Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) RSS-Feed

 

Meldungen

Hamburg

"alles>>könner live" – 48 Schulen öffnen ihre Klassenzimmer

Seit vier Jahren nehmen 48 Schulen aller Schulformen am Schulversuch alles>>könner in den Fächern und Lernbereichen Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Sachkunde, Künste, Gesellschaft und Naturwissenschaften teil. Lehrerinnen und Lehrer aus Grund- und Stadtteilschulen und Gymnasien, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Hamburg, Kiel, Bremen, Berlin und Wien sowie Fortbildner des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) entwickeln und erproben gemeinsam kompetenzorientierten und individualisierten Unterricht und lernförderliche Rückmeldeformen und -formate. mehr

27.03.2013 Pressemeldung Schule

Hamburg

Programm zur Förderung von Schulen in sozial schwieriger Lage

Schulsenator Ties Rabe hat erste Vorschläge für ein Programm zur Förderung von Schulen in sozial schwieriger Lage vorgestellt. mehr

22.03.2013 Pressemeldung Schule

Hamburg

Schulbehörde prognostiziert mehr Lehrerstellen

Die Schulbehörde rechnet mit einem weiteren Stellenzuwachs an den allgemeinbildenden Schulen, insbesondere an den Grundschulen. Behördensprecher Peter Albrecht tritt damit Spekulationen über die Folgen von überarbeiteten Sozialindizes an den Grundschulen entgegen. mehr

22.03.2013 Pressemeldung Schule

Hamburg

Personalausstattung an Hamburgs allgemeinen Schulen bleibt nach Umsetzung der neuen Sozialindizes fast gleich

Der Pressesprecher der Schulbehörde, Thomas Bressau, hat die Vorwürfe des CDU-Abgeordneten Robert Heinemann gegen den neuen Sozialindex der Schulen zurückgewiesen. mehr

12.03.2013 Pressemeldung Schule

Hamburg

Neuer Sozialindex zur genaueren Lehrerausstattung

Die Behörde für Schule und Berufsbildung hat den Sozialindex (KESS-Index) der allgemeinen Schulen wissenschaftlich überprüfen und neu justieren lassen. Der Sozialindex bildet die soziale Lage der Schülerschaft jeder Schule auf einer sechsstufigen Skala von 1 (stark belastete soziale Lage) bis 6 (bevorzugte soziale Lage) ab. Je nach Einstufung werden einer Schule unterschiedlich viele Lehrkräfte für kleinere Klassen, sprachliche und sonderpädagogische Förderung zugewiesen. mehr

28.02.2013 Pressemeldung Schule

Hamburg

Rund 20.000 Schülerinnen und Schüler bekommen kostenlose Lernförderung

Die Behörde für Schule und Berufsbildung hat die Ergebnisse ihrer aktuellen jährlichen Abfrage zur ergänzenden Lernförderung vorgestellt. Seit Herbst 2011 bietet Hamburg als einziges Bundesland für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge der allgemeinen Schulen Lernförderung ("Nachhilfe") kostenlos und direkt in der Schule an. Knapp 20.000 Schülerinnen und Schüler haben im vergangenen Jahr daran teilgenommen. mehr

28.02.2013 Pressemeldung Schule

Hamburg

Schulbehörde will Berufs- und Studienorientierung an Stadtteilschulen stärken – verbindliches Konzept geplant

Die Schulbehörde will die Berufsorientierung an den allgemeinen Schulen stärken. Insbesondere an den Stadtteilschulen soll ein verbindliches Konzept eingeführt werden. Anlass dafür sind die problematischen Ergebnisse einer Studie. Danach finden nur 25 Prozent aller Schülerinnen und Schüler, die mit Real- oder Hauptschulabschluss oder ohne Schulabschluss die Schule verlassen, direkt im Anschluss an die Schule einen Ausbildungsplatz. mehr

28.02.2013 Pressemeldung Schule

Hamburg

Schulinspektion legt dritten Jahresbericht vor

In ihrem dritten Jahresbericht zeigt die Hamburger Schulinspektion einen positiven Zusammenhang zwischen der Unterrichtsqualität in einer Schule und den Leistungen der Schülerinnen und Schüler auf: Je höher die Unterrichtsqualität, desto besser die Leistungen in den Abiturprüfungen. mehr

26.02.2013 Pressemeldung Schule

Hamburg

Anmeldungen an Stadtteilschulen und Gymnasien stabil

Schulsenator Ties Rabe hat heute die Ergebnisse der vorläufigen Erhebung der Anmeldezahlen für das Schuljahr 2013/14 bekannt gegeben: mehr

13.02.2013 Pressemeldung Schule

Hamburg

Schulbehörde stellt Daten zum Unterrichtsausfall vor

Schulsenator Ties Rabe hat erstmals Zahlen zum Unterrichtsausfall an Hamburgs Schulen erhoben und vorgestellt. Demnach sind in den Monaten November und Dezember 2012 rund 1,8 Prozent der Unterrichtsstunden ausgefallen. Weitere knapp 10 Prozent der Unterrichtsstunden werden nicht wie im Stundenplan vorgesehen erteilt, aber angemessen vertreten oder durch außerschulische Veranstaltungen wie zum Beispiel Museumsbesuche ersetzt. mehr

08.02.2013 Pressemeldung Schule