Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst RSS-Feed

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst


Dr. Wolfgang Heubisch
Staatsminister
Salvatorstraße 2
80333 München
Tel: +49 (0)89 / 21 86 - 0 (Vermittlung)
Fax: +49 (0)89 / 21 86 28 00
E-Mail:

www.stmwfk.bayern.de

Meldungen

© www.pixabay.de
Förderung

„BayernMINT – kom­pe­tent.ver­netzt.er­folg­reich.“ startet in ganz Bayern

Wissenschaftsminister Bernd Sibler und vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt geben geförderte Projekte bekannt: MINT-Aktivitäten vernetzen und digitale Lehre ausbauen. mehr

19.08.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Unterzeichnung

"Bayerns Hochschulen definieren ihre Zukunft"

In einem feierlichen Rahmen unterzeichneten Wissenschaftsminister Bernd Sibler und 32 Präsidentinnen und Präsidenten der staatlichen Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften/Technische Hochschulen und Kunsthochschulen heute in München ihre individuellen Zielvereinbarungen. mehr

08.07.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Förderung

Studienbedingungen weiter verbessern: Investitionen von rund 200 Millionen

Um die Studienbedingungen weiter zu verbessern, haben Bayerns Hochschulen im vergangenen Jahr rund 200 Millionen Euro an staatlichen Studienzuschüssen ausgegeben. Etwa drei Viertel wurden für Personal eingesetzt und ein Viertel für Sachmittel wie Lehrmaterial oder -ausstattung. mehr

17.06.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Studienerfolg

Förderprogramm SAVE - eine Bilanz

Anlässlich des Endes der zweiten Förderperiode des Projekts „Studienerfolg ausländischer Vollstudierender erhöhen – (SAVE)“ zieht das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst zusammen mit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw) sowie Vertreterinnen und Vertretern der bayerischen Hochschulen in München Bilanz. mehr

02.05.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Auswertung

Deutlicher Anstieg der dual Studierenden in Bayern

Die Nachfrage nach einem dualen Studium ist groß. So ist auch im letzten Jahr die Zahl der Studierenden sowie der Praxispartner in Bayern deutlich gestiegen. Im Wintersemester 18/19 studieren weit über 7.600 Studierende an den 19 Kooperationshochschulen der Dachmarke hochschule dual. mehr

07.02.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Digitalisierung

Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler zur neuen vbw-Studie

Für Wissenschaftsminister Bernd Sibler sind die bayerischen Hochschulen insgesamt auf dem richtigen Weg, was die digitale Lehre betrifft. mehr

13.12.2018 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Entwurf

Neuregelung: Studienplätze in Medizin, Zahnmedizin, Tiermedizin und Pharmazie

Vergabeverfahren für Studienplätze in Medizin, Zahnmedizin, Tiermedizin und Pharmazie soll neu geregelt werden. Das sieht der Entwurf für einen Staatsvertrag zur zentralen Vergabe von Studienplätzen vor, den Bayerns Wissenschaftsminister gestern im Rahmen der Kultusministerkonferenz als Sprecher der B-Länder mit vorgestellt hat. mehr

07.12.2018 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Fördermittelanstieg

Steigerung der EU-Fördermittel für bayerische Hochschulen um 26 Prozent

Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med Kiechle gibt Fördersummen in Höhe von 130 Mio. Euro bekannt: "Spitzenergebnis der bayerischen Hochschulen bei der Einwerbung von EU-Fördermitteln". mehr

10.10.2018 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Abiturprüfungen

"Bayern Vorreiter bei mehr Vergleichbarkeit der Abschlussprüfungen in Deutschland"

Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle zum länderübergreifenden Abitur - "Staatsvertrag wirksamste Grundlage für Vergleichbarkeit von Abschlussprüfungen". mehr

28.07.2016 Pressemeldung Schule

Bayern

Immer mehr Studierende nehmen Angebote der Virtuellen Hochschule Bayern wahr

Die Online-Angebote der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) werden immer stärker nachgefragt: Zum Wintersemester 2013/2014 stieg die Zahl der Kursteilnehmer im Vergleich zum Vorjahr um knapp 10 Prozent auf rund 30.300 Studierende. mehr

07.05.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung