Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayern

Neue Servicenummer der Bayerischen Staatsregierung zum doppelten Abiturjahrgang 2011

Im Frühjahr 2011 legen in Bayern die Schülerinnen und Schüler des letzten G9- und des ersten G8-Jahrgangs ihre Abiturprüfungen ab. Viele Absolventen des letzten G9-Jahrgangs können schon im Mai 2011 ins Studium starten. Das wird möglich, weil ihr Abiturtermin und der Semesterbeginn aufeinander abgestimmt werden und die bayerischen Hochschulen im Sommersemester 2011 deutlich mehr Studiengänge anbieten. mehr

14.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusministerium: "Wir bauen die individuelle Förderung konsequent weiter aus"

"Wir bauen die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler in Bayern konsequent weiter aus!" Mit dieser Aussage umriss Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle am heutigen Freitag in München vor Medienvertretern die Zielrichtung bayerischer Bildungspolitik zum Start des Schuljahres 2010/2011. mehr

10.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusministerium weist Vorwurf des BLLV zurück

Im Mittelpunkt der Arbeit des Bayerischen Kultusministeriums stehen die Schülerinnen und Schüler und nicht ideologische Konzeptionen. Entsprechend baut das Ministerium die individuelle Förderung im differenzierten Schulwesen konsequent aus und eröffne allen Schülerinnen und Schülern neue Chancen. Dazu dient auch die Bereitstellung von mehr als 1.200 zusätzlichen Lehrerplanstellen zum Schuljahr 2010/2011. Mit dieser Aussage tritt das Bayerische Kultusministerium dem heute erhobenen Vorwurf des BLLV entgegen. mehr

08.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

"Bildung bietet die Chance zur Integration – aktive Teilnahme zwingend notwendig"

"Die Schule ist der Ort in der Gesellschaft, in dem Integration in besonderer Weise geleistet werden kann. Dazu bedarf es allerdings der aktiven Teilnahme aller Zuwandererfamilien", fordert Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. Viele Familien mit Migrationshintergrund würden sich dieser Herausforderung bereits stellen, aber längst noch nicht alle, so der Minister, der im Jahr 2010 als KMK-Präsident amtiert. mehr

06.09.2010 Pressemeldung Schule

Abwechslungsreich, informativ und gesellig

Das Bayerische Kultusministerium lädt 30 Hauptschüler vom 4. bis 10. September 2010 als Anerkennung ihres schulischen Engagements ins niederbayerische Fürstenzell zu einem Ferienseminar ein. Aus allen bayerischen Regierungsbezirken reisen die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe am Samstag, 04.09.2010, zur Heimvolksschule Fürstenzell an und blicken einer ereignisreichen Woche entgegen. mehr

03.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle setzt individuelle Regelung für 13. Jahrgangsstufe des letzten G-9-Jahrgangs in Kraft

Der Bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle setzt zugunsten der Schülerinnen und Schüler der 13. Jahrgangsstufe des neunjährigen Gymnasiums eine individuelle Regelung für die Bildung der Halbjahresnoten in Kraft, eine Günstigkeitsklausel. mehr

01.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Staatsregierung und Wirtschaft gut auf doppelten Abiturientenjahrgang vorbereitet

Bayern ist gut auf die Herausforderungen durch den doppelten Abiturientenjahrgang vorbereitet. Die bayerische Staatsregierung und die bayerische Wirtschaft haben vielfältige Maßnahmen für die Absolventen des doppelten Abiturjahrgangs 2011 getroffen. Darauf haben Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch und der Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., Bertram Brossardt, hingewiesen. mehr

01.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusminister Spaenle treibt Umsetzung der UN-Behindertenrechtekonvention sukzessive voran

Das Bayerische Kultusministerium treibt die Integration von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf an den Regelschulen voran und setzt damit die UN-Behindertenrechtekonvention Schritt für Schritt um. mehr

24.08.2010 Pressemeldung Schule

Schulstruktur

"Zur individuellen Förderung unserer Schüler brauchen wir mehr als nur zwei Antworten"

"Zur individuellen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler brauchen wir mehr als nur zwei Antworten: Für die Vielzahl der Talente und Fähigkeiten der jungen Menschen benötigen wir ein Schulsystem, das passgenaue Bildungsangebote bereithält", spricht sich Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle für das differenzierte Schulsystem Bayerns aus. mehr

20.08.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Ganztagsangebote an Bayerns Schulen orientieren sich am Bedarf

"Anscheinend ist es immer wieder aufs Neue nötig, der bayerischen SPD den seit Jahren kontinuierlich verfolgten Ausbau der Ganztagsbetreuung an Bayerns Schulen vor Augen zu führen," so Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle zur Reaktion der SPD auf den Bildungsmonitor 2010. mehr

19.08.2010 Pressemeldung Schule