Bündnis 90/Die Grünen RSS-Feed

Bundesgeschäftsstelle BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Platz vor dem Neuen Tor 1
10115 Berlin
T +49 (0)30/28442-0
F +49 (0)30/28442-210

info(at)gruene.de
www.gruene.de/

Meldungen

Neutralitätsgebot

GRÜNE fragen nach Bundeswehrveranstaltungen an niedersächsischen Schulen

Die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter fordert mit einer parlamentarischen Initiative Auskunft über Veranstaltungen der Bundeswehr in niedersächsischen Schulen. Die Grünen-Politikerin fragt danach, in welchem Umfang und auf Grundlage welcher Kooperationsvereinbarung Bundeswehr-Informationsveranstaltungen in und mit Schulen stattfinden und wie dabei das Neutralitätsgebot gewährleistet wird. mehr

14.04.2010 Pressemeldung Schule

Schlechte Noten für die Bildungspolitik

Der Ärger um Unterrichtsausfall, zu große Klassen und die Schulzeitverkürzung im G 8 haben der Bildungspolitik auch in Bayern schlechte Noten beschert: Wie eine heute veröffentlichte Umfrage des Instituts Allensbach belegt, schneidet Bayern auch als Klassenprimus unter den Bundesländern nur mit einer alarmierenden drei minus ab. Anhaltenden Zündstoff liefert dabei insbesondere der massive Leistungsdruck am Gymnasium, der sich durch die überstürzte Verkürzung der Schulzeit von neun auf acht Jahre aufgestaut hat. mehr

31.03.2010 Pressemeldung Schule

Schul-TÜV NI

Schulinspektion offenbart erheblichen Verbesserungsbedarf

Die Landtagsgrünen haben die Landesregierung aufgefordert, bei der Niedersächsischen Schulinspektion "an einen Personalabbau noch nicht mal zu denken". Die Antwort auf ihre Kleine Anfrage habe deutlich gemacht, dass die systematische Überprüfung "erheblichen Verbesserungsbedarf an Niedersachsens Schulen offenbart", sagte die schulpolitische Sprecherin Ina Korter heute (Freitag) in Hannover. So sei die Zahl der Schulen, die nicht den Anforderungen entsprachen und nachinspiziert werden müssen, von 5 auf 7,4 Prozent gestiegen. mehr

22.03.2010 Pressemeldung Schule

Landesrechnungshof NI

Wirtschaftliche Entwicklung abhängig von guter Schule

Als "wirtschaftspolitisch extrem kurzsichtig" hat die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter die [Forderung des Landesrechnungshofes nach Stellenstreichungen im Schulbereich](http://www.bild.de/BILD/regional/hannover/dpa/2010/03/09/landesrechnungshof9200-lehrerstellen-abbauen.html) kritisiert. "Eine gut ausgestattete Schule ist die wichtigste Grundlage für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes", sagte die Grünen-Politikerin am Dienstag (heute) in Hannover. mehr

09.03.2010 Pressemeldung

Ländlicher Raum

GRÜNE: Hürden für Neugründung von Gesamtschulen senken

Die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter hat anlässlich einer Tagung der GEW mit Experten von Schulträgern von der Landesregierung gefordert, die hohen, pädagogisch unbegründeten Hürden bei der Neugründung von Gesamtschulen endlich abzusenken. mehr

03.03.2010 Pressemeldung Schule

GRÜNE kritisieren neue Erlasse für Haupt- und Realschulen

Als "untauglichen Versuch" zur Rettung des selektiven Schulsystems hat die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter die neuen Erlasse der Kultusministerin für die Arbeit an den Haupt- und Realschulen bezeichnet, die heute (Freitag) zum Ablauf der Anhörungsfrist im Fachausschuss des Landtages diskutiert wurden. mehr

26.02.2010 Pressemeldung Schule

22.02.2010 Pressemeldung Schule

GRÜNE fordern Aufklärung über schlechte Ergebnisse bei Schulinspektion

Transparenz bei den jetzt bekannt gewordenen schlechten Ergebnissen der niedersächsischen Schulinspektion hat die schulpolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion Ina Korter gefordert. Einer Mitteilung des Präsidenten der Schulinspektion zufolge ist der Anteil der durchgefallenen Schulen von fünf auf sieben Prozent angestiegen. mehr

22.02.2010 Pressemeldung Schule

Grüne unterstützen den Q 11-Bildungsstreik

Die grüne Landtagsfraktion unterstützt den Q 11-Bildungsstreik, mit dem am morgigen Freitag tausende von Schülerinnen und Schüler in Bayern gegen die Missstände in der gymnasialen Oberstufe protestieren wollen. "Das Konzept für die neue Oberstufe ist völlig unausgereift und muss dringend auf den Prüfstand", sagte der schulpolitische Sprecher Thomas Gehring. mehr

11.02.2010 Pressemeldung Schule

GRÜNE kritisieren Umwandlung von staatlichen in kirchliche Schulen

Die schulpolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion Ina Korter kritisiert die Absicht der Landesregierung, öffentliche Schulen in kirchliche Trägerschaft zu überführen. Es dürfe nicht dazu kommen, dass immer mehr Schülerinnen und Schüler nur schulgeldpflichtige Schulangebote zur Verfügung stünden, sagte die Grünen-Politikerin heute (Dienstag) in Hannover. Mit der Umwandlung von öffentlichen in kirchliche Schulen werde auch die weltanschauliche Neutralität des Schulwesens in Frage gestellt. mehr

10.02.2010 Pressemeldung Schule