BEGEGNUNG RSS-Feed

Die Zeitschrift „BEGEGNUNG. Deutsche schulische Arbeit im Ausland“ wird vom Auswärtigen Amt und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen herausgegeben und erscheint vier Mal pro Jahr. Die BEGEGNUNG kann auf der Homepages des Bundesverwaltungsamts kostenlos gelesen werden.

Meldungen

© www.pixabay.de
Interview

„In die Mathematik habe ich mich hineingeschlichen“

Nach rund 20 Jahren als Mathelehrer schwärmt Peter Leidinger noch immer über die Magie der Zahl Pi, die Stringenz der Mathematik und seine Zeit an der Deutschen Schule Genua. Mit Anna Petersen sprach er über die Frage, warum ihn die Mathematik begeistert – und wie man Schülerinnen und Schüler für das Fach gewinnen kann. mehr

25.05.2020 Artikel Internationales, Schule

© www.pixabay.com
Gastbeitrag

Auf Europas Schulhof

Von Frankfurt nach Brüssel, von Luxemburg nach Alicante – Kinder, deren Eltern bei europäischen Institutionen beschäftigt sind, erleben ihre Schulzeit häufig nicht an einem einzelnen Standort. Damit sie dennoch in ihrer Erstsprache und nach einem einheitlichen Curriculum lernen können, gründeten die EU-Mitgliedstaaten ab 1957 Europäische Schulen. mehr

13.03.2020 Artikel Schule

© Universität Greifswald/Hannah Weißbrodt
Interview

„Schulen einfach mit Technik auszu­statten ist teuer und bringt gar nichts.“

Bibi, Gronkh und andere YouTuber gehören zum Alltag vieler Schüler, sind für ihre Lehrkräfte aber oft böhmische Dörfer. Für Prof. Dr. Roland Rosenstock gehört daher mehr als bloße Technik in den Unterricht. Im Interview spricht der Medienpädagoge über die Veränderungen des Lehrberufs und Schüleralltags durch die Digitalisierung. mehr

17.07.2019 Artikel Schule

© Bettina Meyer-Engling/ZfA
Interview

„Ein Großteil der Auslandslehrkräfte verlängert ihren Vertrag.“

Seit zehn Jahren steht Werner Henkelmann von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Lehrkräften auf Messen Rede und Antwort. Auf der didacta hat er die häufigsten Fragen gesammelt und beantwortet sie hier. mehr

23.04.2019 Artikel Internationales, Schule

© Hoffotografen
Interview

„Man hätte den Lehrkräften viel Unmut ersparen können.“

Vor etwa 15 Jahren begann die schrittweise Einführung bundesweiter Bildungsstandards. Die Diskussion über Sinn und Nutzen der Reform, häufig unter dem Schlagwort Kompetenzorientierung, reißt seitdem nicht ab. Prof. Dr. Dirk Richter spricht über eine Theorie, die noch immer ihre Versöhnung mit der Praxis sucht. mehr

18.04.2019 Artikel Schule

© Louise Schmidt
Digitalisierung

Der Schulweg zum digitalen Datenschutz

Ob im In­- oder Ausland: Viele Eltern bringen ihre Schützlinge mit dem Auto zu Schulen, deren Tore nach Unterrichtsbeginn verschlossen werden. Auf die Sicherheit ihrer Kinder legen Eltern und Schulen großen Wert. Aber wie steht es um den digitalen Schutz von Schülern? mehr

12.03.2019 Artikel Internationales, Schule

© www.pixabay.de
Gesundheit

Sitzen ist das neue Rauchen

Kinder und Jugendliche bewegen sich immer weniger. Dabei hat Bewegung nicht nur einen Einfluss auf die körperliche Gesundheit. Sie fördert auch erfolgreiches Lernen. Aber wie lässt sie sich in den Unterricht einbinden und wie viel Bewegung ist gut? mehr

28.01.2019 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Morgenstund’ hat Schlaf im Aug’

Viele Schüler quälen sich morgens früh in die Schule. Ihre Übermüdung kann nicht nur ihre Schulnoten, sondern auch ihre Gesundheit negativ beeinflussen. Aber würde es reichen, Jugendliche einfach früher ins Bett zu schicken? Oder sollte der Unterricht später beginnen? Von Martin Stengel mehr

10.12.2018 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Interview

„Der Kampf um die Köpfe der Kinder im Klassenzimmer ist voll entbrannt“

Kinder sind die konsumkräftigste und beeinflussbarste Zielgruppe, die Kommunen sind finanziell überlastet. Wie muss man das Bildungswesen vor dem Einfluss privatwirtschaftlicher Interessen schützen? Von Stefany Krath
mehr

31.10.2018 Artikel Bildung und Gesellschaft

© www.pixabay.de
Interview

„Smartphones und Apps haben bis heute keine realen Probleme gelöst“

Digitale Medien gehören nicht in die Grundschule, davon ist Digital-Kritiker Prof. Dr. Gerald Lembke überzeugt. Im Interview mit Andreas Müllauer bemängelt er die „unsinnige“ Digitalisierung deutscher Klassenzimmer und fordert gezieltere Investitionen im Bildungsbereich. mehr

11.10.2018 Artikel Schule