." mehr

22.06.2004 Pressemeldung

Kultusministerin Hohlmeier: Öffnung des historischen Zugangs zur Gedenkstätte Dachau zum 60. Jahrestag der Befreiung

"Der historische Zugang zur Gedenkstätte Dachau wird zur Feier des 60. Jahrestages der Befreiung geöffnet. Ab Mai 2005 werden Besucher aus aller Welt den Weg der Häftlinge durch das Jourhaus gehen können", erklärte Kultusministerin Monika Hohlmeier. mehr

22.06.2004 Pressemeldung

21.06.2004 Pressemeldung