Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus RSS-Feed

Meldungen

"Wir werden die Berufliche Bildung stärken"

Eine klares Votum zur Qualität der beruflichen Bildung und für die duale Ausbildung gab heute Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle vor den Teilnehmern des 23. Deutschen Berufsschultages in Bamberg ab. "Die beruflichen Schulen tragen maßgeblich dazu bei, dass unser Land in Zeiten der Globalisierung und enormer Wissensdynamik wettbewerbs- und zukunftsfähig ist. Denn sie bilden gemeinsam mit der Wirtschaft die jungen Menschen mit hoher Qualität aus." Der Minister ergänzte aus seiner Sicht als Vizepräsident der Kultusministerkonferenz: "Die beruflichen Schulen sind in allen deutschen Ländern das Sprungbrett zu einer qualifizierten Berufstätigkeit und gleichzeitig zur Hochschule". mehr

13.11.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

"Jedem Kind seinen individuellen Weg"

Das Bayerische Kultusministerium nimmt zur BLLV-Petition zur Grundschule Stellung. Die Grundschule wird gestärkt, sie wird stärker auf die Entwicklung des Kindes ausgerichtet, die Klassenstärke wird weiter gesenkt, die Ganztagsschulen ausgebaut, die Schüler werden intensiver individuell gefördert und die Lehrer können besser bezahlt werden. mehr

12.11.2009 Pressemeldung Schule

"Wir haben weiterhin echte Herausforderungen zu bewältigen – Fortschritte in Qualität und Bildungsgerechtigkeit feststellbar"

Einen spürbaren Wandel in der bayerischen Schullandschaft hat der Bayerische Kultusminister in den kommenden Jahren zu gestalten. Dieses Kernergebnis lässt sich dem Bildungsbericht Bayern 2009 entnehmen, den heute Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle in München vorstellte. "Wir sind vorangekommen, haben aber weiterhin echte Herausforderungen zu bewältigen", so der Minister. mehr

11.11.2009 Pressemeldung Schule

"Jedem Kind seinen individuellen Weg"

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle stärkt die Grundschule nachhaltig. Von einer "Blockadehaltung" des Ministeriums können nur diejenigen sprechen, die ihre Augen vor der Realität verschließen, kontert Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle die Aussage eines Lehrerverbandespräsidenten im Vorfeld einer Petition, die morgen im Landtag behandelt wird. mehr

10.11.2009 Pressemeldung Schule

Technikbeauftragter für Bayerns Gymnasien Jürgen Kalleta erhält VDE-Award

Im Rahmen einer Feierstunde in München wurde Studiendirektor Jürgen Kaletta vom Gymnasium Königsbrunn im Landkreis Augsburg für seine erfolgreiche Arbeit und sein herausragendes Engagement als Landeskoordinator für Technik und Technologie mit dem VDE-Awards (Verband der Elektrotechnik) 2009 in der Kategorie "Schule" ausgezeichnet. mehr

06.11.2009 Pressemeldung Schule

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle gratuliert Bayerns Schülern zum guten Abschneiden beim 21. Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat den bayerischen Schülerinnen und Schülern gratuliert, die beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten zu den Bundessiegern gehören. Sie kommen von einem Gymnasium in Miesbach und in Augsburg sowie einer Hauptschule in Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau). mehr

06.11.2009 Pressemeldung Schule

"Ganztagsschulen als freiwilliges Angebot, in das sich die Kirchen einbringen können"

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat sein Angebot an die Kirchen nochmals erneuert, vor allem die offenen Ganztagsangebote an Bayerns Schulen durch pädagogische Inhalte mitzugestalten. mehr

05.11.2009 Pressemeldung Schule

"Landeswettbewerb Mathematik Bayern" - Schülerverein setzt erfolgreiches Seminarkonzept fort

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle gratuliert dem bayerischen Schülerverein "Quod Erat Demonstrandum e.V." zum Erhalt des Karg-Preises: "Die Schülerinnen und Schüler bilden durch ihr Engagement ein Netzwerk von hochbegabten jungen Menschen, welches neben dem Wissenstransfer die sozialen Kontakte stärkt. Ich spreche ihnen hierfür meine große Anerkennung aus." Der Karg-Preis, der am 30.10. in Frankfurt erstmals verliehen wurde, ist mit einem Preisgeld von 50.000,- € dotiert und belohnt die Tätigkeit des Vereins "Quod Erat Demonstrandum e.V." für die Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schülern. mehr

05.11.2009 Pressemeldung Schule

"Bund und Länder stehen gemeinsam in der Pflicht"

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat die Initiative von Bundesbildungsminister Dr. Annette Schavan begrüßt, Jugendlichen die Ausbildungsreife zu vermitteln und sie für den Einstieg ins Berufsleben fit zu machen. "Hier können Bund und Länder zum Wohl unserer Schüler eng zusammenarbeiten", betonte der Minister und verwies auf das langjährige Engagement des Freistaats Bayerns, leistungsschwächere Schüler nachhaltig zu fördern. Ziel der Bayerischen Mittelschule sei es, dass jeder Schüler den für ihn bestmöglichen Abschluss erreicht. mehr

04.11.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle zur Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte über Kruzifixe in Klassen – Praxis in Bayern wird Menschen gerecht

"Kreuze werden auch künftig in Bayerns Klassenzimmern hängen. Es steht in besonderer Weise für die christlich-abendländische Geschichte und Kultur. Es steht auch für ein Leben nach christlichen Werten, die in der bayerischen Verfassung verankert sind. Werteerziehung und Persönlichkeitsbildung sind wichtige Grundpfeiler in unseren Schulen", betonte Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. Die Bayerische Verfassung ist zwar weltanschaulich neutral, nicht aber wertefrei. mehr

04.11.2009 Pressemeldung Schule