Bremen Senatorin für Wissenschaft und Häfen RSS-Feed

Meldungen

Bremen

Senatorin Quante-Brandt begrüßt Novellierung des Hochschulgesetzes

Bremens Senatorin für Bildungs- und Wissenschaft, Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, hat die heute (Donnerstag, 19.3.2015) in der Bremischen Bürgerschaft beschlossene Novellierung des Hochschulgesetzes begrüßt. "Unser Ergebnis kann sich sehen lassen: Wir haben mit unserem Hochschulgesetz eine ausgewogene Regelung gefunden, mit der Transparenz hergestellt und die Forschungsfreiheit gewährleistet wird." mehr

20.03.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bremen

Sprachbildung von Anfang an: Deputation beschließt Modellprojekt an fünf Grundschulen

Die Sprachbildung im Übergang von der Kita zur Grundschule soll gestärkt werden. Künftig sollen Kinder in der Stadtgemeinde Bremen von der Kita bis zur Grundschule eine durchgängige Sprachbildung und Förderung erhalten. Die Deputation für Bildung stimmte heute (Mittwoch, 4. Februar 2015) der Einrichtung eines Modellprojektes zu. mehr

05.02.2015 Pressemeldung Schule

Bremen

Senat beschließt Verwendung der Bafög-Mittel

Über fast 17 Millionen Euro mehr für Bildung und Wissenschaft hat der Senat heute (3.Februar 2015) entschieden. Das Land Bremen wird durch die Entscheidung des Bundes, das BAföG vollständig zu finanzieren, um 16,78 Millionen Euro jährlich entlastet. Davon werden ca. drei Millionen Euro für Investitionen verwendet. 13,78 Millionen Euro fließen jeweils zu gleichen Teilen in die Bereiche Bildung und Wissenschaft. Diese Mittel werden künftig dauerhaft dem Bildungs- und Wissenschaftshaushalten zur Verfügung stehen. mehr

03.02.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bremen

Senatorin Quante-Brandt: Hochschulpakt bedeutet Planungssicherheit für Bremer Hochschulen

Der Hochschulpakt wird in einer dritten Phase bis 2020 fortgesetzt. Das hat die Ministerpräsidentenkonferenz heute (Donnerstag, 11. Dezember 2014) in Berlin beschlossen und damit die Beschlüsse der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz des Bundes und der Länder (GWK) vom 30. Oktober 2014 abschließend bestätigt. Auch das Programm zur Finanzierung von Programmpauschalen für von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Forschungsvorhaben wird fortgesetzt. Wissenschaftssenatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt begrüßte den Beschluss der Ministerpräsidenten: mehr

11.12.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Senatorin Quante-Brandt:

Chancengerechtigkeit im Mittelpunkt der Bildungspolitik

Zur heute (Donnerstag, 11.12.2014) erschienenen Studie der Bertelsmann-Stiftung "Chancenspiegel" sagte Bildungssenatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, die Studie zeige auf, dass in Bremen besonders viele Schülerinnen und Schüler aus sozial schwierigen Lagen zu finden seien: "Diese Ausgangsbedingungen stellen eine große Herausforderung für unser Bildungssystem dar. Chancengerechtigkeit und Durchlässigkeit stehen daher im Mittelpunkt unserer Politik. mehr

11.12.2014 Pressemeldung Schule

Bremen

Flüchtlingsintegration: Senat beschließt zusätzliche Stellen

"Flüchtlinge sind in Bremen willkommen! Ihre möglichst schnelle Integration ist uns wichtig. Angesichts der steigenden Flüchtlingszahlen hat der Senat heute ein Sofortprogramm beschlossen, das 52,5 zusätzliche Stellen und rund 455.000 Euro zur Unterstützung zahlreicher Projekte enthält", erklärt Bürgermeisterin Karoline Linnert im Anschluss an die heutige (9. Dezember 2014) Senatssitzung. mehr

09.12.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bremen

Jugendberufsagentur auf gutem Weg: Start im Mai 2015

Jugendliche ohne Abschluss können ab dem kommenden Jahr die Unterstützung der Jugendberufsagentur Bremen-Bremerhaven in Anspruch nehmen. Als gemeinsame Einrichtung der drei Ressorts Bildung, Arbeit und Soziales, des Magistrats Bremerhaven sowie der Agentur für Arbeit Bremen – Bremerhaven und der Jobcenter in Bremen und Bremerhaven richtet sich die Jugendberufsagentur an junge Menschen bis zum 25. Lebensjahr, die keinen Berufsabschluss haben. mehr

03.12.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bremen

Tag der Beruflichen Bildung – "Was alles so geht …"

Am 18. und 20. November 2014 findet der "Tag der Beruflichen Bildung" an allen Oberschulen und Gymnasien in Bremen statt. mehr

14.11.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bremen

Vorläufige intensivpädagogische Einrichtung nimmt ihren Betrieb auf

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die polizeilich besonders auffällig geworden sind, werden in Bremen künftig enger betreut. Eine intensivpädagogische Einrichtung kann in der kommenden Woche vorläufig ihren Betrieb aufnehmen, mit dem zuständigen Beirat Blumenthal ist darüber Einvernehmen erzielt worden. Damit sei zwei Wochen nach einer entsprechenden Ankündigung durch die Staatsräte für Soziales, Inneres und Justiz "ein wichtiger Schritt getan, diesen Jugendlichen einen klaren Rahmen für die Aufnahme in unsere Gesellschaft zu stecken", sagte Staatsrat Horst Frehe heute (Freitag, 17. Oktober 2014) nach einem Gespräch mit Beirat und Ortsamtsleiter Peter Nowack. mehr

17.10.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bremen

Zeugnissorgen? ReBUZ anrufen!

Nächste Woche ist es wieder soweit: Am 31. Juli 2014 beginnen für rund 53.000 Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen in der Stadtgemeinde Bremen die Sommerferien. Dann gibt es auch wieder Zeugnisse. mehr

24.07.2014 Pressemeldung Schule