Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) RSS-Feed

 

Meldungen

© bikl.de
Hamburg

Kostenlose Nachhilfe für alle Schüler

Alle Hamburger Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht sehr schwache Leistungen zeigen, werden vom kommenden Schuljahr an in der Schule eine kostenlose ergänzende Lernförderung ("Nachhilfe") erhalten. Dazu wird das bestehende Programm "Fördern statt Wiederholen" von bisher rund 1,2 Millionen auf bis zu 7,8 Millionen Euro erheblich ausgeweitet. mehr

13.05.2011 Pressemeldung Schule

Hamburg

Mehr Abiturienten, mehr Oberstufenschüler, weniger Klassenwiederholer

Deutlich mehr Schülerinnen und Schüler als bislang bekannt haben im letzten Schuljahr ihre Schullaufbahn mit dem Abitur abgeschlossen. Die jetzt vorgelegte vollständige Herbststatistik belegt: Zu den bereits bekannten 12 176 Abiturienten (inkl. G8) kommen noch weitere 2 714 Schülerinnen und Schüler, die an beruflichen Schulen die die Hochschul- oder die Fachhochschulreife erlangt haben. mehr

10.05.2011 Pressemeldung Schule

Hamburg

108 zusätzliche Erzieher- und Sozialpädagogen-Stellen für Sonderschüler

Zum kommenden Schuljahr 2011/12 wird die Schulbehörde 108 zusätzliche Stellen für Erzieher und Sozialpädagogen schaffen, um Sonderschülerinnen und -schüler an den allgemeinen Schulen besser unterrichten zu können. Schulsenator Ties Rabe: "Das ist eine gute Nachricht für rund 1.800 Sonderschüler und ihre rund 40.000 Mitschülerinnen und Mitschüler an vielen Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien. Künftig können erheblich mehr Unterrichtsstunden mit einem Erzieher oder Sozialpädagogen doppelt besetzt werden. Damit werden wir der Unterricht deutlich verbessern und allen Schülern neue Chancen eröffnen." mehr

05.05.2011 Pressemeldung Schule

Hamburg

Schulsenator Rabe begrüßt 364 neue Referendarinnen und Referendare

364 neue Referendarinnen und Referendare haben heute in Hamburg ihren Dienst angetreten. Schulsenator Ties Rabe begrüßte die nun offiziell "Lehrkräfte in der Ausbildung" genannten Nachwuchspädagogen, die in den kommenden 18 Monaten an Hamburgs Schulen und im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) ausgebildet werden. mehr

02.05.2011 Pressemeldung Schule

Hamburg

Trotz Anmelderekord: Jedes Kind erhält einen Vorschulplatz

Im Schuljahr 2011/12 erhält erstmalig jedes Kind, das von seinen Eltern angemeldet wurde, einen Platz in einer Vorschulklasse. Für das Schuljahr 2011/12 wurden 8030 Kinder angemeldet. Insgesamt richtet die Behörde für sie 392 Vorschulklassen ein. Dies sind 43 Klassen mehr als im laufenden Schuljahr 2010/11. mehr

07.04.2011 Pressemeldung Frühe Bildung

Hamburg

Neue Möglichkeiten und mehr Förderung

Pünktlich nach Verkündung des "Gesetzes zur Änderung des Zweiten und des Zwölften Sozialgesetzbuches", das mehr Förderung und neue Möglichkeiten zum Mitmachen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Sozialleistungsbezug vorsieht, haben Sozialsenator Detlef Scheele und Schulsenator Ties Rabe heute vorgestellt, wie das so genannte Bildungs- und Teilhabepaket in Hamburg umgesetzt wird. mehr

01.04.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hamburg

Schulfrieden nach Gastschulabkommen

Nach der Einigung Hamburgs und Schleswig-Holsteins zum Gastschulabkommen haben sich Bildungssenator Dietrich Wersich und die Vertreter der Schulen in freier Trägerschaft nun auf eine Umsetzungslösung verständigt. Diese erleichtert es den betroffenen Schulen, sich auf das neue, an Schleswig-Holstein orientierte Finanzierungsniveau für ihre Gastschüler einzustellen. Mit dem für fünf Jahre abgeschlossenen Gastschulabkommen hatten Senator Wersich und der Kieler Bildungsminister Dr. Ekkehard Klug Ende 2010 die Voraussetzung für die weitere Beschulung von Kindern aus dem nördlichen Nachbarland an Hamburger Schulen geschaffen. mehr

11.02.2011 Pressemeldung Schule

Hamburg

Unionsgeführte Länder unterstützen Hamburger Kurs

Zehn für Bildung und Wissenschaft zuständige Ministerinnen und Minister sowie Senatorinnen und Senatoren der unionsgeführten Länder sind gestern zu einer Klausurtagung zu bildungs- und wissenschaftspolitischen Themen in Hamburg zusammengekommen. Dabei haben sie den bildungs- und wissenschaftspolitischen Kurs des Hamburger Senats begrüßt. Sie bekräftigten die 12 Thesen der unionsgeführten Länder zur Schulpolitik und die von Schulsenator Dietrich Wersich daraus abgeleiteten Lösungen für Hamburg. Außerdem stimmten sie dem Positionspapier zur CDU-Wissenschaftspolitik in Hamburg zu. mehr

02.02.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hamburg

Lehrer muss wegen Besitzes kinderpornographischer Dateien empfindliche Gehaltskürzung hinnehmen

Mit Urteil vom 14. Januar 2011 (12 Bf 263/10.F) hat das Hamburgische Oberverwaltungsgericht in einem Disziplinarverfahren die Dienstbezüge eines Lehrers, der auf seinem privaten Computer kinderpornographische Dateien gespeichert hatte, für die Dauer von drei Jahren um 20 % gekürzt. Damit kann der Beamte weiter im Dienst der Freien und Hansestadt Hamburg verbleiben. mehr

31.01.2011 Pressemeldung Schule

Hamburg

Neue Wege für Schüler durch Auszeit vom "normalen" Schulalltag

Für Schülerinnen und Schüler, die Schule als durchweg negativ und entmutigend erlebt haben, startet die Behörde für Schule und Berufsbildung zum 1. Februar ein neues Projekt: Im Rahmen eines "Auszeit"-Modells erhalten diese Jugendlichen die Möglichkeit, für maximal drei Monate statt ihrer bisherigen allgemeinbildenden Schule eine der acht Hamburger Produktionsschulen zu besuchen. Damit soll ihnen die Chance eröffnet werden, sich in einer anderen Lernumgebung durch praktisches Tun neu zu orientieren und für den weiteren Besuch der Regelschule zu motivieren. mehr

31.01.2011 Pressemeldung Schule