Bremen Senatorin für Wissenschaft und Häfen RSS-Feed

Meldungen

Bremen

Grundschulleiterinnen und Grundschulleiter bekommen mehr Geld

Die Leitungsstellen in Grundschulen im Land Bremen werden höher bewertet. Das entsprechend geänderte Gesetz soll zum 1. September 2014 in Kraft treten. In der Folge erhalten Grundschulleiterinnen und Grundschulleiter mehr Geld. mehr

28.02.2014 Pressemeldung Schule

Bremen

Senatorin Quante-Brandt: "Kulturelle Bildung an Schulen im Land Bremen hat hohen Stellenwert"

Kulturelle Bildung hat in den Schulen im Land Bremen einen hohen Stellenwert und wird in zahlreichen Projekten und Kooperationen gefördert. "Kulturelle Bildung ist kein Luxus, sondern sie ist ein Teil der allgemeinen Bildung und gehört in die Mitte der Schulen", sagte Bremens Senatorin für Bildung und Wissenschaft, Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, am Donnerstag (27.2.2014) in der Bremischen Bürgerschaft: "Wir haben erkannt, dass die Kulturelle Bildung für die Lernmotivation und die Persönlichkeitsentwicklung, für das soziale Lernen wie auch für die kulturelle Teilhabe enorm unterstützend sein kann." mehr

27.02.2014 Pressemeldung Schule

Bremen

Gemischte Bilanz am Ausbildungsmarkt

Ein im Bundesvergleich hohes Angebot an Ausbildungsplätzen, eine große Anzahl an ausbildungsberechtigten Betrieben, aber eine rückläufige Zahl an besetzten Ausbildungsstellen, viele Jugendliche im so genannten "Übergangssystem" und Probleme zwischen Angebot und Nachfrage: Mit dieser Bilanz haben sich am Montag (24. Februar 2014) die Partner der "Bremer Vereinbarungen" anlässlich ihrer jährlichen Plenumssitzung auseinandergesetzt. mehr

24.02.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Bremen

Projekt "Schüler unterrichten Schüler" vermittelt nachhaltiges Denken

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat das Konzept des SZ Rübekamp "Schüler unterrichten Schüler" als Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen: Sie vermitteln Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. mehr

21.02.2014 Pressemeldung Schule

Grundschulleitungen sind empört

Fast vier Jahre schon warten die Schulleitungen der Grundschulen im Lande Bremen darauf, dass sie gleich behandelt werden wie alle Schulleitungen der anderen Schulstufen. Dem ist aber nicht so: Zwar haben die Deputation für Bildung in Bremen und der Ausschuss für Schule und Kultur in Bremerhaven ein neues sogenanntes "Funktionsstellenraster" beschlossen. Dies regelt die Zuordnung von Schulleitungen und Funktionsstellenträgern in bestimmte Besoldungsgruppen. Umgesetzt wurde dieser Beschluss für alle entsprechenden Personenkreise – nur nicht für die Leitungen von Grundschulen! mehr

20.02.2014 Pressemeldung Schule

Bremen

Mehr Qualität in der Lehrerausbildung: Deputation stellt Weichen

Lehramtstudierende sollen künftig einen besseren Anschluss an ihren Vorbereitungsdienst erhalten. Die Bildungsdeputierten stimmten heute (Donnerstag, 13.02.2014) für einen entsprechenden Verordnungsentwurf, der jetzt ins Beteiligungsverfahren gehen wird. Die Deputierten befassten sich außerdem mit wichtigen baulichen Vorhaben an Schulen und stimmten Bau- und Kostenplanungen von insgesamt mehr als 15 Millionen Euro zu. mehr

14.02.2014 Pressemeldung Schule

Bremen

Bundespreise für Bremer Schülerzeitungen

"Das Rhododendronblatt" aus Bremen ist zur besten Schülerzeitung Deutschlands gekürt worden. Die Zeitung "Utopia" kam auf den dritten Platz. Bremens Bildungssenatorin Eva Quante-Brandt (SPD) freute sich über die hohe Anerkennung auf Bundesebene und gratulierte den Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten herzlich. "Das ist ein toller Erfolg. Ich hoffe, dass das ein Ansporn ist, auch künftig mit Mut und Engagement über Themen zu berichten. Wir brauchen kritische, gut informierte junge Menschen. Ich wünsche allen weiterhin viel Spaß bei dieser Arbeit." mehr

10.02.2014 Pressemeldung Schule

Lehrkräfte werden Azubis: Programm MINT FOR ING bringt Schulen und Unternehmen zusammen

Der Austausch zwischen Wirtschaft und Schulen in Bremen funktioniert. So nahmen im vergangenen Jahr bereits 20 Lehrkräfte von elf Bremer Schulen an dem Projekt "MINT FOR ING" teil. Das ist rund ein Drittel mehr als im Vorjahr. Die Lehrerinnen und Lehrer erhielten auch 2013 Einblicke in die praktischen Arbeitsabläufe der teilnehmenden Industriebetriebe. An der Seite von Fachkräften der Unternehmen wurden die Lehrkräfte über vier Monate hinweg immer wieder zu Azubis. Umgekehrt wurden die Unternehmensvertreter wieder zu Schülern und lernten mehr über die Anforderungen der Schulen. mehr

30.01.2014 Pressemeldung Schule

Bremen

Cito-Sprachtest: Informationen werden an Eltern verschickt

In der nächsten Woche erhalten über 5.000 Eltern, deren Kinder in diesem Jahr zur vorschulischen Sprachstandsfeststellung (Cito-Test) eingeladen werden, ein Informationsschreiben. mehr

24.01.2014 Pressemeldung Frühe Bildung

Bremen

Sprachförderung vor der Einschulung für jedes dritte Kind

Im Jahr vor der Einschulung fördern Kindergärten die Sprachentwicklung von jedem dritten Kind in Bremen. Auf Grundlage des Cito-Tests ist bei 30,1 Prozent der Kinder ein entsprechender Förderbedarf festgestellt worden; weitere 2,2 Prozent der Kinder wurden auf Empfehlung der Kindergärten in die Förderung aufgenommen. Insgesamt gibt die Stadt Bremen für diese Zwecke rund 1,3 Millionen Euro aus. Einen entsprechenden Bericht hat die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen heute (9. Januar 2014) der Deputation für Soziales und Jugend vorgelegt. mehr

09.01.2014 Pressemeldung Frühe Bildung