Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayern

Kultusminister Ludwig Spaenle zum Bildungsmonitor 2012

Die Qualität des Bayerischen Bildungswesens wird vom Bildungsmonitor 2012 bestätigt. Bayern rangiert wie auch im vergangenen Jahr mit Sachsen, Thüringen und Baden-Württemberg in der Spitzengruppe. Zugleich schlägt sich in der jüngsten Veröffentlichung der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft auch das Handlungsfeld nieder, das Bayern auf der Grundlage der Initiative Aufbruch Bayern konsequent angeht: den Ausbau von Ganztagsschulen – bedarfsorientiert und flächendeckend. mehr

15.08.2012 Pressemeldung Schule

Spaenle:

Kultusminister Spaenle: Die Unterrichtsversorgung an Grund- und Mittelschulen ist zum Schuljahresbeginn auf Niveau des Vorjahres gesichert - Müttern und Vätern mit kleinen Kindern Stelle in Heimatnähe angeboten

"Die Unterrichtsversorgung an Grund- und Mittelschulen ist in Bayern zum Schuljahr 2012/2013 auf dem Niveau des Vorjahres gesichert", so Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. mehr

10.08.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Begabtenförderung: Ferienseminare laden besonders begabte und interessierte Gymnasiasten ein, sich mit aktuellen Fragestellungen auseinanderzusetzen

Für besonders begabte und vielseitig interessierte Gymnasiasten richtete das bayerische Kultusministerium auch heuer wieder Ferienseminare aus. Über 200 Schülerinnen und Schülern mit besonders guten Leistungen und außergewöhnlichem schulischen sowie sozialen Engagement konnten sich in den vergangenen Tagen in allen Regierungsbezirken mit anspruchsvollen Fragestellungen beschäftigen. Sie hatten sich im Vorfeld um die Teilnahme an einem Ferienseminar beworben. Die Seminare werden von den Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in den einzelnen Regierungsbezirken organisiert. mehr

10.08.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Die Unterrichtsversorgung an Grund- und Mittelschulen ist zum Schuljahresbeginn sichergestellt

Das Bayerische Kultusministerium stellt zum neuen Schuljahr 2012/2013 die Unterrichtsversorgung an Bayerns Grund- und Mittelschulen sicher. Anders lautende Berichte und Mutmaßungen sind unzutreffend, da wie an Grund- und Mittelschulen üblich die Klassenbildung noch im Gange und zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen ist: Teilaussagen bzw. Aussagen zu Standorten sind deshalb für Bayern nicht aussagekräftig. mehr

07.08.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusministerium unterstützt Schulleitung an Mittelschulen

Das bayerische Kultusministerium unterstützt die Schulleitungen an großen Mittelschulen und Mittelschulverbünden mit zusätzlichen Anrechnungsstunden. mehr

07.08.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Sieben neue Stipendiaten in die Stiftung Maximilianeum und in die Wittelsbacher Jubiläumsstiftung aufgenommen

Sieben herausragende Abiturientinnen und Abiturienten aus dem zweiten Jahrgang des achtjährigen Gymnasiums wurden neu in die Stiftung Maximilianeum für Studenten bzw. in die Wittelsbacher Jubiläumsstiftung für Studentinnen aufgenommen. mehr

02.08.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bayern

Streifzug durch Unterfranken als Belohnung für hervorragende Leistungen und besonderen Einsatz für die Schulgemeinschaft

Eine Wanderung in der Rhön, die Besichtigung der Würzburger Residenz, ein Gespräch mit einer Geschichtsforscherin zum jüdischen Leben im Landkreis Haßberge: Insgesamt 36 Schülerinnen und Schüler kommen vom 6. bis 10. August in den Genuss eines abwechslungsreichen Programms quer durch Unterfranken. mehr

02.08.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

G8-Lehrplan: Umfassende Evaluation abgeschlossen - Ergebnisse und überarbeitete Fassung online

An insgesamt 370 Gymnasien in Bayern wurden seit Herbst 2011 Lehrkräfte zum G8-Lehrplan befragt. Im Ganzen wertete das Staatsinstitut für Unterricht und Bildungsforschung (ISB) dabei rund 15.000 Rückmeldungen aus. Das Kultusministerium veröffentlichte nun die Ergebnisse der Lehrplanevaluation. Diese können auch online eingesehen werden. mehr

01.08.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Weniger Unterrichtsausfall, weniger Stoff und mehr Förderung

Weniger Unterrichtsausfall, weniger Stoff und mehr Förderung, auf diesen drei Säulen wird Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle das bayerische Gymnasium weiterentwickeln. Sie sind das Ergebnis von Gesprächen zwischen Vertretern des Deutschen und Bayerischen Philologenverbands und der Direktorenvereinigung sowie der Landes-Elternvereinigung an den Gymnasien und der Schülerschaft. Zu diesen hatte der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer eingeladen. Die Ergebnisse setzen auf einer Grundlage auf, die an einem Runden Tisch erarbeitet wurde, den Minister Spaenle im Frühjahr einberufen hatte. Nun hat das Bayerische Kabinett diese Maßnahmen beschlossen. mehr

01.08.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

"Mehr Zeit für den einzelnen Schüler - nicht fürs System"

Das Kultusministerium hat die Kritik an den heute im Kabinett beschlossenen Maßnahmen zur Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiums zurückgewiesen: "Die Maßnahmen helfen dabei, den einzelnen Schüler entsprechend seiner individuellen Bedürfnisse noch besser auf die Oberstufe und das Abitur vorzubereiten. Das bayerische Gymnasium ist damit für die Zukunft gut aufgestellt." mehr

31.07.2012 Pressemeldung Schule