Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst RSS-Feed

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst


Dr. Wolfgang Heubisch
Staatsminister
Salvatorstraße 2
80333 München
Tel: +49 (0)89 / 21 86 - 0 (Vermittlung)
Fax: +49 (0)89 / 21 86 28 00
E-Mail:

www.stmwfk.bayern.de

Meldungen

Beratungen im Bayerischen Landtag

Bayern unterstützt und begrüßt die von der Bundesregierung und den Koalitionsfraktionen erzielte Einigung zur Erhöhung der Leistungen nach dem BAföG. Dies betonte Wissenschaftsminister Thomas Goppel am Mittwoch anlässlich der Beratungen des Bayerischen Landtags über verschiedene Anträge zu diesem Themenbereich. mehr

07.11.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsminister Thomas Goppel gratuliert Universität Erlangen-Nürnberg zum 264. Jahrestag ihrer Gründung

Anlässlich des diesjährigen "dies academicus" der Universität Erlangen-Nürnberg hat Wissenschaftsminister Thomas Goppel der Hochschule am Montag seine Anerkennung für ihre hervorragende Arbeit ausgesprochen: "Die zweitgrößte Landesuniversität gehört zu den Leistungsträgern der bayerischen Hochschullandschaft. Nicht nur in der Forschung erbringt die Universität Erlangen-Nürnberg hervorragende Leistungen," so der Minister. Auch die zügige Umsetzung der Zielvereinbarungen mit der Reform der Hochschulstruktur sowie der Neuausrichtung des Fächerspektrums zeige, dass die Universität Erlangen-Nürnberg auf einem sehr guten Weg sei, betonte Goppel. mehr

05.11.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Goppel wirbt für intensiven Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Die Bedeutung eines intensiven Dialogs zwischen Wissenschaft und Wirtschaft hat Wissenschaftsminister Thomas Goppel anlässlich der Verleihung der Wissenschaftspreise der Bayerischen Landesbank - BayernLB - am Montag in Nürnberg hervorgehoben. Wissenschaft und Wirtschaft arbeiteten bereits in vielen wichtigen Bereichen höchst erfolgreich zusammen. mehr

05.11.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Eröffnung des Chinesisch-Deutschen Hochschulzentrums an der Universität Qingdao

Als "weiteren Meilenstein in der langjährigen Partnerschaft der Provinz Shandong und Bayern" hat Wissenschaftsminister Thomas Goppel das neue Chinesisch-Deutsche Hochschulzentrum an der Universität Qingdao bezeichnet, das der Minister am Mittwoch in der chinesischen Partnerprovinz Bayerns eingeweiht hat. mehr

31.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bayerische Kunstförderpreise in der Sparte Musik und Tanz für Veronika Eberle, Alexander Muno, Daniel Zaboj und das Ensemble piano possibile

Die mit je 5.000 Euro (Einzelkünstler) bzw. 8.000 Euro (Ensemble) dotierten Bayerischen Kunstförderpreise in der Sparte Musik und Tanz gehen in diesem Jahr an Veronika Eberle, Alexander Muno, Daniel Zaboj und das Ensemble piano possibile. Dies gab Kunstminister Thomas Goppel am Dienstag bekannt. "Der Bayerische Kunstförderpreis ist Anerkennung für das bisher Geleistete und soll zugleich Ansporn und Unterstützung in ideeller und materieller Hinsicht für den eingeschlagenen künstlerischen Werdegang der jungen Preisträger sein", betonte der Kunstminister. "In diesem Jahr können wir im Bereich Musik und Tanz wieder drei begabte junge Künstlerinnen und Künstler auszeichnen, darunter eine Violinistin, einen Komponisten und einen Tänzer. Hinzu kommt ein Ensemble für Neue Musik." mehr

30.10.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wiedereröffnung des Stadttheaters in Kempten

Als "zukunftsorientiertes, multifunktionales Veranstaltungshaus, das auf die Bedürfnisse des Publikums und der Künstlerinnen und Künstler zugeschnitten ist", hat Kunstminister Thomas Goppel das umgestaltete Stadttheater Kempten bezeichnet, das am Freitag feierlich wiedereröffnet wird. Goppel betonte, dass effektive Kulturförderung auch die Infrastruktur der Kultureinrichtungen im Auge haben müsse. "Publikum und Künstler haben gleichermaßen ein Recht auf den adäquaten Rahmen als Voraussetzung für Freude an der Kunst und Kreativität sowie Ideenreichtum." mehr

26.10.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Uwe Dick erhält Jean-Paul-Preis 2007

Den Jean-Paul-Preis 2007 des Freistaates Bayern erhält der Schriftsteller Uwe Dick für sein Gesamtwerk. Wie Kunstminister Thomas Goppel am Donnerstag in München erklärte, werde mit Dick einer der sprachgewaltigsten Schriftsteller der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur ausgezeichnet. "Dick ist ein eigenwilliger, querstehender Schriftsteller, ein Solitär", so der Minister. Mit der Vergabe des Jean-Paul-Preises an Uwe Dick werde ein Autor ausgezeichnet, der in vielerlei Hinsicht mit dem Namensgeber des Bayerischen Literaturpreises verbunden ist. mehr

25.10.2007 Pressemeldung

Kulturpreis für Franz Xaver Gernstl

Den Sonderpreis des Ministers beim diesjährigen "Kulturpreis Bayern" der E.ON Bayern erhält der Münchner Dokumentarfilmer Franz Xaver Gernstl. Damit, so Kunstminister Thomas Goppel am Mittwoch in München, werde eine künstlerische Leistung geehrt, die ebenso eigenständig wie spezifisch bayerisch sei. "Gernstl kann dem Volk nicht nur aufs Maul schauen, sondern er kann es vor allem zum Sprechen bringen wie kein anderer", lobte der Minister. Gernstls listig-lakonische Art der Gesprächsführung ermutige die Menschen, uns Einblick zu gewähren in ihr Denken und ihre Gefühle, ihre Träume und Sehnsüchte. Die Beiträge der Sendereihe "Gernstl unterwegs" seien ebenso unterhaltsam wie human und zeugten stets von Franz Xaver Gernstls unverkennbarer Sympathie für alles Nonkonformistische und Skurrile. mehr

24.10.2007 Pressemeldung

Wissenschaftsminister Goppel beantwortet am Bürgertelefon "Fragen zum Semesterbeginn"

Wissenschaftsminister Thomas Goppel und Experten des Wissenschaftsministeriums stehen am heutigen Mittwoch Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen von BAYERN DIREKT, der gemeinsamen Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung, für Fragen zum Semesterbeginn zur Verfügung. Unter der Telefonnummer für Bürgeranrufe 0 18 01 – 20 10 10 ist Minister Goppel von 11.00 bis 12.00 Uhr für Bürgerfragen erreichbar, von 10.30 bis 15.00 Uhr beantworten zusätzlich Experten des Ministeriums Fragen zum Semesterbeginn. mehr

24.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsminister Goppel am Bürgertelefon zum Thema "Fragen zum Semesterbeginn"

Am Montag vergangener Woche startete an Bayerns Universitäten der Vorlesungsbetrieb. An den bayerischen Fachhochschulen läuft das Semester seit Mitte Oktober. Wissenschaftsminister Thomas Goppel und Experten des Wissenschaftsministeriums stehen Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen von BAYERN DIREKT, der Gemeinsamen Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung, für Fragen zum Semesterbeginn zur Verfügung. mehr

22.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung