Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

Bayern

Bildung und Begegnung der Menschen als tragfähige Säulen für lebendiges Europa

Hilft Bildung die nationalen und kulturellen Grenzen in Europa überwinden oder stellt sie sogar die Grundlage für ein geeintes Europa dar? Dieser Frage beantwortete Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle im Gespräch mit der EU-Kommissarin für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend Androulla Vassiliou am Abend des 1. Juni in Brüssel unter dem Motto "Mobilität im Bildungsbereich – Ziele für Europa 2020" mit einem klaren Ja: "Die Idee eines geeinten Europa ist auf Bildung und Begegnung angewiesen". mehr

01.06.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bayern

Überwindet Bildung Grenzen in Europa?

Hilft Bildung die nationalen und kulturellen Grenzen in Europa zu überwinden? Dieser Frage stellen sich Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle und EU-Kommissarin für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend Androulla Vassiliou unter dem Motto "Mobilität im Bildungsbereich – Ziele für Europa 2020" am Dienstag, 1. Juni, in Brüssel ab 18.30 Uhr. Ziel einer gelingenden Europapolitik muss es sein, die Mobilität von Lernenden und Lehrenden zu fördern, ohne dabei kulturelle und regionale Besonderheiten und deren Verankerung in den Rechtsordnungen in Frage zu stellen. mehr

31.05.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bayern

Internetinitiative "Für Toleranz im Fußball und im Alltag"

Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit initiiert mit dem Netzwerk Politische Bildung Bayern anlässlich der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika eine Internet-Initiative für "Toleranz im Fußball und im Alltag". Toleranz spielt für gelingende Wettbewerbe im Sport, gerade bei einer Fußballweltmeisterschaft, eine wichtige Rolle, ist aber auch grundlegend für Demokratie und Bürgergesellschaft. mehr

27.05.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bayern

Kultusminister Spaenle: "Ich setze auf individuelle Förderung der Schüler statt Einheitsschule"

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle setzt auf die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler. Deshalb lehnt er die Pläne der Bayern SPD, eine Gemeinschaftsschule für alle Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 10. Jahrgangsstufe einzuführen, grundsätzlich ab. Dies hat Dr. Spaenle angesichts der heute von dem SPD-Abgeordneten Martin Güll vorgestellten Überlegungen zu einer Gemeinschaftsschule, hier am Beispiel einer "Schule der besonderen Art" für die Gemeinde Denkendorf, nochmals untermauert. Die von Martin Güll vorgesehene "Schule der besonderen Art" in dem Landkreis Eichstätt werde sich als "Luftschloss" erweisen, so Minister Spaenle. Der Landtag habe beschlossen, dass es keine neue Schule der besonderen Art mehr geben soll. mehr

26.05.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Kultusminister Spaenle gibt Standorte für Einführungsklassen bekannt

An 37 bayerischen Gymnasien sind im kommenden Schuljahr Einführungsklassen geplant. "Mit dieser wichtigen Möglichkeit des Übertritts auf ein Gymnasium bauen wir die Durchlässigkeit und die Anschlussmöglichkeiten unseres Schulsystems weiter aus," betont Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. mehr

18.05.2010 Pressemeldung Schule

Jugend forscht

Flechten als Klimaarchive – bayerische Teilnehmer bei von "Jugend forscht" erfolgreich

Florian Schober (18) vom Johannes-Gutenberg-Gymnasium in Waldkirchen konnte die Jury beim Bundesentscheid von "Jugend forscht" in Essen mit seiner Arbeit aus dem Bereich Geo- und Raumwissenschaften überzeugen: Für seine Forschungsleistung wurde Florian Schober neben dem Bundessieg auch mit dem Preis der Deutschen Gesellschaft für Geographie e.V. ausgezeichnet. Sein Beitrag mit dem Titel "Flechten als Klimaarchive" zeigt, dass diese Verbindung von Algen und Pilzen uns das Klima rekonstruieren hilft. Sie tragen damit zur Erforschung des aktuellen Klimawandels bei. Zudem wurde er von der Ernst A.C. Lange Stiftung zur Nobelpreisverleihung nach Stockholm eingeladen. Nach seinen beiden ersten Landessiegen 2008 und 2009 mit Arbeiten zu "Global Diming - Eine sonnige Zukunft?" und "Klimawandel - Chance für die Landwirtschaft?" mit Sonderpreisen in den Bundesfinals 2008 und 2009 zeigt der Bundessieg von Florian Schober, welche Chancen der Bundeswettbewerb Jungforschern im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich (MINT-Bereich) eröffnet. mehr

17.05.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Abitur und Fachabitur an Beruflichen Oberschulen

Am heutigen Montag, 17. Mai, beginnen für 32.000 bayerische Schülerinnen und Schüler die schriftlichen Abiturprüfungen an den Beruflichen Oberschulen. Vom 17. bis 21. Mai legen die 5.000 Absolventen der 13. Klassen ihre schriftlichen Prüfungen ab, um die fachgebundene bzw. allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Die ca. 27.000 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 treten ihre Prüfungen in der Woche vom 07. bis 11. Juni mit dem Ziel der Fachhochschulreife an. mehr

17.05.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

"Es gibt in Bayern keine Kürzungen im Bildungsbereich"

"Es gibt in Bayern keine Kürzungen im Bildungsbereich", betonte Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. mehr

12.05.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

"Die Lehrkräfte können sich so unseren Kindern intensiver zuwenden"

Das Bayerische Kultusministerium senkt zum kommenden Schuljahr die Schülerhöchstgrenze für die 1. und 2. Grundschulklasse um jeweils einen Schüler ab. Dies kündigte Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle heute in München an. "Die Lehrkräfte können sich damit intensiver unseren Kindern zuwenden und sie stärker individuell fördern", begründete Minister Spaenle die Maßnahme. mehr

11.05.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

"Talent im Land"-Stipendiaten als Botschafter gelungener Integration

Beim Festakt zur Aufnahme der 30 neuen "Talent im Land"-Stipendiaten in der Residenz München haben sich das Bayerische Kultusministerium und die Robert Bosch Stiftung, klar zu dem Ziel bekannt, junge Menschen mit Migrationshintergrund bestmöglich zu fördern und ihre Begabungspotenziale voll auszuschöpfen. mehr

10.05.2010 Pressemeldung Schule