Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayern

Neue Maßnahmen zur Feststellung und Bekämpfung von Unterrichtsausfall an bayerischen Schulen

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat im Rahmen der Monitoringstrategie und aufgrund der Hinweise des Obersten Rechnungshofes zum Unterrichtsausfall an Realschulen die Erhebung zur Unterrichtsversorgung für alle Schularten bereits zum laufenden Schuljahr weiterentwickelt und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um den Unterrichtsausfall zu senken. So wird die Erhebung künftig während des ganzen Jahres auf der Basis einer repräsentativen Auswahl von rund 150 Schulen durchgeführt. mehr

07.12.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Landesschülerrat neu gewählt

Sechs neue Landesschülersprecher und ihre Vertreter haben die 40 Bezirksschülersprecher aller bayerischen Schularten in der Landesschülerkonferenz gewählt. Sie legten bei ihrem zweitägigen Treffen in München zugleich die Schwerpunkte für ihre Arbeit fest. Ein inhaltliches Ziel ihrer einjährigen Arbeit soll dabei die Förderung der Durchlässigkeit des bayerischen Schulsystems sein. Auf die Fahnen geschrieben haben sich die Schülerinnen und Schüler aber auch, das Ansehen aller Bildungswege zu stärken. mehr

06.12.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

"Seriös statt tendenziös urteilen – verantwortlich handeln"

Als völlig unbegründet, tendenziös und damit unverantwortlich hat Bayerns Kultusministerium die Aussagen des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes wie auch der SPD in Bayern zu den vermeintlichen Ergebnissen der PISA-Studie 2009 zurückgewiesen. mehr

06.12.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Amtschef Erhard des Kultusministeriums zeichnet die Landessieger im Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2010 aus

Der Amtschef des Bayerischen Kultusministeriums, Ministerialdirektor Josef Erhard, hat heute die 14 Landessieger im Schülerleistungsschreiben 2010 in München ausgezeichnet. mehr

06.12.2010 Pressemeldung Schule

"Schüler erhalten im P-Seminar der gymnasialen Oberstufe wichtige Einblicke in Studium und Beruf"

21 Projekt-Seminare aus ganz Bayern wurden heute für ihre innovativen Konzepte im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München mit dem "Förderpreis P-Seminar 2010/2012" ausgezeichnet. "Die Seminare ermöglichen den Schülerinnen und Schülern in der Oberstufe Einblicke in die Arbeitswelt und leisten bei der Studien- und Berufswahl wertvolle Hilfestellung. Die Projektarbeit in Kooperation mit externen Partnern fördert die jungen Menschen in der Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit", würdigte Kultusminister Spaenle die Chance der P-Seminare. mehr

03.12.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Gemeinsame Informationsplattform der Beruflichen Oberschule Bayern gestartet

"Mit der neuen Informationsplattform werden für Eltern und Schüler die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten vom Erwerb des mittleren Schulabschlusses bis zur allgemeinen Hochschulreife übersichtlich und transparent dargestellt und somit die Berufliche Oberschule als Garant der Durchlässigkeit des gegliederten Schulwesens in Bayern noch stärker bekannt gemacht", betont Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. mehr

01.12.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

"Gymnasium wirft nicht Anker"

"In ruhigeres Fahrwasser steuern wir das Schiff des bayerischen Gymnasiums, wir gehen aber nicht vor Anker", betonte Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle bei der Hauptversammlung des Bayerischen Philologenverbandes in Deggendorf und griff mit seiner Metapher des Schiffs das Leitwort des Verbandstages mit auf. Der Minister plädierte in Deggendorf für das differenzierte bayerische Schulwesen, das den jungen Menschen entsprechend ihrer unterschiedlichen Begabungen und Interessen vielfältige Wege eröffne. mehr

26.11.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

"Regionen als Sockel für Europa – Bayerische Heimat vermittelt Menschen Identität"

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat heute das internationale Symposium "Europa der Regionen" im Münchner Wirtschaftsministerium eröffnet. Der Ort war ausgewählt worden, weil er für die Bedeutung der Regionen in Europa und für wichtige Weichenstellungen in der deutschen Geschichte steht: In diesen Räumen in der Landeshauptstadt hatte 1947 die erste und letzte gesamtdeutsche Ministerpräsidentenkonferenz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs bis zur Wiedervereinigung stattgefunden; ebenso 1990, also 43 Jahre später, die zweite und erste nach dem Fall der Mauer. mehr

25.11.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bayern

Kultusminister Dr. Spaenle: Das Kreuz hat seinen Platz in den Klassenzimmern in Bayern

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle unterstreicht: Das Kreuz als Symbol für die christlich-abendländische Tradition und Kultur hat seinen Platz in den Klassenzimmern in Bayern, so wie es für die Volksschulen nach dem Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen auch vorgesehen ist. Das Kreuz steht auch als Symbol für die Bildungsziele der Bayerischen Verfassung. mehr

16.11.2010 Pressemeldung Schule

"Berufliches Bildungswesen Musterbeispiel für Durchlässigkeit"

"Die beruflichen Schulen vermitteln den jungen Menschen eine hervorragende Bildung und ausgezeichnete Qualifikationen für die moderne Arbeitswelt", würdigte Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle anlässlich des Berufsbildungskongresses des VLB die Leistungen, die Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern an den beruflichen Schulen erzielen. Dieser wurde heute in Amberg eröffnet und Minister Spaenle hält dort eine Rede. Allein an den staatlichen beruflichen Schulen unterrichten rund 17.000 Lehrerinnen und Lehrer. mehr

12.11.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung