Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) RSS-Feed

 

Meldungen

Abitur 2014:

Hamburgs Abiturienten bewältigen erstes großes Zentralabitur gut

Schulsenator Ties Rabe hat die Ergebnisse der vorläufigen Abitur-Abfrage der Schulbehörde veröffentlicht. Danach haben 8.941 Schülerinnen und Schüler die Abiturprüfungen an Hamburgs Gymnasien, Stadtteilschulen, Beruflichen Gymnasien und in der Erwachsenenbildung bestanden. Die Abiturdurchschnittsnote liegt in diesem Jahr bei 2,44 und ist damit – trotz Ausweitung der zentralen Abiturprüfungen und Teilnahme am länderübergreifenden Abitur – sehr stabil. mehr

04.07.2014 Pressemeldung Schule

Hamburg

Zwei von drei Inklusionskindern waren schon immer an den allgemeinen Schulen

Seit 2010 kann kein Kind mehr gegen den Willen der Eltern zur Sonderschule geschickt werden, immer mehr besuchen allgemeine Schulen. Zuletzt meldeten Hamburgs staatliche allgemeine Schulen 5.652 Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache oder emotionale Entwicklung (LSE). Ein Gutachten der Wissenschaftler Prof. Dr. Karl-Dieter Schuck und Prof. Dr. Wulf Rauer bestätigt jetzt, dass der größte Teil dieser Kinder schon immer an den allgemeinen Schulen war, aber erst im Zusammenhang mit der Inklusion entdeckt und gefördert wird. mehr

01.07.2014 Pressemeldung Schule

Hamburg

Klare Regeln für Unterrichtsstunden, Klausuren und Hausaufgaben

Schulsenator Ties Rabe will mit Obergrenzen für Unterrichtsstunden, Klausuren und Hausaufgaben für ein gleichmäßigeres Lernpensum an Hamburgs Gymnasien sorgen. mehr

10.06.2014 Pressemeldung Schule

Hamburg

Schulsenator Rabe stellt den neuen Hamburger Basiswortschatz vor

Schulsenator Ties Rabe hat heute den neuen Hamburger Basiswortschatz vorgestellt: mehr

04.06.2014 Pressemeldung Schule

HH und SH

Bildungsministerin Wende und Bildungssenator Rabe unterzeichnen Kooperationsvereinbarung zur ´JuniorAkademie`

Die JuniorAkademie St. Peter-Ording ist ein Erfolgsmodell. Fast 100 Schülerinnen und Schüler aus Schleswig-Holstein nutzen jährlich dieses außerschulische Programm für besonders begabte und hochbegabte Kinder und Jugendliche. Jetzt haben die Länder Schleswig-Holstein und Hamburg und die Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK) ihre weitere Zusammenarbeit verlässlich geregelt. Schulsenator Ties Rabe und die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud ´Wara` Wende haben eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. mehr

30.05.2014 Pressemeldung Schule

Hamburg

Pilotschulen starten: Laptops statt Tafel, Schulbuch und Schulheft

Diavorträge, Hörspiele und flackernde Super-8-Filme – so sah Multimedia in der zweiten Hälfte des letzten Jahrtausends aus. Heute verfügt fast jeder Haushalt über Computer, Smartphone und Internet. Aber der richtige Umgang will gelernt sein – und zwar altersgerecht an Hamburgs Schulen. Deshalb startet die Schulbehörde jetzt zwei neue Projekte: Sechs Schulen ersetzen Tafel, Schulbücher, Hefte und Stifte durch Laptop und Tablet im Unterricht, vier weitere Schulen entwickeln und testen beispielhaft für alle Hamburger Schulen neue Informatik-Lehrpläne. Schulsenator Ties Rabe: "Smartphone und Tablet sollen nicht mehr heimlich unter der Bank benutzt werden, sondern Grundlage eines neuen Unterrichts werden." mehr

27.05.2014 Pressemeldung Schule

Hamburg

"Ein richtiger Schritt nach vorn"

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat das am späten Montag erzielte [Ergebnis der Bildungsverhandlungen zwischen Bund und Ländern](http://bildungsklick.de/a/91439/bund-will-bafoeg-komplett-finanzieren-laender-sollen-einsparungen-in-schulen-und-hochschulen-stecken/) begrüßt. mehr

27.05.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hamburg

87 Prozent der Gymnasien gegen Rückkehr zu G9

87 Prozent der Hamburger Gymnasien lehnen eine Rückkehr zu einer längeren Schulzeit bis zum Abitur (G9) ab. Nur 11 Prozent sind für eine Rückkehr zu G9. Das ist das Ergebnis einer Befragung aller Schulkonferenzen der Hamburger Gymnasien. Schulsenator Ties Rabe hatte die Befragung der Schulkonferenzen angeregt, weil eine Volksinitiative zurzeit die Rückkehr zu G9 an allen 60 staatlichen und 11 privaten Hamburger Gymnasien verlangt. mehr

23.05.2014 Pressemeldung Schule

Hamburg

Regionaler Bildungsatlas Hamburg geht online

Mit der Veröffentlichung des Regionalen Bildungsatlas werden in Hamburg zum ersten Mal regionale Daten aus verschiedenen Bildungsbereichen auf einer Online-Plattform in Form von interaktiven Karten zur Verfügung gestellt. Der Atlas ist im Rahmen des Bundesprogramms "Lernen vor Ort" (Bundesministerium für Bildung und Forschung) unter Federführung des Instituts für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (ifbq) erstellt worden. mehr

15.05.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Gleiche Chancen für alle Schülerinnen und Schüler

23 Lehrkräfte Hamburger Schulen erhalten im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) die Anerkennung für ihre zweijährige Ausbildung zur "Interkulturellen Koordination". Das bundesweit einzigartige Pilotprojekt qualifiziert Lehrkräfte dazu, ihre Schule in interkulturellen Fragen zu beraten und gleichzeitig interkulturelle Öffnungsprozesse zu initiieren – ein Schritt zu mehr Handlungssicherheit für Schulen in der Migrationsgesellschaft. mehr

08.05.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung