Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayern

Kultusminister Ludwig Spaenle wird durch Erhebung zum Bildungswesen in Deutschland bestätigt

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle sieht den bayerischen Bildungsweg durch die Ergebnisse der Umfrage zur Bildungslandschaft in Deutschland, die im Auftrag einer großen Tageszeitung durchgeführt worden ist, weithin bestätigt. mehr

21.07.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusminister Ludwig Spaenle ehrte die besten Absolventen der Münchner Hauptschulen

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat heute in München die besten Absolventinnen und Absolventen der Hauptschulen aus München bei einer Feierstunde im BMW-Forum ausgezeichnet. mehr

21.07.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Neues Instrument der mobilen Lehrerreserve wird Unterrichtssituation verbessern

Bayern investiert kontinuierlich in die Verbesserung der Qualität der Bildung, dies schlägt sich auch in dem deutlichen Anstieg des Etats des Kultusministeriums im Doppelhaushalt 2011/2012 nieder. Mit einer Reihe von Maßnahmen arbeitet das Bayerische Kultusministerium daran, die Situation an den Gymnasien weiter zu verbessern. mehr

19.07.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusminister Ludwig Spaenle zieht zu Ende des Schuljahres 2010/2011 vorläufige Bilanz zu den Mittelschulen in Bayern

Nahezu alle, nämlich 928 der künftig 948 Hauptschulen, werden im neuen Schuljahr als Mittelschulen starten. Die Akzeptanz der Mittelschule ist hoch. Entsprechend hat sich die Wahl der weiterführenden Schulart durch Eltern und Schüler gewandelt. Diese beiden Tendenzen zur Entwicklung der Mittelschule zeichnete heute Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle vor Journalisten in München. Erstmals seit Jahren werde die Schülerprognose zugunsten der Mittel- und Hauptschule positiv nach oben durchbrochen. mehr

18.07.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Bayerisches Kultusministerium baut bundesweite Stellenbörse im Internet auf

Das bayerische Kultusministerium baut eine Stellenbörse im Internet bundesweit auf. Ab jetzt können erstmals externe Arbeitgeber aus ganz Deutschland, also z.B. Schulträger in anderen Bundesländern, Firmen aus dem Bildungssektor oder Hochschulen, ihre Stellenangebote für Lehrerinnen und Lehrer auf der Homepage des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus präsentieren unter: [www.km.bayern.de/externe-stellen](http://www.km.bayern.de/externe-stellen) mehr

15.07.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Bayern stellt zum Schuljahr 2011/2012 rund 3000 Lehrkräfte neu an

"Wir werden zum Schuljahr 2011/2012 insgesamt rund 3.000 neue Lehrkräfte fest einstellen können", diese Zahlen legte Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle heute im Plenum des Bayerischen Landtags vor. mehr

14.07.2011 Pressemeldung Schule

KM Spaenle

Die Hauptschule und ihr pädagogisches Konzept abzuschaffen, ist ein strategischer Fehler zulasten der jungen Menschen"

"Als strategischen Fehler zulasten der jungen Menschen" hat heute Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle das neuerliche Votum von Bundesbildungsministerin Annette Schavan gegen die Hauptschule und deren pädagogisches Konzept bezeichnet. mehr

12.07.2011 Pressemeldung Schule

Föderalismus

Kultusminister der Union treten für Staatsvertrag zu Abitur und Mittlerer Reife ein - Kultusminister Spaenle: "Familien dürfen bei Umzug keinen Nachteil erleiden"

Einen Staatsvertrag zum Abitur und der mittleren Reife schlagen Bayern, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern vor. Dies betonten heute Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle sowie seine Amtskollegen Henry Tesch aus Mecklenburg-Vorpommern und Prof. Dr. Roland Wöller aus Sachsen. "Die Länder müssen für die jungen Menschen und ihre Familien Verlässlichkeit und Vergleichbarkeit in der Bildung garantieren", waren sich die drei Bildungsminister einig. Der Staatsvertrag stelle auf diesem Weg den Abschluss eines mehrstufigen Prozesses dar. Er werde dafür sorgen, dass mit mehr Gemeinsamkeiten beim Abitur und weiteren Abschlussprüfungen den Interessen und Erwartungen der Bevölkerung entsprochen wird. "Familien dürfen bei einem Umzug von einem Bundesland in ein anderes keine schwerwiegenden Nachteile für ihre Kinder ausgleichen müssen", argumentierte Ludwig Spaenle. Es gehe um die Vereinbarkeit der Grundrechte auf Bildung und Mobilität in Deutschland. Ein Umzug aus beruflichen und persönlichen Gründen gehört für Familien in Deutschland längst zum Alltag. mehr

12.07.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Mehr G8-Schüler erzielten sehr gute Ergebnisse beim Abitur

Die Ergebnisse der Abiturprüfungen der Schülerinnen und Schüler am achtjährigen Gymnasium sind insgesamt betrachtet nicht schlechter ausgefallen als die am neunjährigen Gymnasium. Aber es hat eine Spreizung bei den Ergebnissen gegeben. mehr

08.07.2011 Pressemeldung Schule

Staatsvertrag geplant

Kultusminister der Union treten für Staatsvertrag zu Abitur und Mittlerer Reife ein

Einen Staatsvertrag zum Abitur und der mittleren Reife schlagen Bayern, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern vor. Dies betonten heute Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle sowie seine Amtskollegen Henry Tesch aus Mecklenburg-Vorpommern und Prof. Dr. Roland Wöller aus Sachsen. mehr

08.07.2011 Pressemeldung Schule