Bündnis 90/Die Grünen RSS-Feed

Bundesgeschäftsstelle BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Platz vor dem Neuen Tor 1
10115 Berlin
T +49 (0)30/28442-0
F +49 (0)30/28442-210

info(at)gruene.de
www.gruene.de/

Meldungen

Niedersachsen

GRÜNE fordern Ombudsstelle für Schülerinnen und Schüler

Die Landtagsgrünen setzen sich für die Einrichtung einer Ombudsstelle ein, an die sich Schülerinnen und Schüler in Fällen von sexuellem Missbrauch, Übergriffen und Diskriminierung wenden können. "Schülerinnen und Schüler befinden sich an der Schule in einem starken Abhängigkeitsverhältnis und haben deshalb ein besonderes Schutzinteresse", sagte die schulpolitische Sprecherin Ina Korter am Donnerstag (heute) in Hannover. Sie bräuchten in Fällen von Missbrauch und Diskriminierung eine Anlaufstelle, wenn an den Schulen die Vertrauensbasis fehle oder keine Lösung zu erzielen sei. mehr

30.09.2010 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Mindestanforderungen an einen tragfähigen Schulkompromiss

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat im Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion über einen "Schulfrieden" in Niedersachsen die folgende Erklärung zu Mindestanforderungen an einen tragfähigen Schulkompromiss beschlossen: mehr

27.09.2010 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

GRÜNE: Landesregierung wirft Initiative Schul-Volksbegehren Steine in den Weg

Die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter hat die Einwände der Landesregierung gegen das Volksbegehren für eine gute Schule als "Spitzfindigkeiten" bezeichnet. Statt sich endlich mit den Zielen des Volksbegehrens auseinander zu setzen, verlege sich die Landesregierung jetzt auf den Verfahrensstreit, kritisierte die Grünen-Politikerin am Dienstag (heute) in Hannover. "Ein offener Dialog, der sonst so gern von Kultusminister Althusmann beschworen wird, sieht anders aus", sagte Korter. mehr

21.09.2010 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

GRÜNE fordern Ombudsstelle und Berichtspflicht über Missbrauchsfälle an Schulen

Im Zusammenhang mit Missbrauchsfällen an Schulen haben die Landtagsgrünen eine Berichtspflicht gegenüber dem Parlament gefordert. Ähnlich wie dies bereits im Unterausschuss Strafvollzug Praxis sei, sollten vor allem in Wiederholungsfällen speziell benannte Mitglieder des Kultusausschusses aus allen Fraktionen zeitnah über derartige Vorgänge informiert werden, forderte die schulpolitische Sprecherin Ina Korter am Freitag in Hannover. mehr

17.09.2010 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Schulstrukturmodell der FDP bleibt unzulänglich

Die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter hat begrüßt, dass auch die FDP vom dreigliedrigen Schulsystem endlich abrückt. Das jetzt von der FDP vertretene Strukturmodell sei jedoch in weiten Teilen unzulänglich und lasse noch viele Fragen offen. mehr

14.09.2010 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Grüne: Geheimdienst als Nachhilfelehrer absurd

Als "kompletten Spleen" haben die Landtagsgrünen Innenminister Schünemanns Plan bezeichnet, den Verfassungsschutz in Niedersachsen als Nachhilfeinstitut in Sachen Grundrechte an Schulen einzusetzen. mehr

14.09.2010 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Grüne fordern Aufklärung über Lehrer-Versetzung

Die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter hat vom Kultusministerium Aufklärung darüber gefordert, wie die oberste Dienstbehörde disziplinarrechtlich mit Lehrkräften umgeht, die wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt wurden. Anlass für diese Initiative ist der Fall eines wegen sexuellen Missbrauchs an Schülerinnen verurteilten Lehrers, der an ein anderes Gymnasium versetzt wurde. mehr

13.09.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

Wo bleibt die umfassende Schulreform?

Die Grünen im Bayerischen Landtag im Bayerischen Landtag appellieren an die Staatsregierung, endlich eine umfassende Schulreform einzuleiten. "Wieder beginnt ein neues Schuljahr und Minister Spaenle hat immer noch nichts dazu gelernt", kritisiert der schulpolitische Sprecher Thomas Gehring. "Er schwingt sich als Bewahrer des gegliederten Systems gegen eine vermeintliche Einheitsschule auf und ignoriert dabei völlig, dass gerade die Dreigliedrigkeit Bayerns Bildungssystem erst in die vorherrschende Schieflage gebracht hat." mehr

10.09.2010 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

GRÜNE fordern pädagogisch-psychologische Unterstützungsteams für alle Schulen

Die Landtagsgrünen fordern die Einrichtung von pädagogisch-psychologischen Unterstützungsteams für alle Schulen. "Viele Kinder sind mit erheblichen familiären oder sozialen Problemen belastet. Nur wenn die Schule sich um diese Probleme kümmert, sie ernst nimmt und die Kinder gezielt stärkt, kann sie erfolgreich sein, denn starke Kinder lernen besser", sagte die schulpolitische Sprecherin Ina Korter heute (Montag) in Hannover. Die Lehrkräfte bräuchten hierfür die Unterstützung von Schulpsychologen und Sozialpädagogen, die sich um psychosoziale Probleme von Schülerinnen und Schülern kümmern könnten. Ergänzt werden sollten diese Teams auch durch Gesundheitsfachkräfte. mehr

06.09.2010 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

GRÜNE: Schulfrieden muss Elternwillen garantieren

Die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter hat als wichtigste Voraussetzung für einen Schulfrieden in Niedersachsen die Garantie des Elternwillens bezeichnet. "Die Wünsche und Bedürfnisse aller Eltern und ihrer Kinder müssen der Maßstab werden", sagte die Grünen-Politikerin. Damit könne die Grundlage für die notwendige Weiterentwicklung der Schulen geschaffen werden. mehr

02.09.2010 Pressemeldung Schule