Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

"Schon Napoleon fürchtete drei Zeitungen mehr als hundert Bajonette"

Der bayerische Kultusminister zitierte den ersten Kaiser der Franzosen, Napoleon Bonaparte: "Ich fürchte drei Zeitungen mehr als hundert Bajonette" hatte dieser gesagt. Anlass für die erneute Warnung vor der Presse war eine Preisverleihung: Die Hanns-Seidel-Stiftung hat den Preis "Die Raute" für die besten Schülerzeitungen verliehen. Die Stiftung engagiert sich schon lange für die Förderung des journalistischen Nachwuchses, zum Beispiel durch ein Seminar-Programm für Studierende oder für Redakteure und Reporter von Schülerzeitungen. mehr

28.10.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Differenziertes Schulwesen öffnet Schülern viele Türen

Bayerns Kultusministerium hat den neuerlichen Vorstoß der SPD zugunsten der Einführung einer "Gemeinschaftsschule" zurückgewiesen. Das differenzierte Schulwesen in Bayern ermöglicht für die Schülerinnen und Schüler mit ihren unterschiedlichen Interessen und Begabungen eine sehr gute individuelle Förderung. mehr

25.10.2010 Pressemeldung Schule

Schulstruktur

"Wir setzen auf individuelle Förderung statt auf Einheitsschule"

Auf individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler statt auf Einheitsschule setzen die unionsgeführten Länder in der Schulpolitik. Dies haben heute in Berlin Kultusministerin Prof. Dr. Marion Schick (Baden-Württemberg), Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle (Bayern) und Kultusminister Prof. Dr. Roland Wöller (Sachsen) betont. Gemeinsam stellten sie in der Bundespressekonferenz ein bildungspolitisches Grundsatzpapier der unionsgeführten Länder vor. Unter dem Titel "Individuelle Förderung statt Einheitsschule" präsentierten sie "12 Thesen zum differenzierten Schulsystem: anschlussfähig - individuell – zukunftsfähig". Intention des Grundsatzpapiers ist es, die Gemeinsamkeiten und Zielsetzungen der unionsgeführten Länder in der Bildungspolitik herauszuarbeiten und öffentlich darzustellen. mehr

22.10.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Medien machen Schule! – Start des Projekts "Referenzschulen für Medienbildung"

"Arbeiten mit dem Computer, Recherchieren im Internet, der Austausch über digitale Lernplattformen – Medien werden im Unterricht immer wichtiger", betont Staatssekretär Dr. Huber. "Deshalb wollen wir die Schulen gezielt dabei unterstützen, sich systematisch mit der sinnvollen Nutzung von Medien auseinanderzusetzen." mehr

20.10.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Ein Tag mit Sokrates im modernen Athen

"Humanistische Bildung hilft uns dabei, die Zusammenhänge unserer gemeinsamen kulturellen Herkunft zu verstehen und das große Ganze im Blick zu behalten," betonte Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle anlässlich der Verleihung des Pegalogos-Preises 2010 in München. Drei bayerische Schüler humanistischer Gymnasien erhielten die Auszeichnung für ihre ganz persönliche Auseinandersetzung mit dem Fach Altgriechisch. mehr

20.10.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

"Der beste Bildungsweg für mein Kind" - Infos für Eltern

Welchen Weg soll mein Kind im Anschluss an die Grundschule gehen? Viele Eltern stellen diese Frage und erwarten zuverlässige Informationen. Das Bayerische Kultusministerium gibt in einer Broschüre Antworten. Behandelt werden unter anderem diese Themen: mehr

15.10.2010 Pressemeldung Schule

Bildungsmonitoring

PISA-Koordination künftig in den Händen des Münchner Bildungsforschers Manfred Prenzel

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, der derzeit als KMK-Präsident fungiert, hat die Gründung des Zentrums für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB) heute in Berlin begrüßt. Dieses wird von den Ländern und dem Bund gemeinsam finanziert. Die Federführung wurde dem Münchner Bildungsforscher Prof. Dr. Manfred Prenzel übertragen. mehr

15.10.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Schülerstipendien

Aus Bayern in die Welt

Jugendliche aus Bayern, die ein Schuljahr im Ausland verbringen möchten, können sich über Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus freuen: Für das Schuljahr 2011/2012 vergibt das Ministerium 15 "Botschafter Bayerns"-Stipendien für ein Austauschjahr. Bewerbungen sind ab sofort möglich. mehr

14.10.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Uni-Klasse als Wegmarke für intensive Zusammenarbeit von Schule und Hochschule in der Lehrerausbildung

"Als Wegmarke für eine intensive, an der beruflichen Praxis ausgerichtete Zusammenarbeit von Schule und Hochschule in der Lehrerausbildung" hat heute Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle die neue UNI-Klasse an der Volksschule an der Haimhauserstraße in München bezeichnet. Bei dieser arbeiten Erziehungswissenschaftler der Ludwig-Maximilians-Universität mit Lehrkräften einer staatlichen Volksschule in der Ausbildung von Studierenden für das Lehramt an Grundschulen eng zusammen. mehr

13.10.2010 Pressemeldung Schule

Migration

"Eltern von Zuwandererfamilien müssen sich aktiv in Schulen einbringen"

Eine aktive Mitarbeit der Eltern von Kindern mit Migrationshintergrund und den Migrantenorganisationen bei der Integration hat Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle heute in München gefordert. "Die Eltern von Zuwandererfamilien müssen ihren Beitrag zur Integration durch schulische Bildung leisten, sie müssen sich aktiv ins Schulleben einbringen und unsere Lehrkräfte im Bildungs- und Erziehungsauftrag unterstützen", betonte der Minister. mehr

13.10.2010 Pressemeldung Schule