Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayern

Professionelles Feedback: Neue Fortbildung für bayerische Seminarlehrkräfte

70 bayerische Seminarlehrerinnen und -lehrer aus Realschule und Gymnasium werden in diesen Tagen in München, Nürnberg, Hof und Landshut von der Bildungsakademie der BMW Group in ihrer Kompetenz, gutes Feedback zu geben, weitergebildet. Seminarlehrer sind für die Ausbildung des Lehrernachwuchses verantwortlich. Sie begleiten Referendarinnen und Referendare über einen Zeitraum von zwei Jahren auf deren Weg zu einer erfolgreichen Lehrerpersönlichkeit. mehr

09.07.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Entdecker der Geschichte im Alltag

Mit Themen wie "Die Entdeckung der Kaffeehauskultur in Augsburg" aber auch "Zwangssterilisation im Nationalsozialismus in der Stadt München und deren ländlicher Umgebung" konnten die diesjährigen Sieger die Jury im Landeswettbewerb "Erinnerungszeichen" überzeugen. mehr

06.07.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Erhalt selbstständiger Grundschulen im ländlichen Raum - Kultusministerium investiert zusätzliche Lehrerstellen

Einzelne Schulämter aus allen Regierungsbezirken erhalten auf der Grundlage des Nachtragshaushalts für das kommende Schuljahr zusätzliche Mittel in Form von Lehrerstellen, um angesichts des Rückgangs der Kinderzahlen gerade im ländlichen Raum dort den Unterricht vor Ort in kleinen selbstständigen Grundschulen sicherstellen zu können. mehr

06.07.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusministerium zur Caritas-Studie zu Bildungschancen

Das Bayerische Kultusministerium nimmt zu der vom Caritas-Verband vorgelegten Studie zu Bildungschancen "Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss" wie folgt Stellung: mehr

05.07.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusministerium für individuelle Lernzeit - SPD gefährdet Anerkennung des Abiturs

"Wir setzen auf mehr individuelle Lernzeit der Schüler am Gymnasium, die SPD dagegen gefährdet die Anerkennung des bayerischen Abiturs durch die Kultusministerkonferenz", bewertete Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle die heute von der SPD-Landtagsfraktion wiederholten Vorschläge zur Flexibilisierung der Oberstufe. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Schule

Spaenle

Bayerns Realschulen bereiten nachhaltig auf eine Karriere in Handwerk und Industrie vor

Bayerns Realschulen bereiten ihre Schülerinnen und Schüler nachhaltig auf Ausbildungsberufe vor. Die Maßnahmen dazu sind vielfältig. Der Fremdsprachenunterricht - auch mit bilingualen Zügen - spielt dabei ebenso eine wichtige Rolle wie die Förderung der jungen Leute in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Diese Praxis noch verstärken will das Bündnis "Beste Bildung in Bayern". Gestern Abend haben die darin zusammengeschlossenen Organisationen Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle über die Entwicklung der Initiative informiert und ihren neuesten Flyer "Berufsausbildung. Ihr Einstieg in eine erfolgreiche Karriere" vorgestellt. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Landtag verabschiedet Änderungen zum Bayerischen Hochschulgesetz und zum Universitätsklinikagesetz

Der Bayerische Landtag hat heute die Gesetze zur Änderung des Bayerischen Hochschulgesetzes und des Bayerischen Universitätsklinikagesetzes verabschiedet. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bayern

Differenziertes Schulwesen gewährleistet sehr gute Förderung der Schülerinnen und Schüler

Das Bayerische Kultusministerium setzt bei der Förderung der jungen Menschen auf die bewährten Schularten Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Wirtschaftsschule sowie Berufliche Oberschule sowie Möglichkeiten einer flexibleren Klassenbildung, etwa in Mittelschulverbünden, um so möglichst viele Schulstandorte zu erhalten. mehr

04.07.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Zweites Landesgeschichtsforum am 6. und 7. Juli in der Noris

Reichs- und Bürgerstadt, Handelszentrum mit weltweiten Verbindungen; Kristallisationsort bürgerlichen Selbstbewusstseins und frommer Gemeinschaften; Stadt der religiösen Auseinandersetzung in der frühen Neuzeit und der Toleranz; Industriestadt und Dienstleistungszentrum; Ort der braunen Aufmärsche, aber auch des Schlussstrichs unter die menschenverachtende NS-Diktatur und Geburtsort der wiedererwachenden Demokratie. Die Facetten der Nürnberger Geschichte sind vielfältig, sie sind ein Kern der fränkischen Geschichte, seit dem frühen 19. Jahrhundert engstens verwoben mit der Modernisierung Bayerns. In Nürnberg kann man Geschichte anfassen, ihr nachgehen, und im Schatten von St. Sebald und St. Lorenz die Frage nach der eigenen Identität stellen. mehr

03.07.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bayern

Förderung der einzelnen Schüler steht im Mittelpunkt des bayerischen Gymnasiums

Das Bayerische Kultusministerium setzt beim Gymnasium auf eine Strategie der individuellen Lernzeit in einem verlässlichen pädagogischen Rahmen. Folgende Elemente werden dazu umgesetzt: mehr

02.07.2012 Pressemeldung Schule