Bündnis 90/Die Grünen RSS-Feed

Bundesgeschäftsstelle BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Platz vor dem Neuen Tor 1
10115 Berlin
T +49 (0)30/28442-0
F +49 (0)30/28442-210

info(at)gruene.de
www.gruene.de/

Meldungen

Niedersachsen

GRÜNE fordern Beibehaltung der flächendeckenden Schulinspektion

Auf scharfe Kritik der Landtagsgrünen stoßen die Pläne von Kultusminister Althusmann, die Schulinspektion in Niedersachsen nicht mehr regelmäßig für alle Schulen durchzuführen, sondern nur noch anlassbezogen nach einem sogenannten "Erkenntnisinteresse" des Kultusministeriums tätig zu werden. mehr

05.09.2011 Pressemeldung Schule

Grüne Niedersachsen

Anfrage zu Honorarverträgen - Althusmann muss Verdacht der Vorabveröffentlichung ausräumen

Zur einer heute (Montag) im rundblick veröffentlichten Meldung über eine dem Landtag noch nicht vorliegende Antwort der Landesregierung auf eine Große Anfrage der Fraktion der Grünen zu den rechtswidrigen Honorarverträgen in Ganztagsschulen erklärt die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter: mehr

05.09.2011 Pressemeldung Schule

Hochschulen

Happy Birthday, BAföG! 40. Geburtstag ist Anlass zum Feiern und Fortentwickeln

Zum Inkrafttreten des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) am 1. September 1971 erklärt Kai Gehring, bildungs- und hochschulpolitischer Sprecher: mehr

31.08.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

GRÜNE präsentieren Konzept für Ganztagsschulen

Die Landtagsgrünen haben am Mittwoch (heute) in Hannover ein Konzept vorgestellt, mit dem innerhalb der nächsten zehn Jahre alle Schulen in Niedersachsen zu "Ganztagsschulen mit Qualität" ausgebaut werden sollen. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Miriam Staudte und die schulpolitische Sprecherin Ina Korter warfen der Landesregierung "mangelnde Reformbereitschaft" vor. Das "Ganztagsschul-light"-Konzept von CDU und FDP sei gescheitert. mehr

24.08.2011 Pressemeldung Schule

GRÜNE Niedersachsen

GRÜNE: Minister Althusmann übt sich weiter im Schönreden

Die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter hat dem niedersächsischen Kultusminister vorgeworfen, zum Schuljahresbeginn die Probleme der niedersächsischen Schulen schönzureden. "Althusmann doktert weiter mutlos und ohne Visionen im Schulbereich herum und präsentiert zum neuen Schuljahr lediglich einen Haufen Zahlen", sagte die Grünen-Politikerin am Mittwoch (heute) in Hannover. mehr

17.08.2011 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

GRÜNE fragen nach Anmeldezahlen für Oberschule

Mit einer Anfrage an die Landesregierung will die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter in Erfahrung bringen, wie viele Kinder im kommenden Schuljahr für den Gymnasialzweig der Oberschule angemeldet wurden. mehr

10.08.2011 Pressemeldung Schule

GRÜNE Bayern

Ganztagsangebote müssen sich am Bedarf orientieren

Die Grünen im Bayerischen Landtag fordern, dass Ganztagsangebote an Schulen sich mehr am Bedarf der Schülerinnen und Schüler sowie Eltern orientieren müssen. mehr

29.07.2011 Pressemeldung Schule

Grüne NRW

Schulgesetz-Einigung historisch für NRW

"Die Einigung von Grünen, SPD und CDU auf den Rahmen für ein neues Schulgesetz ist historisch für Nordrhein-Westfalen", erklärt der Vorsitzende der NRW-Grünen, Sven Lehmann, nach der heutigen Pressekonferenz zum Schulkonsens. mehr

19.07.2011 Pressemeldung Schule

BAföG

BAföG nicht nur bejubeln, sondern nachhaltig ausbauen

Zu den BAföG-Empfängerzahlen des Statistischen Bundesamts erklärt Kai Gehring, Sprecher für Bildungs- und Hochschulpolitik: mehr

19.07.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bayern

Spaenle hält Niedergang der Hauptschule nicht auf

Die Grünen im Bayerischen Landtag kritisieren Kultusminister Spaenle für dessen krampfhaftes Festhalten am dreigliedrigen Schulsystem. "Die Problemspirale der Hauptschule wird durch die Umbenennung von 928 der 948 Hauptschulen zu Mittelschulen nicht gestoppt", erklärt der schulpolitische Sprecher Thomas Gehring. "Wer die Situation vor Ort anschaut, sieht, dass sich für die Schulen dadurch nichts nennenswert geändert oder gar verbessert hat." Ähnlich verhalte es sich mit den Kooperationsmöglichkeiten mit Realschulen und Wirtschaftsschulen, mit dem Abschluss für die Praxisklassen und dem "4 plus zwei"-Modell. mehr

18.07.2011 Pressemeldung Schule