Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) RSS-Feed

 

Meldungen

Berufsinformationsmesse "Chancen in Hamburg 2005":

"Je besser die Vorbereitung auf Gespräche, desto höher ist der Nutzen, den man daraus zieht" - auf dieser einfachen Lebenserfahrung basiert das Konzept der Berufsinformationsmesse "Chancen in Hamburg 2005", die am 20. und 21. April 2005 in der Handwerkskammer Hamburg stattfindet. mehr

19.04.2005 Pressemeldung

Anmelderunde 2005

Bildungssenatorin Alexandra Dinges-Dierig hat die Ergebnisse der Anmelderunde 2005 heute als "Erfolg für die neuen Anmeldeverbünde in der ganzen Stadt" gewertet: "Die Erstwünsche der Eltern konnten zu über 95 Prozent erfüllt werden. Dabei hat sich die Schulentwicklungsplanung des vergangenen Jahres sehr weitgehend bestätigt: Die Schulen, die wegen zu geringer Anmeldezahlen in der Vergangenheit in den kommenden Jahren zur Aufgabe anstehen, sind so gut wie gar nicht angewählt worden." mehr

18.04.2005 Pressemeldung

Akademie der Wissenschaften

Die Gründungskommission der Akademie der Wissenschaften in Hamburg tritt am morgigen Sonnabend im Gästehaus des Senats erstmals zusammen. Dies ist ein weiterer Schritt zum Aufbau der neuen Akademie, deren Gründung die Bürgerschaft im Dezember 2004 per Gesetz beschlossen hat. mehr

08.04.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

ULME macht die Leistungen der Berufschülerschaft transparenter

Die Behörde für Bildung und Sport hat zum Schuljahr 2002/2003 erstmals die Untersuchung von Leistungen, Motivation und Einstellungen (kurz: ULME I) der Schülerinnen und Schüler zu Beginn ihrer Ausbildung in Beruflichen Schulen in Auftrag gegeben. Gut 13000, also über 80 Prozent der fast 16000 neuen Schülerinnen und Schüler in Berufsschulen und in voll- oder teilqualifizierenden Berufsfachschulen, nahmen an der Untersuchung teil. mehr

04.04.2005 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Lehrerarbeitszeitmodell:

Bildungssenatorin Alexandra Dinges-Dierig hat heute in einem Brief an alle Hamburger Lehrkräfte das Ergebnis der Evaluation des seit August 2003 geltenden Lehrerarbeitszeitmodells vorgestellt. Die Unternehmensberatung Mummert Consulting hatte in den vergangenen Monaten im Auftrag der Bildungsbehörde die umfangreiche Studie erstellt, unter anderem durch Befragung von über 1000 Lehrerinnen und Lehrern sowie rund zwei Drittel aller Hamburger Schulleitungen, durch Gespräche mit Verbands-, Kammer- und Gewerkschaftsvertretern sowie vertiefende Untersuchungen an ausgewählten Schulen. mehr

31.03.2005 Pressemeldung

Bildungssenatorin Alexandra Dinges-Dierig: "Wir verdoppeln die Zahl der Ganztagsschulen"

Bildungssenatorin Alexandra Dinges-Dierig hat heute die Schulen bekannt gegeben, die zum Schuljahr 2005/2006 - einige wenige auf eigenen Wunsch auch erst zum Schuljahr 2006/2007 - Ganztagsschule werden. 31 Schulen werden bereits nach den kommenden Sommerferien zur neuen Ganztagsschule. Bisher gibt es 36 Ganztagsschulen in Hamburg, so dass sich die Zahl bis zum Schuljahr 2006/2007 nahezu verdoppeln wird. mehr

01.02.2005 Pressemeldung

27.01.2005 Pressemeldung Schule

Hamburgs Schulkinder lernen Schwimmen weiter kostenlos

Der Schwimmunterricht an Hamburgs Schulen wird zum Schuljahr 2005/2006 reformiert. Nach einem Entwurf der Behörde für Bildung und Sport zur Änderung des Schulgesetzes soll der Schwerpunkt im Schulschwimmen bei der Ausbildung der Nichtschwimmer liegen. mehr

26.01.2005 Pressemeldung

Unternehmen macht Schule - Erster Hamburger Schülerfirmenwettbewerb

"Unternehmen macht Schule" - unter diesem Motto rufen die Bankhaus Wölbern Stiftung und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) zum ersten Hamburger Schülerfirmenwettbewerb auf. In Schülerfirmen lernen Jugendliche, wie Unternehmer zu handeln, indem sie Waren produzieren und verkaufen oder Dienstleistungen anbieten und sich dabei wie richtige Firmen organisieren und handeln. Beispiele für erfolgreiche Projekte sind Schülerreisebüros, eine Reparaturwerkstatt für Fahrräder oder Schülercafés. Der Wettbewerb will aus vorhandenen und neuen Konzepten die besten auswählen und prämieren. mehr

24.01.2005 Pressemeldung

Stärken finden - Lernen planen:

Das "Projekt Kompro & Lernen" des Landesbetriebs Erziehung und Berufsbildung und der Behörde für Bildung und Sport beginnt im Schuljahr 2004/2005 in 33 Klassen an Haupt- und Gesamtschulen. Über 800 Schülerinnen und Schüler, die noch etwa 2 Jahre bis zum Abschluss vor sich haben, nehmen an einem Kompetenzfeststellungsverfahren teil und erfahren rechtzeitig, welche persönlichen und berufsbezogenen Kompetenzen sie bereits besitzen oder noch ausbauen müssen. Externe Beraterinnen und Berater helfen ihnen dabei, herauszufinden, wie weit sie den Anforderungen der Berufs- und Arbeitswelt genügen können. mehr

20.01.2005 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung