Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Abwechslungsreich, informativ und gesellig

Das Bayerische Kultusministerium lädt 30 Hauptschüler vom 4. bis 10. September 2010 als Anerkennung ihres schulischen Engagements ins niederbayerische Fürstenzell zu einem Ferienseminar ein. Aus allen bayerischen Regierungsbezirken reisen die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe am Samstag, 04.09.2010, zur Heimvolksschule Fürstenzell an und blicken einer ereignisreichen Woche entgegen. mehr

03.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle setzt individuelle Regelung für 13. Jahrgangsstufe des letzten G-9-Jahrgangs in Kraft

Der Bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle setzt zugunsten der Schülerinnen und Schüler der 13. Jahrgangsstufe des neunjährigen Gymnasiums eine individuelle Regelung für die Bildung der Halbjahresnoten in Kraft, eine Günstigkeitsklausel. mehr

01.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Staatsregierung und Wirtschaft gut auf doppelten Abiturientenjahrgang vorbereitet

Bayern ist gut auf die Herausforderungen durch den doppelten Abiturientenjahrgang vorbereitet. Die bayerische Staatsregierung und die bayerische Wirtschaft haben vielfältige Maßnahmen für die Absolventen des doppelten Abiturjahrgangs 2011 getroffen. Darauf haben Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch und der Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., Bertram Brossardt, hingewiesen. mehr

01.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusminister Spaenle treibt Umsetzung der UN-Behindertenrechtekonvention sukzessive voran

Das Bayerische Kultusministerium treibt die Integration von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf an den Regelschulen voran und setzt damit die UN-Behindertenrechtekonvention Schritt für Schritt um. mehr

24.08.2010 Pressemeldung Schule

Schulstruktur

"Zur individuellen Förderung unserer Schüler brauchen wir mehr als nur zwei Antworten"

"Zur individuellen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler brauchen wir mehr als nur zwei Antworten: Für die Vielzahl der Talente und Fähigkeiten der jungen Menschen benötigen wir ein Schulsystem, das passgenaue Bildungsangebote bereithält", spricht sich Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle für das differenzierte Schulsystem Bayerns aus. mehr

20.08.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Ganztagsangebote an Bayerns Schulen orientieren sich am Bedarf

"Anscheinend ist es immer wieder aufs Neue nötig, der bayerischen SPD den seit Jahren kontinuierlich verfolgten Ausbau der Ganztagsbetreuung an Bayerns Schulen vor Augen zu führen," so Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle zur Reaktion der SPD auf den Bildungsmonitor 2010. mehr

19.08.2010 Pressemeldung Schule

Bildungsmonitor 2010

"Schulqualität genießt in Bayern absolute Priorität" - "Herausforderungen werden angenommen"

2Die Ergebnisse des Bildungsmonitors 2010, den das Institut der deutschen Wirtschaft Köln heute vorgelegt hat, zeigen deutlich: Die Schulqualität - und die ist die Grundlage für die Chancen junger Menschen im Beruf und im Leben - genießt bei uns absolute Priorität", betont Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. Das Bildungswesen in Bayern erzielt im Bildungsmonitor 2010 ebenso wie bereits 2009 insgesamt einen sehr guten Platz im Spitzenfeld: Beim wesentlichen Punkt der Schulqualität belegt das bayerische Bildungswesen - wie der Ländervergleich 2009 eindrucksvoll belegt - Rang eins. mehr

19.08.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Inklusiver Unterricht an Bayerns Schulen schon ab Schuljahr 2011/2012

Mit Beschluss des Bayerischen Landtags vom 22. April 2010 wurde die Staatsregierung gebeten, dem Landtag ein Konzept zur Umsetzung eines inklusiven Bildungssystems im Sinne der UN-Behindertenrechtekonvention vorzulegen. Dieser Auftrag ist ausgeführt; das Kultusministerium wird das Konzept der Staatsregierung nun dem Bayerischen Landtag zuleiten. mehr

17.08.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Bayerns Kultusminister Spaenle lehnt Vorschlag von Schulministerin Löhrmann zu Bundesschulgesetz ab

"Als schlicht verfassungswidrig" hat Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle den Vorschlag von Schulministerin Löhrmann aus Nordrhein-Westfalen abgelehnt, ein bundeseinheitliches Schulgesetz zu verabschieden. "Ein Schulgesetz liegt nicht in der Kompetenz des Bundes", so der Minister, der derzeit auch als KMK-Präsident amtiert. mehr

30.07.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Ferienseminare für sehr begabte und leistungsfähige Gymnasiastinnen und Gymnasiasten

Über 200 sehr begabte und vielseitig interessierte Schülerinnen und Schüler von Gymnasien werden vom Bayerischen Kultusministerium in der kommenden Woche zu Ferienseminaren eingeladen. Organisiert werden diese von den Ministerialbeauftragten der einzelnen Bezirke. Die Angebote für die Gymnasiasten wie auch ähnliche konzipierte Seminare für Schüler von Hauptschulen, Realschulen und beruflichen Schulen sind Bestandteil der Hochbegabtenförderung. mehr

30.07.2010 Pressemeldung Schule