Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayern

Kultusministerium zur Caritas-Studie zu Bildungschancen

Das Bayerische Kultusministerium nimmt zu der vom Caritas-Verband vorgelegten Studie zu Bildungschancen "Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss" wie folgt Stellung: mehr

05.07.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusministerium für individuelle Lernzeit - SPD gefährdet Anerkennung des Abiturs

"Wir setzen auf mehr individuelle Lernzeit der Schüler am Gymnasium, die SPD dagegen gefährdet die Anerkennung des bayerischen Abiturs durch die Kultusministerkonferenz", bewertete Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle die heute von der SPD-Landtagsfraktion wiederholten Vorschläge zur Flexibilisierung der Oberstufe. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Schule

Spaenle

Bayerns Realschulen bereiten nachhaltig auf eine Karriere in Handwerk und Industrie vor

Bayerns Realschulen bereiten ihre Schülerinnen und Schüler nachhaltig auf Ausbildungsberufe vor. Die Maßnahmen dazu sind vielfältig. Der Fremdsprachenunterricht - auch mit bilingualen Zügen - spielt dabei ebenso eine wichtige Rolle wie die Förderung der jungen Leute in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Diese Praxis noch verstärken will das Bündnis "Beste Bildung in Bayern". Gestern Abend haben die darin zusammengeschlossenen Organisationen Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle über die Entwicklung der Initiative informiert und ihren neuesten Flyer "Berufsausbildung. Ihr Einstieg in eine erfolgreiche Karriere" vorgestellt. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Landtag verabschiedet Änderungen zum Bayerischen Hochschulgesetz und zum Universitätsklinikagesetz

Der Bayerische Landtag hat heute die Gesetze zur Änderung des Bayerischen Hochschulgesetzes und des Bayerischen Universitätsklinikagesetzes verabschiedet. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bayern

Differenziertes Schulwesen gewährleistet sehr gute Förderung der Schülerinnen und Schüler

Das Bayerische Kultusministerium setzt bei der Förderung der jungen Menschen auf die bewährten Schularten Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Wirtschaftsschule sowie Berufliche Oberschule sowie Möglichkeiten einer flexibleren Klassenbildung, etwa in Mittelschulverbünden, um so möglichst viele Schulstandorte zu erhalten. mehr

04.07.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Zweites Landesgeschichtsforum am 6. und 7. Juli in der Noris

Reichs- und Bürgerstadt, Handelszentrum mit weltweiten Verbindungen; Kristallisationsort bürgerlichen Selbstbewusstseins und frommer Gemeinschaften; Stadt der religiösen Auseinandersetzung in der frühen Neuzeit und der Toleranz; Industriestadt und Dienstleistungszentrum; Ort der braunen Aufmärsche, aber auch des Schlussstrichs unter die menschenverachtende NS-Diktatur und Geburtsort der wiedererwachenden Demokratie. Die Facetten der Nürnberger Geschichte sind vielfältig, sie sind ein Kern der fränkischen Geschichte, seit dem frühen 19. Jahrhundert engstens verwoben mit der Modernisierung Bayerns. In Nürnberg kann man Geschichte anfassen, ihr nachgehen, und im Schatten von St. Sebald und St. Lorenz die Frage nach der eigenen Identität stellen. mehr

03.07.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bayern

Förderung der einzelnen Schüler steht im Mittelpunkt des bayerischen Gymnasiums

Das Bayerische Kultusministerium setzt beim Gymnasium auf eine Strategie der individuellen Lernzeit in einem verlässlichen pädagogischen Rahmen. Folgende Elemente werden dazu umgesetzt: mehr

02.07.2012 Pressemeldung Schule

Abitur Bayern

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle berichtet im Kabinett über Ergebnisse der Abiturprüfungen 2012

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat heute im Kabinett auf der Grundlage der Rückmeldungen von über 385 der insgesamt rund 400 bayerischen Gymnasien über die Ergebnisse der bayerischen Abiturprüfungen 2012 berichtet. Spaenle betonte: "Die Ergebnisse der Abiturientinnen und Abiturienten bei den Prüfungen 2012 liegen im erwarteten Korridor. Die düsteren Prognosen von einer ‚Durchfallerquote' von 10 Prozent, die Skeptiker in der vergangenen Woche orakelt hatten, waren grund- und haltlos. Es war unverantwortlich, mit solchen Falschmeldungen die Schüler, die zu diesem Zeitpunkt noch in den Prüfungen standen, zu verunsichern." mehr

27.06.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Der Bauernhof wird zum Erlebnis

Wie können alle bayerischen Schülerinnen und Schüler erfahren, wie moderne Landwirtschaft funktioniert und welch wertvollen Beitrag die Landwirtschaft zu unserem täglichen Leben leistet? Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und Kultusstaatssekretär Bernd Sibler gaben heute in Pliening mit zwei gemeinsamen Initiativen Antworten. Sie stellten das Lernprogramm "Erlebnis Bauernhof" für Grundschulkinder und die Heftereihe "Darstellung der bayerischen Landwirtschaft in Schule und Unterricht" für Lehrkräfte vor. mehr

26.06.2012 Pressemeldung Schule

TUM-Kolleg

Oberstufenschüler des TUM-Kollegs schließen Förderprogramm erfolgreich ab und können bereits Studienleistungen vorweisen

15 Absolventinnen und Absolventen erhalten Zertifikate für ihre erfolgreiche Teilnahme am Förderprogramm und für erste Forschungstätigkeiten an der TU München - Kultusstaatssekretär Sibler gratuliert Teilnehmern zu "außergewöhnlichen Leistungen" - Begabtenförderung im MINT-Bereich an der Schnittstelle zwischen Schule und Universität mehr

22.06.2012 Pressemeldung Schule