Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) RSS-Feed

 

Meldungen

Schulschachturnier

"Rechtes Alsterufer gegen Linkes Alsterufer"

674 zu 646 hieß es am Ende eines aufregenden Vormittags im Hamburger Congress Centrum für das rechte Alsterufer. mehr

31.03.2010 Pressemeldung Schule

Hamburg

Entwurf einer Ausbildungs- und Prüfungsordnung

Die Behörde für Schule und Berufsbildung hat einen Entwurf für eine Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Primarschule und die Jahrgangsstufen 7 bis 10 der Stadtteilschule und des Gymnasiums erarbeitet (APO PSG). Mit dieser Verordnung wird die Information der Eltern sowie der Schülerinnen und Schüler über die Schulleistungen verbindlich geregelt. mehr

31.03.2010 Pressemeldung Schule

Inklusion

"Gemeinsam lernen - mit und ohne Behinderung!" Jakob Muth-Preis für inklusive Schule

Gemeinsam lernen - mit und ohne Behinderung! Unter diesem Motto zeichnet der "Jakob Muth-Preis für inklusive Schule" im Jahr 2010 wieder bundesweit Schulen aus, die behinderte und nicht behinderte Kinder vorbildlich zusammen unterrichten. Projektträger sind der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe, die Bertelsmann Stiftung und die Deutsche UNESCO-Kommission. mehr

24.03.2010 Pressemeldung Schule

Neue Vertrauensstelle für Opfer von Misshandlungen und sexueller Nötigung an Schulen

Die Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung richtet ab sofort eine Vertrauensstelle ein, an die sich Opfer von Misshandlung und sexueller Nötigung wenden können. Schülerinnen und Schüler an Hamburger Schulen sowie deren Erziehungsberechtigte und Ehemalige können hier Hilfe und Rat an einer Stelle finden, die auf Wunsch absolute Vertraulichkeit wahrt. "Wir müssen alles tun, um die Opfer von Missbrauch und Gewalt dabei zu unterstützen, zu ihrem Recht zu kommen. Deshalb haben wir diese Vertrauensstelle eingerichtet", sagt Bildungssenatorin Christa Goetsch. mehr

19.03.2010 Pressemeldung Schule

"Stolpersteine"

"Stolpersteine" – Kindern im Grundschulalter erklärt

In vielen Hamburger Stadtteilen erinnern Stolpersteine an Menschen, die Opfer des NS-Regimes wurden. Doch nicht nur Erwachsene "stolpern" über die in den Bürgersteig eingelassenen kleinen Gedenktafeln – auch Kinder. Was aber antworten, wenn sie fragen "Was ist das?" Was kann man ihnen zumuten? mehr

02.03.2010 Pressemeldung Schule

Gastschüler

Gastschüler: Schleswig-Holstein und Hamburg einig

(Update) Der Hamburger Senat und das schleswig-holsteinische Landeskabinett haben heute (02. März) eine vertragliche Übergangsregelung für den grenzüberschreitenden Schulbesuch für das Jahr 2010 getroffen. Bildungsminister Dr. Ekkehard Klug (Schleswig-Holstein) und Bildungssenatorin Christa Goetsch (Freie und Hansestadt Hamburg) werden die Übereinkunft in den kommenden Tagen unterschreiben. Damit besteht Rechtssicherheit für den grenzüberschreitenden Schulbesuch. mehr

02.03.2010 Pressemeldung Schule

Ombudsmann statt Ombudsfrau: Amtswechsel der Ansprechperson für Schülervertretungen

Nach zehn Jahren als Ombudsfrau für Schülervertretungen hat Barbara Beutner ihr Ehrenamt an Holger Gisch abgegeben. Das Amt der Ombudsperson wurde von der Behörde 1999 eingesetzt, um Schülervertretungen eine Ansprechstelle zu bieten, bei der sie sich in Ausübung ihrer schulgesetzlich verankerten Mitbestimmungsrechte Rat und Hilfe holen konnten. Bildungssenatorin Christa Goetsch: "Die Arbeit der Schülervertretungen und der Schülerkammer Hamburg ist ein wichtiges demokratisches Element im Schulleben. Deshalb danke ich Frau Beutner für ihren langjährigen und engagierten Einsatz. Sie hat diesem Amt Gewicht und Gesicht gegeben." mehr

28.01.2010 Pressemeldung Schule

"Fit durch die Schule", 22 Schulen in Hamburg starten neues Programm zur Bewegungsförderung

Gute Ideen für mehr Sport an der Schule werden belohnt. Für dieses Ziel haben sich die Schulbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg und die AOK Rheinland/ Hamburg zusammengeschlossen und die Initiative "Fit durch die Schule" in Gang gebracht. Insgesamt 22 Schulen aus Hamburg nehmen an dieser Initiative teil. Neun weitere Schulen können durch Ergänzungen ihres vorgelegten Konzepts noch kurzfristig aufgenommen werden. Ziel des auf zwei Jahre angelegten Programms ist es, die körperliche Fitness von Schülerinnen und Schülern in der Hansestadt durch mehr Bewegung, Spiel und Spaß zu verbessern. Kinder und Jugendliche sollen dazu motiviert werden, regelmäßig Sport zu treiben. Dabei sollen Schulen und Sportvereine zusammenarbeiten. mehr

20.01.2010 Pressemeldung Schule

Kinder mit Behinderungen erhalten das Recht auf Besuch einer Regelschule

Mit dem neu gestalteten § 12 im Hamburgischen Schulgesetz erhalten Eltern von behinderten Kindern und Jugendlichen das Recht zu wählen, ob ihr Kind an einer Regelschule unterrichtet und gefördert wird oder eine Sonderschule besucht. Im Schuljahr 2010/11 beginnt die Einführung dieser neuen Regelung in den 1. und 5. Klassen. Damit setzt Hamburg die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen um. "Kinder mit Behinderungen sollen das Recht erhalten, nicht getrennt von anderen unterrichtet zu werden, sondern am gemeinsamen Schulleben teilzunehmen, wenn die Eltern dies wünschen", sagt Bildungssenatorin Christa Goetsch. "Das ist ein wichtiger Schritt, um die Rechte von Menschen mit Behinderungen zu wahren." mehr

19.01.2010 Pressemeldung Schule

Hamburger Schulen lernen von Hamburger Schulen

Ab Februar 2010 stellen 30 Schulen ihre erfolgreiche Schul- und Unterrichtspraxis auf einem Internetportal vor und laden interessierte Gruppen aus anderen Schulen zu Hospitationen und zum gemeinsamen Austausch über Unterrichts- und Schulentwicklung ein. Die Agentur für Schulberatung im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung koordiniert und unterstützt den Aufbau dieses Netwerks sowie den Austausch zwischen den Schulen. mehr

14.01.2010 Pressemeldung Schule