Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) RSS-Feed

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)


Meldungen

Studie

Ausbilden: Für Betriebe eine Investition, die sich auszahlt!

Betriebe investieren in hohem Umfang in die Ausbildung ihres Fachkräftenachwuchses. Nach den Ergebnissen einer neuen repräsentativen Erhebung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zu Kosten und Nutzen der betrieblichen Ausbildung sind die Aufwendungen der Betriebe im Vergleich zur letzten Erhebung 2007 um real etwa 600 Euro pro Auszubildendem und Jahr auf 5.398 Euro gestiegen. Diese Investitionen zahlen sich aber insbesondere bei Übernahme der Auszubildenden aus, da Personalgewinnungskosten eingespart werden, sich die Abhängigkeit vom externen Arbeitsmarkt reduziert und somit mögliche Ausfallkosten durch Personalengpässe vermieden werden. mehr

10.03.2015 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Aktuelle Auswertung

Viel Dynamik bei dualen Studienangeboten

Duale Studiengänge sind nicht nur weiterhin "in", das Angebot wird auch immer vielfältiger. Das große Interesse bei Jugendlichen, Betrieben sowie (Fach-)Hochschulen und Berufsakademien an dieser Ausbildungsform, die hohen Praxisbezug mit wissenschaftlichem Anspruch verknüpft, ist ungebrochen. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung der Datenbank "AusbildungPlus" im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) für das Jahr 2014. mehr

05.03.2015 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Leitfaden

Praxiserprobte Instrumente für eine hochwertige Berufsausbildung

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat einen Leitfaden "Qualität der betrieblichen Berufsausbildung" veröffentlicht. Die Publikation soll insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei unterstützen, Qualitätsfragen systematisch und kontinuierlich anzugehen. mehr

27.02.2015 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

didacta: Jugendliche testen eigene Stärken auf "try five"-Erlebnisparcours

Auf eine Sache voll konzentriert? Mit den Händen blitzschnell? Oder ein gutes Gedächtnis? Junge Besucherinnen und Besucher können am Samstag, den 28. Februar 2015, einen Tag lang auf der didacta in Hannover ihre Stärken und Kompetenzen herausfinden – auf dem Erlebnisparcours "try five!" von der Initiative Bildungsketten und JOBSTARTER, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Mitmachen ist ganz einfach: Genau hinschauen, fühlen, riechen, schmecken und hören. An den fünf Parcours-Stationen setzen die Teilnehmenden spielerisch ihre fünf Sinne ein, um spannende Aufgaben zu lösen. mehr

23.02.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Berufswahl

Mehr als ein Drittel aller neuen Ausbildungsverträge in nur zehn Berufen

Neuer Spitzenreiter in der Rangliste der Ausbildungsberufe nach Neuabschlüssen ist 2014 der Beruf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement. Mehr als 29.100 Jugendliche haben zum Stichtag 30. September bundesweit in diesem Beruf einen neuen Ausbildungsvertrag unterschrieben. mehr

17.02.2015 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Auf der didacta 2015

Berufsbildung "live und zum Anfassen"

mfassende Informationen zu aktuellen Themen der beruflichen Bildung sowie laufende Forschungs- und Entwicklungsarbeiten präsentiert das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) an seinem Messestand auf der didacta vom 24. bis 28. Februar 2015 in Hannover. Expertinnen und Experten des BIBB und seiner Online-Portale beraten in Halle 15 am Stand E 44 unter anderem zu den Themen Übergang Schule-Beruf, Fachkräftesicherung und Berufsorientierungsprogramm der Bundesregierung. mehr

28.01.2015 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Weiterbildungsmonitor

Weiterbildungsbranche wirtschaftlich weiter im Aufwind

Die positive wirtschaftliche Entwicklung der Weiterbildungsbranche hält an. Sowohl überwiegend privat, also von Betrieben oder Teilnehmenden finanzierte Anbieter, als auch solche, die ihre Einnahmen überwiegend von der öffentlichen Hand beziehen, berichten von einer verbesserten wirtschaftlichen Stimmung. Dies zeigt die wbmonitor-Umfrage 2014 des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE). "Das sehr gute Wirtschaftsklima unterstreicht die wachsende Bedeutung der Weiterbildung im demografischen und technologischen Wandel", betont BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser. mehr

22.01.2015 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Berufswahl

Die praktische Seite der Berufsorientierung

Was ist das Wichtigste bei der Berufsorientierung? Fragt man Jugendliche, dann stehen praktische Erfahrungsmöglichkeiten und Einblicke in das Arbeitsleben an erster Stelle. Auch Expertinnen und Experten betonen, dass das "Erproben" in Werkstätten und Betrieben die Kompetenzen für die Berufswahl entscheidend stärkt. Angesichts von rund 25 % vorzeitig gelöster Ausbildungsverträge und hoher Studienausstiegszahlen kommt der Berufsorientierung eine große Bedeutung für gelingende Übergangsprozesse in Ausbildung, Studium und Beruf zu. mehr

15.01.2015 Pressemeldung Schule

Ausbildungsvergütung

Azubis haben erneut deutlich mehr im Portemonnaie

Die tariflichen Ausbildungsvergütungen sind im Jahr 2014 zum dritten Mal in Folge kräftig gestiegen. 802 € brutto im Monat verdienten die Auszubildenden durchschnittlich in Westdeutschland. Das ist ein Plus gegenüber dem Vorjahr um 4,6 %. Der Zuwachs fiel damit noch stärker aus als 2013 mit 4,1 %. In Ostdeutschland stiegen die tariflichen Ausbildungsvergütungen um 4,1 % auf durchschnittlich 737 € im Monat. Prozentual fiel die Erhöhung aber etwas schwächer aus als 2013 mit 5,0 %. mehr

07.01.2015 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Industrie 4.0

Qualifikationen für die digitalisierte Arbeitswelt

Die Qualifizierung von Fachkräften für Industrie 4.0 hat für deutsche Unternehmen höchste Priorität. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) wird sich deshalb im Jahr 2015 verstärkt mit den Veränderungen der Qualifikationsanforderungen beschäftigen, die mit der Ausgestaltung so genannter "Smart Factories" einhergehen. mehr

30.12.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung