Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) RSS-Feed

 

Meldungen

Neue Chancen für Schulabgänger ohne Abschluss

Zum 1.9. 2009 werden in Hamburg vier neue Produktionsschulen mit insgesamt rund 200 Plätzen eingerichtet. Dort sollen Jugendliche ohne Schulabschluss die Chance bekommen, durch praktisches Lernen in Produktion und Dienstleistung einen Zugang zu Ausbildung und Beschäftigung zu gewinnen. Die Produktionsschulen werden von freien Trägern an folgenden Standorten eingerichtet: Im Bezirk Bergedorf wird die "Sprungbrett gGmbH" 48 Plätze in Bergedorf-Zentrum anbieten, im Bezirk Mitte richtet "Beschäftigung und Bildung e. V." in Billstedt-Horn 50 Plätze ein, im Bezirk Nord bietet die "Stiftung Berufliche Bildung" 50 Plätze in Barmbek und im Bezirk Wandsbek die "Alraune gGmbH" in Steilshoop 50 Plätze. mehr

26.06.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Entwurf zur Novellierung des Schulgesetzes jetzt auch im Internet

Der vom Senat beschlossene Novellierungsentwurf des Hamburgischen Schulgesetzes ist jetzt auch im Internet einsehbar. Am 31. März 2009 war der Referentenentwurf zur Änderung des Hamburgischen Schulgesetzes (HmbSG) von der Schulbehörde zur Beratung mit Eltern-, Lehrer- und Schülerinnenkammer sowie Landesschulbeirat vorgelegt worden. Nach eingehender Erörterung und einer Vielzahl von Stellungnahmen auch von Vereinen und Verbänden liegt die am 2. Juni 2009 vom Senat beschlossene Gesetzesnovelle nun zur Beratung und Beschlussfassung der Bürgerschaft vor. mehr

10.06.2009 Pressemeldung Schule

Stärken beim Schulklima und der Organisation – Schwächen bei der individuellen Förderung und in der Evaluation des Unterrichts

Rund 150 Schulen sind im Zeitraum Februar 2007 bis Mai 2009 von der Hamburger Schulinspektion unter die Lupe genommen worden. Dabei wurde ein Schwerpunkt auf die Untersuchung der Qualität des Unterrichts gelegt. Das Hamburger Institut für Bildungsmonitoring hat heute gemeinsam mit Schulsenatorin Christa Goetsch den ersten Jahresbericht der Schulinspektion vorgestellt, der auf einer repräsentativen Zufallsstichprobe von 34 Schulen (13 Grundschulen, 8 Grund-, Haupt- und Realschulen, 5 Gesamtschulen, 8 Gymnasien) beruht. mehr

09.06.2009 Pressemeldung Schule

"Buchstart" ein voller Erfolg

Anlässlich des heutigen Benefizkonzerts von Bundespräsident Horst Köhler zugunsten von "Buchstart" in der Hamburger Laeiszhalle, verwies Senatorin Prof. Dr. Karin Welck auf die soeben vorgelegten und überaus positiven Ergebnisse einer ersten Studie über das Hamburger Projekt Buchstart zur frühkindlichen Sprachförderung und dessen Begleitprogramm "Gedichte für Wichte". mehr

Regionale Schulentwicklungskonferenzen geben Empfehlungen ab

Die Arbeit der Regionalen Schulentwicklungskonferenzen ist abgeschlossen. Senatorin Christa Goetsch hat heute in einem ersten Überblick die Empfehlungen der Konferenzen für die 22 Hamburger Schulregionen vorgestellt. Diese wurden zwischen dem 22. September 2008 und dem 14. Mai 2009 auf insgesamt 108 Sitzungen erarbeitet. Fast 2000 Personen haben an den Konferenzen teilgenommen. mehr

15.05.2009 Pressemeldung Schule

Ab August acht neue Ganztagsschulen

Ab August 2009 werden acht weitere Schulen in Ganztagsschulen umgewandelt. Dies ist die zweite Tranche der 50 neuen Ganztagsschulen, die nach Regierungsprogramm im Lauf der Legislaturperiode gegründet werden. Im Einzelnen handelt es sich um die Grundschule Rahewinkel, die Grundschule Mümmelmannsberg, die Grundschule Lämmersieth, die Grundschule Eenstock, die Gesamtschule Winterhude mit Grundschulabteilung, die Gesamtschule Niendorf, die Gesamtschule Ida Ehre sowie die Gesamtschule Am Heidberg. mehr

14.05.2009 Pressemeldung Schule

Vorbildliche Ganztagsschule in Hamburg

Die Hamburger Schule an der Burgweide hat heute für ihre beispielhafte Gestaltung der Mittagsfreizeit den 3. Platz beim Bundeswettbewerb "Zeigt her Eure Schule" gewonnen. Der Wettbewerb zeichnet besondere und nachahmenswerte Qualität im Bereich der Ganztagsschule aus. "Eine herzliche Gratulation an die Schule an der Burgweide für diese große und verdiente Anerkennung", sagt Bildungssenatorin Christa Goetsch. "Die Mittagsfreizeit ist das Kernstück einer Ganztagsschule und mehr als nur eine Pause." mehr

11.05.2009 Pressemeldung Schule

Letztes Kita-Jahr und Vorschule ab September beitragsfrei

Der Senat hat heute umfangreiche Maßnahmen zur finanziellen Entlastung von Familien und Tagespflegepersonen beschlossen: Ab 1. September 2009 entfallen im Jahr vor der Einschulung die Elternbeiträge für halbtägige Betreuung in Kita, Tagespflege und Vorschule. Zudem müssen sich Eltern im Wohngeld-Bezug künftig nicht mehr am schulischen Büchergeld beteiligen. Insgesamt werden Hamburgs Familien damit um rund 14 Mio. Euro jährlich entlastet. Für Tagesmütter und -väter übernimmt die Stadt zudem rückwirkend zum 1. Januar 2009 50 Prozent der Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge. mehr

05.05.2009 Pressemeldung Frühe Bildung

Verlässliche Betreuung an Primarschulen

Im Zuge der Umsetzung des Regierungsprogramms soll eine verlässliche Ganztags- und Ferienbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Primarschulen aufgebaut werden. Schulsenatorin Christa Goetsch und Familiensenator Dietrich Wersich haben heute den Bericht einer Arbeitsgruppe ihrer beiden Behörden vorgestellt, die einen Vorschlag für die Realisierung dieses Vorhabens erarbeitet hat. Ausgehend von den heute vorgestellten Eckpunkten wird das Vorhaben von beiden Behörden gemeinsam mit den Schulen und den Trägern der Kinderbetreuung konkretisiert werden. mehr

05.05.2009 Pressemeldung Schule

Bücherhallen nehmen größte Sortieranlage Deutschlands in Betrieb

Gemeinsam mit Bücherhallen-Direktorin Hella Schwemer-Martienßen haben Senatorin Prof. Dr. Karin von Welck und Senator Dr. Michael Freytag heute die neue Sortieranlage mit angeschlossener Kundenselbstrückgabe in der Zentralbibliothek vorgestellt. Mit 100 möglichen Sortierkategorien ist diese Anlage die größte in einer deutschen Öffentlichen Bibliothek. Sie verarbeitet alle Rückgaben in der Zentralbibliothek. Ab Herbst 2009 folgt zusätzlich der gesamte Leihverkehr der Bücherhallen Hamburg, insgesamt fast 4 Mio. Medien jährlich. Finanzbehörde und Behörde für Kultur, Sport und Medien haben hier eng zusammengearbeitet und eine Finanzierung der Anlage über den Haushaltstitel zur Förderung moderner Technologien (IT-Globalfonds) der Finanzbehörde möglich gemacht. mehr

28.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft